Wir gemeinsam für unsere Burg: Workcamp vom 6. bis 7. November 2021

Hessenstein(pm). Die Jugendburg Hessenstein ist mit fast 100 Jahren die älteste Jugendherberge Hessens. Sie bietet Schulklassen, Auszubildenden, Kinder- und Jugendgruppen sowie Familien einmalige Natur- und Kulturerlebnisse. Unsere Gäste können die Burg als Unterkunft für eigene Aktivitäten nutzen
oder auf attraktive Bildungsprogramme rund um die Themen Natur, Handwerk und Mittelalter zurückgreifen. Die Jugendherberge ist teilweise behindertengerecht eingerichtet und verfügt in jedem Zimmer über ein eigenes Bad mit WC und Dusche. Die Jugendburg Hessenstein gGmbH
wird seit dem Jahr 2008 von den drei Gesellschaftern NABU Hessen sowie Kreishandwerkerschaft und Landkreis Waldeck-Frankenberg als gemeinnützige Einrichtung betrieben.

Werbung

Vom 6.-7.11.2021 findet ein Workcamp „Wir gemeinsam für unsere Burg“ auf die Jugendburg Hessenstein statt. Ein Wochenende lang soll das Burgteam bei Werk- und Pflegearbeiten unterstützt werden. Der Austausch und der gemeinsame Spaß soll dabei auch nicht zu kurz kommen. Es warten spannende Arbeitsgruppen und Freizeitangebote, ein Filmabend, Burggespräche und gemütliches Beisammensein in der Burgschänke. Im Mittelpunkt des Workcamps stehen fünf Arbeitsgruppen:
AG „Kräuter pur“: Kräutergarten neu gestalten (Leitung: Andrea Garthe)
AG „Schnipp-Schnapp“: Burg & Sportplatz freischneiden (Leitung: David Wenzel & Stephie Boley)
AG „Batmans Freunde“: Umbau & Freiräumen des Fledermauslehrpfads (Leitung: Frank Seumer)
AG „Pinsel-Striche“: Biertischgarnituren neu lackieren (Leitung: Andy Scheuermann)
AG „Apfel-Schredder“: Apfelsaft pressen auf dem Burghof (Leitung: Ömer Balkaya)

Werbung

Teilnehmerkreis
Am Workcamp kann jeder teilnehmen, der sich für den Hessenstein einsetzen möchte. Jung und Alt sind herzlich Willkommen. Die Jugendburg stellt kostenfrei Unterkunft, Verpflegung und Getränke zur Verfügung. Das Hygienekonzept sorgt für Sicherheit auch in Corona-Zeiten.

Werbung


Programmablauf
Das Workcamp startet am Samstag um 9.00 Uhr mit der Begrüßung und endet am Sonntag um 9.30 Uhr nach dem gemeinsamen Frühstück.
Samstag
ab 8:00 Uhr Anreise der Teilnehmer
09:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer, Grußworte von Karsten Kalhöfer (Bürgermeister Vöhl) und Hannelore Behle (Kreisbeigeordnete Landkreis Waldeck-Frankenberg)
09:15 Uhr Arbeitsgruppen
12:00 Uhr Mittagspause mit Mittagessen
13:00 Uhr Fortsetzung der Arbeitsgruppen
16:00 Uhr Arbeitsende, Werkzeuge wegräumen, Kaffeepause
Anschl. Freizeit, Tischkicker & Tischtennis, Kreativwerkstatt, Gesprächsrunde „Burg 2022“
18:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
19:30 Uhr Abendprogramm mit Kino, Spieleabend, Lichterpfad & geselligem Beisammensein
Sonntag
08:00 Uhr Gemeinsames Frühstück
09:30 Uhr Verabschiedung durch das Burgteam
Gesprächsrunde „Burg 2022“
Am Samstagnachmittag gibt es um 16.30 Uhr eine Gesprächsrunde „Burg 2022“ . Es geht um die Weiterentwicklung der Burg, das 100jährige Jugendherbergs-Jubiläum 2022 und weitere Ehrenamtsprojekte. Die Leitung der Gesprächsrunde liegt in den Händen von Berthold Langenhorst.

Werbung


Anmeldung zum Workcamp
An dem Workcamp „Wir gemeinsam für unsere Burg“ können alle interessierten Burgfreunde teilnehmen. Anmeldungen nimmt der Workcampleiter Ömer Balkaya per E-Mail entgegen unter oemer.balkaya@jugendburg-hessenstein.de entgegen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.