Bedarfe decken und Entlastungen für Pflegebedürftige ermöglichen

Wiesbaden(pm). Die pflege- und gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, forderte von Seiten der schwarzgrĂĽnen Landesregierung eine bessere UnterstĂĽtzung PflegebedĂĽrftiger und deren Angehörige bei der Bewältigung ihres Alltags. Sommer sagte am Dienstag in Wiesbaden: „Circa 225.000 Menschen sind in Hessen auf Pflege angewiesen. 76 Prozent von ihnen leben zu Hause, etwa die Hälfte davon wird ausschlieĂźlich von Angehörigen versorgt. Mit den Pflegestärkungsgesetzen, die im Januar 2015 in Kraft getreten sind, wurde fĂĽr Betroffene eine Reihe von unterstĂĽtzenden MaĂźnahmen auf den Weg gebracht. Dazu zählt auch der…

Weiter lesen

Mehr als Zahlen und Statistiken: Jedes Kind zählt

Bedarf an Kita-Plätzen im Kreis Paderborn steigt ungebrochen Kreis Paderborn(krpb). Die Planungen, Statistiken, Auswertungen und Prognosen nehmen hunderte von Seiten und einige Megabytes an Speicherplatz ein. Die Frau, die all diese Daten im Blick haben muss, ist Christiane Hagen vom Jugendamt des Kreises Paderborn. In ihren Händen liegt es, ob alle Kinder im Kreis Paderborn im nächsten Jahr, in fĂĽnf oder auch in 15 Jahren einen Kita-Platz haben werden. Ihr Ziel: Jedes Kind soll in seine Wunsch-Kita gehen können. „So ganz haben wir das Ziel noch nicht erreicht, aber der…

Weiter lesen