Nachtanlieferung für Lebensmittelmärkte wird bis zum 15. Mai 2020 verlängert

Nachtanlieferung für Lebensmittelmärkte wird bis zum 15. Mai 2020 verlängert

Wiesbaden(pm). Die Regelung, dass Lebensmittelmärkte auch nachts in Wohngebieten anliefern dürfen, ist heute bis zum 15. Mai 2020 verlängert worden. Damit werden in Zeiten der Corona-Pandemie die Lieferketten im Bereich der Lebensmittelversorgung entlastet. Normalerweise ist es aus Lärmschutzgründen nicht zulässig, dass nachts in Wohngebieten angeliefert wird. Da die Nachfrage im Lebensmitteleinzelhandel nach bestimmten Produkten jedoch stark gestiegen ist, erlaubt die Ausnahmeregelung mehr Flexibilität bei der Anlieferung, sodass die Regale schneller aufgefüllt werden können. Ein entsprechender Erlass wurde an die Regierungspräsidien in Hessen versendet.

Read More

Lebensmittelindustrie arbeitet am Limit: 2.100 Beschäftigte im Kreis Waldeck-Frankenberg

Damit der Einkaufskorb nicht leer bleibt: Beschäftigte in der Ernährungsindustrie und im Lebensmittelhandwerk arbeiten aktuell auf Hochtouren. Darauf weist die Gewerkschaft NGG hin. Foto NGGLebensmittelindustrie arbeitet am Limit: 2.100 Beschäftigte im Kreis Waldeck-Frankenberg

Hochproduktion durch Corona – Arbeitszeitvorschriften nicht aushebeln Kassel(pm). Sie sorgen für Nachschub im Supermarkt: Die rund 2.100 Menschen, die im Landkreis Waldeck-Frankenberg in der Lebensmittelindustrie arbeiten, leisten in der Coronavirus-Pandemie einen entscheidenden Beitrag dafür, dass Essen und Trinken nicht knapp werden. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. „Überstunden und Extra-Schichten sind in der Lebensmittelindustrie schon seit Wochen an der Tagesordnung. Die Menschen arbeiten am Limit, damit Aldi, Lidl, Rewe, Edeka & Co. die Ware nicht ausgeht“, sagt Andreas Kampmann von der NGG-Region Nord-Mittelhessen. Die Politik habe dies erkannt und…

Read More

Was verführt zum Kaufen?

Bild von Виктория Бородинова auf Pixabay Was verführt zum Kaufen?

Duisburg(pm). Mini-Würstchen, Kinderfruchtjoghurts oder Tierkekse: Kinderlebensmittel gibt’s inzwischen in allen Supermärkten. Neben den Kleinen sollen besonders die Eltern angesprochen werden. Was denken sie über die Produkte, lassen sie sich zum Kauf verleiten? Darüber weiß man wenig, weshalb die Wirtschaftspsychologen der Universität Duisburg-Essen (UDE) Prof. Dr. Oliver Büttner und Raphaela Bruckdorfer sich daransetzen, es zu erforschen. Die Studie, die sie gemeinsam mit einem österreichischen Kollegen durchführen, wird vom Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW mit 32.000 Euro gefördert. „Gesundheits- und Verbraucherschutz kritisieren Kinderlebensmittel häufig als ungesund und machen sie teils mitverantwortlich für kindliches Übergewicht“,…

Read More

Welchen ökologischen Fußabdruck hinterlässt dein Kochtopf?

Bild von congerdesign auf Pixabay Welchen ökologischen Fußabdruck hinterlässt dein Kochtopf?

Nachhaltige Kochfreizeit der NAJU Hessen Wetzlar/Kirchhain(pm). Mit der Veranstaltung „MAMPF – Mit anderen Menschen Pflanzen futtern“, die vom 23. – 25. August in den Beruflichen Schulen Kirchhain stattfindet, thematisiert die Naturschutzjugend (NAJU) Hessen die Lebensmittelverarbeitung und -verschwendung. Wie kann man möglichst nachhaltig und ohne Abfälle kochen? Diese Frage wird die teilnehmenden Jugendlichen ab 16 Jahren ein Wochenende lang beschäftigen. In diesem Rahmen wird der Fokus besonders auf regionalen, saisonalen Lebensmitteln sowie essbaren Wildpflanzen und -früchten liegen. Reste und Überschüsse sollen nach Möglichkeit vermieden oder mittels alter Methoden haltbar gemacht werden.…

Read More

Gutes aus der Region genießen

Jürgen Trumpp (Sparkasse Waldeck-Frankenberg), Carl Anton Prinz zu Waldeck und Pyrmont, Bad Arolsens Bürgermeister Jürgen van der Horst, Kreisbeigeordneter und Landwirtschaftsdezernent Fritz Schäfer, Dorothea Loth (Fachdienst Landwirtschaft des Landkreises Waldeck-Frankenberg) und Wilhelm Müller (Stadt Bad Arolsen) laden zum Markt am Schloss am 12. Mai ein. Foto: Landkreis Waldeck-FrankenbergGutes aus der Region genießen

Landkreis lädt ein zum Markt am Bad Arolser Schloss Bad Arolsen(pm). Lebensmittel regional und saisonabhängig zu kaufen, bedeutet nicht nur, besonders abwechslungsreich, gesund und lecker zu essen, sondern man schont dabei auch aktiv die Umwelt. Eine Kostprobe davon, was die regionalen Köstlichkeiten Waldeck-Frankenberg zu bieten haben, gibt es am 12. Mai beim traditionellen Markt am Schloss in Bad Arolsen. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg lädt alle Genießer und Freunde der Geselligkeit herzlich ab 11 Uhr in den Schlosshof und die Fürstliche Reitbahn ein. Zu dem bunten Markttreiben unter freiem Himmel kommen in…

Read More