Tobis Städtetrip: Willingen hautnah!

Willingen Hautnah! - Foto:EDR/od - Tobis Kämmerer(links) lässt sich von Jörg Pietschmann , dem ehemaligen Trainer von Stephan Leyhe in die Geheimnisse des Skispringens einweihen

hr-fernsehen geht in Nordhessen auf Tour

Frankfurt/Willingen(pm). Skispringen im Schwimmbad, Wintergrillen im Schnee und ein Kakadum, der Rollschuh fährt – das sind nur drei Dinge, die Tobi Kämmerer gemeinsam mit den Zuschauern in „Tobis Städtetrip: Willingen hautnah!“ entdeckt. Das hr-fernsehen zeigt die 45-minütige Sendung am Dienstag, 12. Februar, um 20:15 Uhr. EDR hat den Dreh einen Tag begleitet, bis zum leckeren Ende in der Vis á Vis Hütte.

Der hr3-Morgenmoderator lernt nicht nur die schönsten Skipisten in Willingen kennen, sondern springt auch von einer Skisprungschanze in einem ehemaligen Schwimmbad. Hier hat Trainer Jörg Pitschmann schon Medaillengewinner Stephan Leyhe den perfekten Absprung beigebracht.

In der „Vis á Vis Hütte“ wird Tobi Kämmerer dann von Koch Oliver Frekot in die köstlichen Geheimnisse des Wintergrillens eingeweiht. Das Besondere ist hier sicherlich auch die Grillhütte, die durch ein ausgeklügeltes Rohrsystem die Gäste wärmt und gleichzeitig den Smooker betreibt. Außerdem lernt Tobi Kämmerer in der Sendung Kakadu Popeye aus dem Wild- und Freizeitpark Willingen kennen. Tierpflegerin Petra Popp hat ihrem zwölfjährigen gefiederten Freund unglaubliche Tricks wie das Rollschuhfahren beigebracht. Ebenfalls auf dem Programm: ein Besuch bei Glasmacher Sylvio Geyer.

Die Ideen, welche Orte Tobi Kämmerer unbedingt besuchen soll, kamen von den Willingern und den Willingen-Fans selbst. Sie haben dem Moderator bei Facebook vor dem Dreh ihre Tipps gegeben. Gefilmt wurde mit einer besonders kompakten Kameratechnik, das Gerät ist kaum größer als ein Handy. Dadurch können Szenen gedreht werden, die mit größeren Kameras so nicht möglich sind, und die Interviewgäste vergessen schnell, dass sie im Fernsehen sind. Entstanden ist eine 45-minütige, besondere Entdeckungsreise. Tobis Fazit: Willingen ist eine echte Perle in Nordhessen, mit extrem netten Menschen und definitiv einen Städtetrip wert!

Related posts

One Thought to “Tobis Städtetrip: Willingen hautnah!”

  1. […] Pünktlich zum Weltcup-Skispringen wird der kleine Ort regelrecht zur Stadt. In der Sendung des Hessischen Rundfunks wird gezeigt, dass Willingen neben Wintersport noch sehr viel mehr zu bieten hat. Tobias Kämmerer lernt nicht nur die schönsten Skipisten in Willingen kennen, sondern springt auch von einer Skisprungschanze in einem ehemaligen Schwimmbad. Hier hat Trainer Jörg Pitschmann schon Medaillengewinner Stephan Leyhe den perfekten Absprung beigebracht. Die Ideen, welche Orte Tobi Kämmerer unbedingt besuchen soll, kamen von den Willingern und den Willingen-Fans selbst. Sie haben dem Moderator bei Facebook vor dem Dreh ihre Tipps gegeben. Ein Film von Friso Richter, Moderation: Tobias Kämmerer, Sendung: hr-fernsehen, “Tobis Städtetrip”, 12.12.2019, 20:15 Uhr […]

Leave a Comment