17 Punkte und 3 Hauben für das Restaurant Philipp Soldan

Höhere Wertung vom Gourmetführer Gault Millau für Küche des Hotels Die Sonne Frankenberg
Frankfurt (pm/ots). Begeisterung im nordhessischen Frankenberg: Das Restaurant Philipp Soldan erhält im aktuellen Gault Millau eine höhere Wertung als im Vorjahr und freut sich über einen zusätzlichen Punkt. Ab sofort darf sich das Gourmetrestaurant des Hotels Die Sonne Frankenberg mit 17 Punkten und 3 Hauben schmücken und gehört somit zu den Top 10 Restaurants in Hessen.

Werbung


„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und darüber, dass wir uns verbessern konnten. Gerade in diesem außergewöhnlichen Jahr ist das gar nicht so selbstverständlich. Dadurch wird deutlich, was für ein großartiges Team wir haben“, freut sich Erik Arnecke. Seit sechs Jahren schwingt er den Kochlöffel im Gourmetrestaurant, das zum zehnten Mal in Folge auch mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde.

Werbung


Das Erfolgsrezept des Kochs: Die Kombination einer naturverbundenen Gourmetküche mit frischen, regionalen Produkten, welche er modern interpretiert. Dabei besinnt sich Arnecke auf das Wesentliche, das Ursprüngliche und möchte, dass die Küche auf die Geschichte und Traditionen der jeweiligen Region Bezug nimmt. Bei seinen Menüs findet sich oft Bekanntes in neuer Interpretation auf dem Teller wieder. Insgesamt besticht die Küche von Erik Arnecke durch Leichtigkeit, Offenheit und Transparenz.

Werbung


Über Die Sonne Frankenberg
Das Hotel Die Sonne Frankenberg liegt in der Heimat der Brüder Grimm und unweit des Nationalparks Kellerwald-Edersee, direkt am Markplatz der nordhessischen Fachwerkstatt. Es verfügt über 60 Zimmer und Suiten, die auf drei liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser verteilt sind. In insgesamt drei Restaurants genießen die Gäste die kulinarische Vielfalt des Hauses: Im Gourmet-Restaurant Philipp Soldan (1 Michelin-Stern, 16 Punkte Gault Millau), in den SonneStuben mit anspruchsvoller regionaler Küche (mit einem BiB-Gourmand ausgezeichnet) und im Bistro Philippo mit mediterranen Köstlichkeiten sowie einer Cocktailbar mit Kaminlounge. Ein 1.000 Quadratmeter großer Spa-Bereich mit Saunen, Solebecken, Dampfbad, Eisbrunnen und Tepidarium ergänzt schließlich das Angebot des Haues, das Teil der Kollektion Feine Privathotels gehört. Weitere Infos unter www.sonne-frankenberg.de.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.