SPD Waltershausen zu Besuch in Korbach

SPD Waltershausen zu Besuch in Korbach. Foto: pr

Korbach(pm). Am vergangenen Wochenende besuchte eine zehnköpfige Delegation des SPD-Ortsvereins Waltershausen (Thüringen) die Genossen in Korbach. Seit 1990 besteht enge wie vertrauensvolle partnerschaftliche Beziehung über die hessische Landesgrenze hinweg zu Thüringen, wie auch auch zwischen der Stadt Waltershausen und der Kreis- und Hansestadt Korbach.

Werbung

“Tradition pflegen heißt nicht, Asche aufbewahren, sondern die Glut am Glühen halten” (Jean Jaurès). Diese besagte Glut halten die Genossinnen und Genossen beider SPD-Ortsvereine bereits seit 1990 aufrecht und arbeiten über die Landesgrenze hinweg zusammen. Ein reger Austausch sei immer gewährleistet, so der Korbacher SPD-Ortsvereinsvorsitzende Achim van der Horst.

Werbung

Am Samstagmorgen organsierte Karl Reiß eine Stadtführung und konnte dafür Heinrich Westmeier als ausgewiesenen Stadtführer gewinnen. Westmeier gab Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Stadt Korbach, der angesiedelten Industrie und die Persönlichkeiten der Stadt, z. B. der Chirurg August Bier (1861–1949) und der Sänger Matthias Reim (*1957). Im weiteren Verlauf standen Gespräche über die unterschiedlichen, aber teilweise auch ähnlichen Herausforderungen für die Kommunalpolitik auf der Agenda.

Beispielsweise sahen die Ortsvereinsvorsitzenden Andreas Hellmund (Waltershausen) und Achim van der Horst (Korbach), dass die Integration von Geflüchteten sich als wichtige Aufgabe darstellt, aber zugleich aber auch eine Chance für die Gesellschaft sei. Hellmunds Urgroßvater war in 1919 bei der Wiederzusammenführung von SPD und USPD in Waltershausen beteiligt. Aber auch die teilweise unterschiedlichen Vorgaben in der Coronakrise, die bevorstehenden Kommunalwahlen in Hessen wie auch die Bundestagswahl standen auf der Diskussionsagenda der Genossen.

Zum Abschluss des zweitägigen Besuches wurde am Samstagabend dann mit Mitgliedern beider Ortsvereine die lange Freundschaft bei einem gemütlichen Grillabend gepflegt. Das Grillfest wurde vom SPD-Ortsverein Korbach unter Corona-Bedingungen organsiert. Neben landestypischen Köstlichkeiten vom Grill, wurden Salate und diverse Kaltgetränke gereicht. In Planung ist ein Besuch des SPD-Ortsvereins Korbach in Waltershausen (Thüringen) für 2022.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.