Gegen die Einsamkeit – Tablets für Senioren

Nolte Stiftung fördert Projekt des Kreises in PflegeheimenKreis Paderborn (krpb). Die Enkel ziehen zum Studium weg, weiter entfernt wohnende Verwandten können nicht mehr besucht werden, Freunde und Bekannte versterben – schon vor Corona war Einsamkeit eine häufiger Begleiter von Seniorinnen und Senioren in Alten- und Pflegeheimen. Richtig eingesetzt können Tablets hier eine UnterstĂĽtzung sein, um die Kommunikation nach auĂźen, aber auch den SpaĂź und die Interaktion unter den Bewohnerinnen und Bewohnern zu stärken. Deshalb fördert die „Heinrich und Anny Nolte Stiftung“ mit rund 30.000 Euro den Kauf von Tablets fĂĽr…

Weiter lesen

Gegen soziale Vereinsamung

Die noch immer andauernde Corona-Pandemie und der Lockdown, der von Mitte März an über viele Wochen hinweg alle sozialen Kontakte auf ein Minimum beschränkt hat, haben deutlich gemacht, dass dem Ausbau der digitalen Infrastruktur höchste Priorität zukommen muss – insbesondere im ländlichen Raum. Sei es, um die Schulen für den Online-Unterricht fitzumachen, sei es zur Pflege beruflicher und geschäftlicher Kontakte oder sei es, um Menschen in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Seniorenheimen die Kommunikation mit Angehörigen und Freunden zu ermöglichen.

Weiter lesen

Digitalisierung: Teilhabe ermöglichen

Schutzmaßnahmen, Vorsichtsregeln, Besuchsverbote – in Corona-Zeiten sind Kontakte beschränkt, so gab es lange Zeit keinen normalen Präsenzunterricht an Schulen oder Universitäten, noch war es möglich, Familienmitglieder in Einrichtungen zu besuchen. Das blieb nicht ohne positiven Nebeneffekt: Die Nutzung digitaler Medien hat einen Riesensatz gemacht. Dr. Daniela Sommer, die gesundheits- und wissenschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion sagt dazu: „Das digitale Miteinander und die digitale Lehre wurde von heute auf morgen ein wichtiges Instrument, um Kontakt zu haben und sich austauschen zu können.“

Weiter lesen

386 Tablets werden an den Landkreis Waldeck-Frankenberg ausgeliefert

Die aktuelle Situation stellt die Gesellschaft vor besondere Herausforderungen. Der Kontakt zu Angehörigen ist stark eingeschränkt. MdL Armin Schwarz: „Menschen, die in Alten- und Pflegeheimen und in Behinderteneinrichtungen leben, sind von den Kontaktbeschränkungen ganz besonders betroffen. Die Hessische Landesregierung stellt deshalb diesen Einrichtungen in den nächsten Wochen 10.000 Tablets als digitale Begleiter zur Verfügung, damit die Bewohnerinnen und Bewohner Kontakt zu Familien und Freunden aufnehmen können.

Weiter lesen

Tablets unterstützen Einsatzkräfte künftig bei ihren vielfältigen Aufgaben

Erlös des Stadterlebnisses flieĂźt in die Anschaffung von 12 mobilen Computer fĂĽr die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Winterberg Winterberg(pm). Sie sind immer da, wenn man sie braucht. 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Sie sind unersetzlich und leisten hervorragende Arbeit. Und dies auch noch ehrenamtlich in oft gefährlichen Situationen, bei Bränden, Unfällen oder Unwettern. Die Rede ist von den Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Winterberg. Damit sie auch in Zukunft helfen, löschen, retten und bergen können, ist eine optimale AusrĂĽstung unerlässlich. Dazu beitragen sollen in Zukunft 12…

Weiter lesen