Vollständiges Genom des Boggels entschlüsselt

Mischung des Boggels aus Tier und Pflanze damit bestätigt

Bad Wildungen(pm). Dem internationalen Forscherteam um Biologe Achim Frede, Abteilungsleiter im Nationalpark Kellerwald-Edersee, ist es gelungen, das Genom des Boggels zu entschlüsseln. Nach jahrelanger Forschungsarbeit liegt das Ergebnis vor. Auch wenn noch nicht die physiologische Bedeutung aller Gene erforscht ist, ist diese Nachricht ein wissenschaftlicher Durchbruch!

Einem internationalen Wissenschaftlerteam ist es gelungen das vollständige Genom des Boggels zu entschlüsseln. Die seltene Spezies, die nur noch ein nachgewiesenes Vorkommen im Bereich des Nationalparks Kellerwald-Edersee hat, ist damit nun genetisch „dechiffriert“. „Das ist eine absolute Sensation“, freut sich der Forschungsleiter des Nationalparks Kellerwald-Edersee, Biologe Achim Frede, „und die Beschaffenheit des Chromosoms stützt die These, dass es sich um ein Mischwesen aus Tier und Pflanze handelt!“

Die physiologische Bedeutung aller einzelnen Gene ist noch nicht bekannt. Die Chromosomenzahl des Boggels beträgt 4n = 128. Das Genom ist für die Fachwelt bereits einsehbar, ein wissenschaftlicher Artikel in einschlägigen Fachjournalen in Arbeit.

Werbung auf EDR

Für die genetische Analyse war es nach akribischer Habitatmodellierung durch die Forschungsabteilung dem Team der Ranger gelungen DNA-Material der scheuen Waldbewohner zu sammeln: an präparierten Klebflächen auf mutmaßlichen Versammlungsstellen der Boggel konnten Proben identifiziert und gesichert werden. Da Boggel fast nie gesichtet werden und wenig Spuren hinterlassen, fußte das Installieren der Flächen zur Probeentnahme allein auf den rudimentären Kenntnissen über den Lebensraum (vgl. Zundermann, 2008). Als 2011 tatsächlich nutzbare Proben aus Boggel-Hautpartikeln dort extrahiert werden konnten, war die Freude groß.

Mit der vollständigen Entschlüsselung des Genoms eines Lebewesens wird die Erbsubstanz, das heißt konkret, die Abfolge der Basenpaare der DNA auf ihren einzelnen Chromosomen, durch biochemisches Sequenzieren identifiziert. Das Genom enthält die Gesamtheit der vererbbaren Informationen.
Literatur:
Zundermann et al. (2008): Boggel – der im Buchenwald lebt; Verlag cognitio,
S. 47

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.