Regenbogenfahne weht vor dem Kreishaus

Diversity Day und der Internationale Tag gegen Homophobie feiern die Vielfalt
Kreis Paderborn(krpb). Wo sonst die Flagge des Kreises gehisst wird, weht am 17. und 18. Mai die Regenbogenfahne im Wind. „Vielfalt bereichert uns, erweitert unsere Horizonte und bringt Farbe in unser Leben. Deswegen wollen wir öffentlich für alle sichtbar zeigen: Der Kreis steht für Toleranz und Vielfalt!“, betont Landrat Christoph Rüther. Der 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. Weltweit wird seit 2005 jährlich an diesem Aktionstag auf Diskriminierung und Ausgrenzung aufmerksam gemacht. Der Diversity Day am 18. Mai wird in Deutschland jährlich von der Charta der Vielfalt e.V. initiiert. Ob Alter, ethische oder soziale Herkunft, sexuelle Orientierung oder geschlechtliche Identität – der Diversity Day feiert die Vielfalt und macht darauf aufmerksam, dass auch die Arbeitswelt bunter und vielfältiger geworden ist. Der Kreis Paderborn hat die Charta der Vielfalt 2009 unterschrieben.

Werbung

Im letzten Jahr erstrahlten die Fenster des Kreishaus am 17. Mai in Regenbogenfarben. In diesem Jahr gilt ab 22 Uhr eine Ausgangssperre, sodass die bunte Beleuchtung nicht von den Bürgerinnen und Bürgern gesehen werden kann. „Deswegen zeigen wir in diesem Jahr – sowohl buchstäblich als auch im übertragenen Sinne – Flagge“, so der Landrat.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.