Neue Vorschriften behindern GeflĂĽgelhalter

Alheim-Heinebach(pm). Die landwirtschaftspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion Wiebke #Knell hat zusammen mit dem FDP-Ortsvorsitzenden Aribert Kirch den MustergeflĂĽgelhof Leonhard Häde in Alheim-Heinebach besucht. Die Inhaber des Familienbetriebs, Leonhard und Fabian Häde, hatten die FDP-Vertreter eingeladen, um von den aktuellen Herausforderungen in der GeflĂĽgelhaltung zu berichten. GeschäftsfĂĽhrer Christian Wahl erklärte den Politikern: „Die Umsetzung der neuen EU-Haltungsvorschriften bereitet Bio-#GeflĂĽgelhaltern ungeahnte Schwierigkeiten, die zum Teil auch das Tierwohl gefährden. Unter anderem fehlt eine BerĂĽcksichtigung regionaler Unterschiede wie z.B. die unterschiedlichen klimatischen EinflĂĽsse auf die Haltung der Tiere innerhalb der EU-Ländern.“ Durch die neuen…

Weiter lesen

Kirschen, Wandern und Frau Holle

Witzenhausen(pm). Die beiden hessischen FDP-Landtagsabgeordneten Wiebke Knell (Schwalm-Eder-Kreis) und Jürgen Lenders (Fulda) haben im Rahmen ihrer Sommertour zum Thema „Tourismus in Hessen“ zusammen mit lokalen FDP-Vertretern den Geo- Naturpark Frau Holle Land besucht. Treffpunkt war der Hof Kindervatter, Restaurant und Obstbaubetrieb in Witzenhausen. Gemeinsam führten Dr. Sabine Budde vom Geo-Naturpark und Tobias Kindervatter die Gruppe entlang eines Teils des dortigen Kirschwanderweges.

Weiter lesen

Feinste Präzision aus dem Werra-Meißner-Kreis

Meinhard-Jestädt(pm). Die FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (Neukirchen, Schwalm-Eder-Kreis) hat zusammen mit den lokalen FDP-Vertretern Erhard Niklass und Ekkehard Götting die BURGHARDT Zerspanungs GmbH & Co. KG in Meinhard-Jestädt besucht. Seit 1974 besteht das inhabergefĂĽhrte Familienunternehmen und bietet höchste Präzision im Mikrometerbereich, berichtete GeschäftsfĂĽhrerin Tanja Siebert. „Wir fertigen Einzelteile und Kleinserien und haben einen festen Stammkundensatz, mit denen wir seit Jahren zusammenarbeiten“, erläuterte sie. Bewusst habe man sich gegen einen Einstieg in die Automobilbranche entschieden, was glĂĽcklicherweise in heutiger Zeit fĂĽr stabile Auftragszahlen sorge. Verpackungsmaschinen- und TĂĽrhersteller fĂĽr Busse und ZĂĽge sind…

Weiter lesen

BĂĽrger besuchen Knell im Hessischen Landtag

Homberg (Efze)/ Korbach(pm). Auf Einladung der FDP-Landtagsabgeordneten Wiebke Knell (Neukirchen) nahmen 45 BĂĽrgerinnen und BĂĽrger aus Waldeck-Frankenberg und dem Schwalm-Eder-Kreis in der vergangenen Woche an einer politischen Informationsreise nach Wiesbaden teil. Zunächst besuchte die Reisegruppe die neuen Räumlichkeiten der FDP-Landtagsfraktion. Das Konzept der neuen BĂĽros steht ganz im Zeichen der Digitalisierung. Es gibt keine festen Arbeitsplätze mehr, flache Hierarchien und jeder Mitarbeiter kann von ĂĽberall arbeiten und sich bei Meetings per Videokonferenz dazu schalten. Nach dem Besuch der modernen Fraktionszentrale ging es schlieĂźlich in den Maschinenraum der hessischen Politik –…

Weiter lesen

Faire Preise für Landwirte: Knell besuchte Upländer Bauernmolkerei

Usseln(pm). Die FDP-Landtagsabgeordnete und landwirtschaftspolitische Sprecherin Wiebke Knell aus Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis) hat im Rahmen ihrer Sommertour die Upländer Bauernmolkerei in Willingen-Usseln besucht. Begleitet wurde sie von ihrem Fraktionskollegen, dem europapolitischen Sprecher Oliver Stirböck aus Offenbach. GeschäftsfĂĽhrerin Karin Artzt-Steinbrink und Prokurist Tobias Kleinsorge stellten die Molkerei und deren Struktur vor und fĂĽhrten anschlieĂźend durchs „Muhseum“, in dem sich Kinder und Erwachsene ĂĽber die Verarbeitung von Milch in Vergangenheit und Gegenwart informieren können 115 Vertragsbauern, von denen 107 Mitglied im wirtschaftlichen Verein sind, der die Molkerei betreibt, liefern die Milch fĂĽr die…

Weiter lesen