Diese globale Krise erfordert regionales Handeln

Waldeck-Frankenberg(pm). Auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg gibt es kaum eine Branche, die nicht mit den Auswirkungen der angeordneten Corona-MaĂźnahmen zu kämpfen hat. Die Internetkäufe steigen rapide an, Reisen werden massenhaft storniert und Gastronomen mĂĽssen sich mit Lieferdiensten ĂĽber Wasser halten. Die regionalen Betriebe sind davon stark getroffen. JĂĽrgen Frömmrich, Parlamentarischer GeschäftsfĂĽhrer der hessischen Landtagsfraktion von BĂśNDNIS 90/ DIE GRĂśNEN und Kreistagsfraktionsmitglied in Waldeck-Frankenberg, ruft zu Solidarität im Landkreis auf: „Auch wenn viele Menschen im Kreis selbst durch die Krise mit finanzielle EinbuĂźen umgehen mĂĽssen, sind kleinere Betriebe, die uns regional versorgen,…

Weiter lesen

Verkaufsautomaten und Mini-Hofläden: Direktvermarkter im Landkreis erweitern ihr Angebot

Waldeck-Frankenberg(pm). Ob Bio oder saisonal, aus dem Garten oder frisch vom Feld: Produkte aus der heimischen Region erfreuen sich groĂźer Beliebtheit – insbesondere in der aktuellen Situation. In Zeiten der Corona-Pandemie bietet der Einkauf bei Direktvermarktern in Waldeck-Frankenbergund aus der näheren Umgebung eine gute Alternative zum Gang in den Supermarkt. Ob Verkaufsautomaten oder Mini-Hofläden: Ein erweitertes Angebot in der Direktvermarktung lädt zum Ausprobieren ein. Die beiden neuen Verkaufsmöglichkeiten haben ihre VorzĂĽge, da das Warenangebot bei den Automaten rund um die Uhr und bei den Mini-Hofläden auch nach individueller Absprache zur…

Weiter lesen

Regional ist optimal

Werra-MeiĂźner-Kreis(pm). Die landwirtschaftspolitische Sprecherin der Hessischen FDP-Landtagsfraktion und Betreuungsabgeordnete fĂĽr den Werra-MeiĂźner-Kreis Wiebke Knell hat gemeinsam mit dem FDP-Kreistagsabgeordneten Erhard Niklass die Geschäftsstelle des Kreisbauernverbandes in Eschwege besucht. GeschäftsfĂĽhrer Uwe Roth und Stefanie Wittich (Referentin Ă–ffentlichkeitsarbeit) stellten kurz die einzelnen Geschäftsfelder des Verbandes vor und berichteten von aktuellen agrarpolitischen Themen und Projekten des Bauernverbandes. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Aktivitäten im Projekt „Kantine sucht Region“ gelegt, bei dem die KĂĽchen vorrangig mit regionaler Ware beschickt werden. Durch diese Form der Direktvermarktung entfallen unnötige Wege, was nicht nur eine hervorragende…

Weiter lesen

Frisch aufgefischt! 21 Restaurants setzen auf regionalen Fisch

Zum dritten Mal bieten 21 nordhessische Restaurants im Rahmen der Heimatfisch-GenieĂźerwochenil heimische Fischspezialitäten aus regionaler Produktion an Kassel(pm). Die kulinarische Veranstaltungsreihe entwickelt sich zum Geheimtipp fĂĽr Fischliebhaber und Fans regionaler KĂĽche. Die teilnehmenden Restaurants spiegeln die bunte Vielfalt und Bandbreite der regionalen Gastronomie wider – von der gehobenen KĂĽche bis nordhessisch traditionell. Alle Restaurants sind leicht erkennbar am groĂźen Weidenkorbfisch, der vom Korbmachermeister Horst Pfetzing aus Alheim-Sterkelshausen eigens fĂĽr die Veranstaltungsreihe produziert wird. Die angebotenen Fische kommen von ausgesuchten regionalen ZĂĽchtern aus ganz Nordhessen. „Regionalität und frische, ausgesuchte Zutaten liegen…

Weiter lesen

Bio, Regional und Saisonal einkaufen

Landkreis und Ă–komodellregion geben Tipps fĂĽr einen nachhaltigeren Konsum Korbach(pm). In der heutigen Zeit sind Lebensmittel jeglicher Art nahezu immer und ĂĽberall verfĂĽgbar. Dass sich das negativ auf Klima, Natur und Qualität auswirken kann, gerät oft in Vergessenheit. Der Landkreis setzt sich daher gemeinsam mit der Ă–komodellregion Waldeck-Frankenberg dafĂĽr ein, ein stärkeres Bewusstsein fĂĽr regionale und Bio-Lebensmittel zu schaffen. FĂĽr den Verbraucher gibt es dazu jetzt eine entsprechende BroschĂĽre. Ob fĂĽr den Arten- und Tierschutz, das Klima oder die Stärkung des heimischen Lebensmittelhandwerks: es gibt viele GrĂĽnde, Lebensmittel bio, regional…

Weiter lesen