„Ausbildung von heute – Fachkräfte für morgen“

„Ausbildung von heute – Fachkräfte für morgen“


3 Mai, 2022

Veranstaltung für Unternehmen am Dienstag, 3. Mai, 16:30 Uhr

Kreis Paderborn (krpb). Eine duale Ausbildung bereitet Auszubildende besonders gut auf das vor, was Firmen von ihnen erwarten: Fachwissen vereint mit der praktischen Erfahrung, dieses Wissen anzuwenden. Gleichzeitig öffnet die duale Ausbildung den jungen Absolventen Tür und Tor für einen erfolgreichen Berufseinstieg, denn sie sind in allen Branchen sehr gefragt. Also eine Win-Win-Situation für beide Seiten – trotzdem finden Unternehmen und Schulabgänger häufig nicht zueinander, Ausbildungsplätze bleiben unbesetzt oder Ausbildungen werden abgebrochen. Wie es besser laufen kann, das soll die Veranstaltung „Ausbildung von heute – Fachkräfte für morgen“ der Wirtschaftsförderung des Kreises Paderborn zeigen. Die kostenfreie Veranstaltung für Unternehmen findet statt am Dienstag, 3. Mai im Burgsaal der Wewelsburg ab 16:30 Uhr.

Ihre Werbung auf EDR

Praxisberichte zu Berufsorientierung und einer erfolgreichen Suche von Auszubildenden sowie zu Projekten auch für besondere Bewerbergruppen wie junge Geflüchtete oder alleinerziehende Mütter, die ihre Ausbildung in Teilzeit absolvieren, stehen im Mittelpunkt des ersten Teils der Veranstaltung. Im zweiten Teil haben Unternehmen die Gelegenheit, Fragen, Anregungen und Kritik zu Themen rund um die Verwaltungsarbeit des Kreises direkt an den Landrat zu richten. „Denn auch der Kreis Paderborn will sich stets verbessern und im Standortwettbewerb als eine mit dem RAL Gütezeichen ausgezeichnete Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung die Nase weiter vorne behalten,“ erklärt Edith Rehmann-Decker, Leiterin der Wirtschaftsförderung des Kreises Paderborn. „Wenn Unternehmen und Verwaltung miteinander im Gespräch sind, dann kann man viel bewegen.“ Um Anmeldung zur Veranstaltung wird bis Mittwoch, 27. April gebeten unter kreis-paderborn.de/ausbildungheute.

 

Kompletter Kalender