Infoabend für Sportschüler und Kreativklasse

Bad Wildungen(pm). Zum Schuljahr 2024/25 wird das Gustav-Stresemann-Gymnasium neben den „normalen“ Klassen wieder ihrem pädagogischen Profil entsprechend eine Kreativklasse mit musikalischem Schwerpunkt anbieten. Zudem gibt es für alle sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, am des GSG-Sportschüler-Konzept teilzunehmen. Zur Vorstellung der Konzepte sind alle Interessierten herzlich zu einem Informationsabend am Dienstag, dem 27.02.2024, ab 19:00 Uhr in den Musischen Pavillon des Gustav-Stresemann-Gymnasiums eingeladen. Von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr stellt Florian Gläser-Hoede das Sportschüler-Konzept vor. Das Sportschüler-Konzept beinhaltet u. a. zusätzlichen Sportunterricht, die Teilnahme an Turnieren und eine sportliche Aktion pro Halbjahr…

Weiter lesen

Infoabend zur Solidarischen Landwirtschaft in Korbach und Frankenberg

Strothe(pm). Bei der Solidarische Landwirtschaft, „SoLawi“, in Strothe werden bereits seit zwei Wochen die ersten eigenen Gemüsejungpflanzen vorgezogen, die später dann in den Kochtöpfen der Mitglieder landen. Im Zuge des Saisonstarts lädt der Falkenhof zu Infoabenden in Korbach und Frankenberg ein, um über das Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft zu informieren. Neben Hofimpressionen werden auch Ausschnitte aus dem Film „Ernte teilen“ gezeigt. Der Film porträtiert Höfe und Menschen, die sich für solidarisches Wirtschaften entschieden haben. „Wir bauen über das ganze Jahr 50 verschiedene Gemüse- und Kräuterkulturen an. Wichtig ist uns neben…

Weiter lesen

Amphibienwanderung: Straßensperrungen in den Nachtstunden

Kassel(pm). Achtung: Die Amphibien sind wieder unterwegs! Jetzt, mit zunehmend milderen Temperaturen, beginnen die heimischen Amphibien ihre Wanderungen zu den Laichgewässern. Darauf weist die Obere Naturschutzbehörde des Regierungspräsidiums (RP) Kassel hin. Auf dem Weg vom Winterquartier zum Laichgewässer müssen die Tiere oft Straßen überqueren. Das kostet viele von ihnen das Leben. Und im Bereich der Fahrbahn gefährden sie ihrerseits den Straßenverkehr. Um Tier und auch Mensch zu schützen, ergreifen Naturschutz- und Straßenverkehrsbehörden sowie die verschiedenen Naturschutzverbände gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Naturschützerinnen und Naturschützern unterschiedliche Schutzmaßnahmen. Eine Möglichkeit zum Schutz von…

Weiter lesen

Vier Windenergieanlagen bei Twiste genehmigt

Kassel(pm). Das Regierungspräsidium (RP) Kassel hat die Errichtung und den Betrieb von vier Windenergieanlagen (WEA) im Vorranggebiet KB 24 bei Twiste, Gemeinde Twistetal genehmigt. Die Vorhabenträgerin hatte im März 2022 einen entsprechenden Genehmigungsantrag beim zuständigen Dezernat 33.1 (Immissions- und Strahlenschutz) des RP Kassel gestellt. Die nun erteilte Genehmigung berechtigt zur Errichtung und zum Betrieb von vier WEA des Typs Nordex Delta4000 – N163 / 6.X mit einer Nennleistung von jeweils 6,8 MW, einem Rotordurchmesser von 163,0 Metern, einer Nabenhöhe von 164,0 Metern und einer Gesamthöhe von 245,5 Metern.  Die Genehmigungserteilung…

Weiter lesen

Frühjahrskonzerte des Jugendsinfonieorchesters und der Big Band der Edertalschule

Motto „Space Symphony“ Frankenberg(pm). Das Jahr 2024 startete für die Musikerinnen und Musiker des Jugendsinfonieorchesters und der Big Band der Edertalschule mit einer viertägigen Probenfreizeit. 59 Schülerinnen und Schüler, 4 Lehrerinnen und Lehrer und 7 Instrumentaldozentinnen und -dozenten verbrachten 4 Tage mit intensiven Proben im EC-Jugend- und Freizeitheim in Bad Endbach-Hartenrod im Marburger Hinterland. Die Instrumentalistinnen und Instrumentalisten erarbeiteten ihr neues Programm unter dem Motto „Space Symphony“. Von morgens bis abends probten die jungen Musikerinnen und Musiker in einzelnen Instrumentengruppen. Dabei standen den Schülerinnen und Schülern ehemalige Orchestermitglieder und Musiklehrkräfte mit…

Weiter lesen

Innovatives Überwachungssystem für Intensivpatienten im Kreiskrankenhaus

Viessmann-Stiftung spendet 25.000 Euro an den Förderverein Frankenberg(pm). Ein neuartiges Überwachungssystem für kritisch kranke Patienten wurde in diesen Tagen am Kreiskrankenhaus in Betrieb genommen. Es soll vor allem im operativ-intensivmedizinischen Bereich eingesetzt werden und zur Verbesserung der Patientensicherheit beitragen. Die Einrichtung wurde ermöglicht durch eine Spende der Viessmann Allendorf-Stiftung in Höhe von 25.000 Euro an den Förderverein des Krankenhauses. Dr. Markus Pfuhl, Mitglied des Stiftungsvorstands und der Fördervereinsvorsitzende Dr. Harald Schmid ließen sich im Rahmen einer Gerätevorführung im Intensivbereich des Kreiskrankenhauses die Vorzüge der Medizintechnik erläutern. Dr. Schmid bedankte sich…

Weiter lesen

Peter Basteck ist der neue Dienststellenleiter der Polizeistation Korbach

Bad Wildunger Polizeichef wechselt nach Korbach Korbach(ots). Die Polizeistation Korbach hat einen neuen Leiter. Nachdem der bisherige Stationsleiter, Erster Polizeihauptkommissar Manfred Bergener, mit Ablauf des Monats Januar in den Ruhestand verabschiedet wurde, hat Erster Polizeihauptkommissar Peter Basteck nun die Leitung der Polizeistation übernommen. Anfang Februar führte der Leiter der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg, Polizeidirektor Tino Hentrich, den 54-Jährigen offiziell in sein neues Amt ein. Peter Basteck ist in Korbach kein Unbekannter. Er war bereits von 2007 bis 2016 als Dienstgruppenleiter und Abschnittsleiter bei der Polizeistation Korbach tätig. Nach dem Abitur begann im Jahr 1989 seine…

Weiter lesen

Gemeindepflegerinnen sind im ganzen Landkreis unterwegs

Waldeck-Frankenberg(pm). Um vor allem älteren oder hilfsbedürftigen Menschen eine selbstständige Lebensführung und soziale Teilhabe zu ermöglichen, gibt es im Landkreis Waldeck-Frankenberg die Gemeindepflegerinnen. Sie sind durch Unterstützung des Landes Hessen beim Fachdienst Gesundheit des Landkreises angestellt und vermitteln Unterstützungsangebote vor Ort – und das ab sofort mit kleinen wendigen Dienstfahrzeugen, zu denen der Erste Kreisbeigeordnete Karl-Friedrich Frese symbolisch den Schlüssel überreichte. Rund 10.000 Kilometer im Jahr: Die Gemeindepflegerinnen sind immer dort, wo sie gebraucht werden. Dafür fahren sie einiges an Kilometern. Wer also zukünftig einen kleinen grauen Twingo mit Korbacher…

Weiter lesen

Freiwillige des Nationalparks informieren auf FÖJ-Messe in Wetzlar

Startschuss für nächsten Bewerbungszeitraum Bad Wildungen/Wetzlar(pm). Naturbegeisterte und Interessierte an einem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) im Nationalpark Kellerwald-Edersee aufgepasst: Am Samstag, 16. März, bietet sich die Möglichkeit, derzeitige Freiwillige des Nationalparks von 10 bis 13 Uhr auf der FÖJ-Messe in Wetzlar kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. Die FÖJ-Messe findet in der Naturschutzakademie des Hessischen Landesamts für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) (Friedenstraße 26, 35578 Wetzlar) statt und richtet sich an alle Interessierte. „Nutzt die Chance, mit uns ins Gespräch zu kommen und wertvolle Informationen aus erster Hand zu bekommen“,…

Weiter lesen

Die Arche ist auf Kurs in Richtung Zukunft

Arche-Region Kellerwald veranstaltete ein Workshop zur Leitbildentwicklung  Frankenau(pm). Im Jahr des 10-jährigen Jubiläums seines Bestehens veranstaltete der Verein Anfang Februar einen Workshop in der Kellerwaldhalle, um den Kurs der Vereinsarbeit gemeinsam mit den Mitgliedern für die zukünftigen Jahre auszurichten. Vorgeschaltet war der Veranstaltung eine Mitglieder-Umfrage zur bisherigen Vereinsarbeit. Gemeinsam mit der Moderatorin Jessica Albers vom Büro Plan A aus Willingen, kamen die Teilnehmer nach kurzer Zeit in einen kreativen Prozess mit sehr fruchtbaren und interessanten Gesprächen zum Kernthema “Alte vom Aussterben bedrohte Haustierrassen” sowie deren Präsentation und Förderung. “Die Leitbildentwicklung…

Weiter lesen