Die hessischen Ökolandbau Modellregionen fordern: Bioregional und regional vor allem jetzt

Korbach(pm). Die Corona-Pandemie macht es überdeutlich: bio-/regional ist das Gebot der Stunde! Das weltweite Ernährungssystem befindet sich in der Krise: die regionalen Warenströme wurden auch in Hessen in den letzten Jahrzehnten immer weiter verdrängt. Durch zentrale Verarbeitungs- und Vermarktungsstrukturen müssen sich Landwirte oft dem Druck großer Verarbeitungsbetriebe, Supermärkte und Discounter beugen, um ihre Produkte absetzen zu können. Dabei sinkt der Wert von Produkten, da sie namen- und gesichtslos sind, und die Pfade für regionale Warenströme gehen verloren. Die Koordinatorinnen und Koordinatoren der Ökolandbau Modellregionen bauen im Rahmen von „Bio aus…

Weiter lesen

Ökomodellregion Waldeck-Frankenberg

Auftaktveranstaltung in der Bauernmolkerei Usseln Usseln(pm). Die Bauernmolkerei in Usseln gehört neben dem Hofgut Rocklinghausen zu den ältesten nach ökologischen Prinzipien wirtschaftenden Betrieben in Waldeck-Frankenberg. Beide Betriebe fungierten daher auch als wichtige Ankerpunkte innerhalb der Bewerbung des Landkreises als Ökomodellregion. Die Bewerbungsphase konnte mittlerweile abgeschlossen werden; der Landkreis ist nun eine von acht Modellregionen in Hessen. Die Auftaktveranstaltung fand jetzt im Milchmu(h)seum in Usseln statt, das angesichts der Bedeutung der Bauernmolkerei für das Gesamtprojekt ein von den Veranstaltern bewusst gewählter Ort mit Symbolkraft war. Neben Vertretern der Politik, der Landwirtschaft…

Weiter lesen

Mehr Bio aus Waldeck-Frankenberg

Arbeitsgruppe Ökomodellregion erarbeitet erste Projekte Korbach(pm). Ökologischer Landbau, also die umweltschonende Herstellung von Lebensmitteln und Rohstoffen, hat positive Auswirkungen auf Natur, Mensch und Tier. Seit Anfang 2019 ist der Landkreis Waldeck-Frankenberg eine von acht vom Land geförderten so genannten Ökomodellregionen. Die dafür gegründete Arbeitsgruppe hat in ihrem ersten Treffen bereits erste Ideen für Projekte zusammengetragen. Die Förderung der Artenvielfalt, stärkere Vermarktung regionaler Produkte und die Ver-knüpfung von Landwirtschaft, Naturschutz und Tourismus sind die Schwerpunkte, mit denen sich der Landkreis für die Anerkennung als Ökomodellregion beworben hat und über die die…

Weiter lesen