Vereinssport braucht mehr Förderung

Bad Wildungen(pm). Die frauenpolitische Sprecherin der Freie Wähler Hessen und Bundestagskandidatin Kira Hauser äußert ihre Sorge um die Zukunft des Vereinssports und fordert besonders für den Damensport stärkere Unterstützung. Frauen, die Sport treiben wollen, hatten es noch nie leicht, galt Sport doch lange Zeit als maskulin und gesundheitsgefährdend. Auch wenn die Anzahl der Sportlerinnen und Sportler heute ausgeglichen ist, gibt es immer noch große Unterschiede, so sind Frauen auch im Sport in Führungspositionen auf allen Ebenen unterrepräsentiert und haben es oft schwerer, mit ihrem Sport bekannt zu werden. Unumstritten und…

Weiter lesen

15 Sportprojekte in Waldeck-Frankenberg werden mit 97.500 Euro gefördert

Waldeck-Frankenberg(pm). „Mit insgesamt 97.500 Euro werden 15 Sportprojekte im Landkreis gefördert“, freuen sich die CDU-Landtagsabgeordneten Claudia Ravensburg und Armin Schwarz. Mit den finanziellen Zuschüssen unterstützt das Land dabei vor allem die kleineren Vereine. Von der Neuanschaffung von Sportgeräten, über die Sicherung des Trainings- und Spielbetriebs bis zur Förderung der Jugendarbeit reicht die Bandbreite der Unterstützung. Wie die Landtagsabgeordneten betonen, zähle die Entwicklung des Breitensports zu den Kernaufgaben der Landesregierung. Der Fokus liege dabei vor allem in den Bereichen Gesundheit, Integration, den sozialen Aufgaben des Sports und dem Jugendsport. Das Hessische…

Weiter lesen

Landkreis öffnet kreiseigene Hallen: Sport ab 14. Juni wieder möglich

Waldeck-Frankenberg(pm). Da ab morgen nach den Regelungen der Stufe 2 der hessischen Landesverordnung Mannschaftssportund der gesamte Sportbetrieb drinnen und draußen mit entsprechendem Hygienekonzept wieder erlaubt sind, wird der Landkreis die kreiseigenen Hallen und Sportstätten ab dem 14. Juni wieder öffnen. Darüber informiert Landrat und Sportdezernent Dr. ReinhardKubat. Sportgruppen und Vereine können die Hallen ab der kommenden Woche – nach Rücksprache mit dem Fachdienst Sport und Jugendarbeit des Landkreises – wieder für ihre Aktivitäten nutzen. Die hoffnungsvolle Entwicklung der Inzidenzzahlen unterstützt diese Entscheidung: „Das Infektionsgeschehen in Waldeck-Frankenberg zeigt einen vorsichtig rückläufigen…

Weiter lesen

Bischof fordert Sport für Kinder und Jugendliche trotz Corona

Fritzlar(pm). Die derzeitigen Corona-Beschränkungen sorgen vielerorts dafür, dass Kinder und Jugendliche sich nicht in den Sportvereinen engagieren können. Dabei dürfen neben den gesundheitlichen Aspekten die sozialen Aspekte für Kinder und Jugendliche nicht unterschätzt werden. Viele Kinder haben bis heute keinen regelmäßigen Unterricht an den Schulen, sondern verbringen ihre Zeit an den heimischen Computern. „Die Kontaktbeschränkungen belasten viele Kinder und Jugendliche schwer. Die Temperaturen gehen hoch und die Tage werden länger. Kinder und Jugendliche wollen sich im Freien bewegen und mit ihren Freunden treffen. Wir müssen aufpassen, dass die Folgen von…

Weiter lesen

STARK BEWEGT auf Corona eingestellt

Erlebnispädagogische Maßnahmen mit modifiziertem Konzept Waldeck-Frankenberg(pm). Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf alle Bevölkerungsgruppen, insbesondere aber auch auf Kinder und Jugendliche. Sport in der Gruppe darf nicht ausgeübt werden, Jugendhäuser haben geschlossen, Schulen und Kindergärten müssen mit einer reduzierten Präsenz zurechtkommen. Dadurch entfallen viele Möglichkeiten zur sozialen und gesellschaftlichenTeilhabe für junge Menschen. Dass sie darunter leiden, steht bereits fest – wie die langfristigen Folgen aussehen werden, kann noch niemand sagen. Die Einschränkungen bedeuten eine besondere Herausforderung für pädagogische Fachkräfte nicht nur in der Schule. Auch die Jugendarbeit und die Verwaltung sind…

Weiter lesen