Jung, weiblich, digital-affin: Innovationen f√ľr die Feuerwehren der Zukunft

Kassel(pm). Digitalisierung, technische Neuerungen, Mitgliedergewinnung in Zeiten des demographischen Wandels: Die Freiwilligen Feuerwehren stecken auch in NordOstHessen in einem tiefgreifenden Umbruch. Damit dieser gelingt, unterst√ľtzt das Regierungspr√§sidium (RP) Kassel die Aktivit√§ten der Feuerwehren vor Ort. Die Kameradinnen und Kameraden haben mit Kim Kohlhase ab sofort eine Ansprechpartnerin beim RP in Sachen Zukunft und Innovation. Die 26-j√§hrige Nordhessin bekleidet seit dem 1. M√§rz die Position der Zukunfts- und Innovationsbeauftragten der Feuerwehren beim RP Kassel. Nun, passend zum ‚ÄěInternationalen Tag der Feuerwehrleute‚Äú am 4. Mai (Tag des Hl. Florian, Schutzpatron der Feuerwehrleute),…

Weiter lesen

Freiwillige Feuerwehren brauchen wieder Ausbildungsmöglichkeiten

Wiesbaden(pm). Auf Antrag der SPD-Fraktion hat der Hessische Landtag in einer Aktuellen Stunde √ľber die Situation der freiwilligen Feuerwehren in Hessen und den faktischen Ausbildungsstopp f√ľr deren aktive Mitglieder debattiert. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag, erkl√§rte am Donnerstag mit ihrer Fraktion in Wiesbaden: ‚ÄěDie Aktiven in den Feuerwehren brauchen unsere Unterst√ľtzung und Solidarit√§t. Was sie nicht brauchen ist ein Innenminister, der sie in Sonntagsreden zwar lobt aber dann im Regen stehen l√§sst.‚Äú Sommer bezieht sich dabei auf die Vorgabe einer Inzidenz von unter 35 Neuinfektionen, bei die ein faktisches…

Weiter lesen

Feuerwehren: Retter ohne Schutz

Schnelle Corona-Impfungen f√ľr Einsatzkr√§fte erforderlichWiesbaden(pm). Die gesundheitspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, unterst√ľtzt mit ihrer Fraktion die Forderung des Landesfeuerwehrverbandes nach einer schnelleren Corona-Impfung f√ľr die Feuerwehren in Hessen. Der Verband hatte zuvor die schwarzgr√ľne Landesregierung f√ľr deren Entscheidung kritisiert, den Einsatzkr√§fte der Feuerwehren in Hessen nach wie vor eine Impfpriorisierung zu verweigern: ‚ÄěWenn der Landesfeuerwehrverband von ‚ÄöRettern ohne Schutz‚Äė spricht, dann hat er Recht. Es kann nicht sein, dass Schwarzgr√ľn das erh√∂hte Corona-Infektionsrisiko der Feuerwehrkr√§fte ignoriert. Denn diese k√∂nnen naturgem√§√ü keinen Sicherheitsabstand…

Weiter lesen

Einzigartiges Fahrzeug in Diemelsee in Dienst gestellt

Diemelsee-Deisfeld(Jens Figge). Die Feuerwehr Diemelsee freut sich √ľber ein neues Fahrzeug in Ihrem Fuhrpark. F√ľr den Ortsteil Deisfeld konnten die dortigen Kameraden am 09.04.2021 ein TSF-L in Mudersbach/Siegerland in Empfang nehmen und nach Deisfeld √ľberf√ľhren. B√ľrgermeister Volker Becker und Gemeindebrandinspektor Karl-Wilhelm R√∂mer begr√ľ√üten die coronakonforme kleine Gruppe am Abend am Feuerwehrhaus. Im Jahr 2018 wurde ein gebrauchtes TSF-W in Deisfeld in Dienst gestellt, da das alte TSF durch einen technischen Defekt ausgefallen war und eine Reparatur vollkommen unwirtschaftlich war. Die Ersatzbeschaffung wurde eingeleitet und im Rahmen der Landesbeschaffungsma√ünahme konnte vom…

Weiter lesen

√úber 6 Millionen Euro f√ľr den Brandschutz im Landkreis Waldeck-Frankenberg

56 Feuerwehren profitieren von Programmen der LandesregierungWiesbaden(pm). In den Jahren 2017 bis einschlie√ülich 2020 bewilligte das hessische Ministerium des Innern und f√ľr Sport im Landkreis Waldeck-Frankenberg insgesamt 74 Zuwendungen mit einem Gesamtvolumen von rund 6,27 Millionen Euro. 53 Stadt-und Ortsteilfeuerwehren aus 20 St√§dten und Gemeinden profitierten so unter anderem von insgesamt 56 neuen Fahrzeugen, 18 Neubauten oder Erweiterungen von Feuerwehh√§usern und zahlreichen Ausbildungsmaterialien f√ľr Lehrg√§nge. Das ergab eine Anfrage der Abgeordneten J√ľrgen Fr√∂mmrich und Daniel May (GR√úNE) an die hessische Landesregierung vom 3. Februar 2021. J√ľrgen Fr√∂mmrich, parlamentarischer Gesch√§ftsf√ľhrer der…

Weiter lesen