Nationalpark und Naturpark betreiben Partner-Netzwerk künftig gemeinsam

Alle bisherigen Nationalpark-Partner nun auch Naturpark-Partner – Sechs neue Partner zertifiziert Waldeck(pm). Der Nationalpark Kellerwald-Edersee und der Naturpark Kellerwald-Edersee sind die ersten beiden Schutzgebiete in Deutschland, die ihre Partner künftig zusammen auszeichnen und ein gemeinsames Partner-Netzwerk betreiben. In einem Beteiligungsprozess der beiden Schutzgebiete mit den Partnern haben sich die bisherigen Nationalpark-Partner dafür ausgesprochen zusätzlich Naturpark-Partner zu werden. Sie waren sich einig darin, dass durch die doppelte Partnerschaft sinnvolle Synergien genutzt werden. „So wird das Verständnis für beide Schutzgebiete in der Region gefördert und die Arbeit zum Beispiel bei Zertifizierungen geteilt“,…

Weiter lesen

Landschaftsgestaltung in Geopark und Naturpark

Vortrag in Bad Wildungen Bad Wildungen(pm). Der Nationale Geopark GrenzWelten und der Naturpark Kellerwald-Edersee laden für Freitag, 21. April 2023, Beginn 16 Uhr, zu einer Vortragsveranstaltung in der Wandelhalle Bad Wildungen ein. Mit zwei hochkarätigen Referenten werden bedeutende Landschaftsgestalter der Region beleuchtet: die Eiszeit in Nordhessen und das Gestein des Jahres 2023, die Grauwacke. Eine Anmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung ist nicht erforderlich, Interessierte sind herzlich willkommen. Weitere Informationen sind unter E-Mail geopark@lkwafkb.de oder info@naturpark-kellerwald-edersee.de erhältlich. Sie ist Anziehungspunkt für zahlreiche Touristen, dient als Wintersportstätte, Bike-Arena und Erholungsgebiet für Einheimische…

Weiter lesen

Viele neue Angebote der Naturparkführer im Naturpark Kellerwald-Edersee

Bad Wildungen(pm). Nach etwas erschwerten Bedingungen in den beiden vergangenen Jahren bietet der Naturpark Kellerwald-Edersee in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Programm mit Führungen, Exkursionen und Seminaren zu verschiedensten Themen an. „Unsere Naturparkführerinnen und Naturparkführer waren sehr kreativ und haben tolle neue Programme auf die Beine gestellt“, so Reiner Ohlsen, im Naturpark zuständig für die Bildungsarbeit. Neben vielen Veranstaltungen, die schon seit Jahren zum Standardprogramm gehören, wie z. B. Erlebnisse in der Arche-Region, Führungen auf Kellerwaldsteig und Urwaldsteig, Wildkräuterexkursionen und viele mehr, finden sich in diesem Jahr einige neue Themen…

Weiter lesen

Naturpark Sauerland Rothaargebirge generierte seit 2016 insgesamt 1,7 Millionen Euro Fördergelder

Projekte nachhaltig weiterentwickelt und vorangetrieben Finnentrop-Serkenrode(pm). Die Arbeit des Naturparks Sauerland Rothaargebirge (NSPR) ist vielfältig – und von Erfolg geprägt. Denn die Projekte, die die Verantwortlichen seit 2016 angestoßen haben, tragen  Früchte. Ein Beleg dafür: einerseits die Fördersumme, die dahintersteht – andererseits vor allem jedoch die Ergebnisse als solche. „Wir forcieren unsere Projekte immer gemeinsam mit den Verantwortlichen vor Ort – immer gemeinsam mit unseren 43 Mitgliedskommunen. Gerade diese enge Verzahnung innerhalb unseres Verbundes sorgt dafür, dass wir unsere Strategie nachhaltig und erfolgreich umsetzen“, erklärte Bernd Fuhrmann. Der Vorsitzende des…

Weiter lesen

Trekkingplätze am Lichtenfelser Panoramaweg gut angenommen

Lichtenfels(od). Legal in Deutschland in der freien Natur übernachten ist kaum möglich. Aber auf ausgewiesenen Plätze können Wanderer ihr Zelt aufschlagen und abseits von Straßen und Lärm die Nacht verbringen. Am Lichtenfelser Panoramaweg gibt es drei Trekkingplätze, wo man seit Mai übernachten kann. Mit der Buchung der Plätze war Naturpark-Geschäftsführerin Kristin Gampfer und Lichtenfels Bürgermeister Henning Schelle sehr zufrieden: 170 Wanderer haben das Angebot angenommen und in der Natur übernachtet. Die meisten Übernachtungen wurden auf dem Trekkingplatz nahe Fürstenberg 84 Gäste in 47 Zelten verzeichnet. Stärkster Monat war der August…

Weiter lesen