Kellerburg in Battenberg ist dritte Etappe der diesjährigen Sommertour – Ruine mit bewegter Geschichte

Mittwoch, den 29. Juli 2015, um 18 Uhr.

Landkreis Waldeck-Frankenberg/Battenberg. Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer(SPD) lädt für die diesjährige Sommertour unter dem Motto „Burgen, Schlösser und Ruinen“ ein. Die insgesamt neun Etappen verteilen sich auf sieben Termine im gesamten Landkreis Waldeck-Frankenberg. Die dritte Etappe ist an der Kellerburg in Battenberg.

Treffpunkt ist der obere Parkplatz des Friedhofs in Battenberg, der über die Straße „Am Burghain“ mit dem Auto erreichbar ist. Dort sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Festes Schuhwerk ist von Vorteil, da die Gruppe bis zur Burg einen Anstieg bewältigen muss. Die Kellerburg ist die Ruine einer Höhenburg, die Anfang des 13. Jahrhunderts von den Grafen von Battenberg erbaut wurde. Der Heimat- und Kulturverein Battenberg (Eder) gibt auf dem Weg zur Burgruine einen Einblick in ihre bewegte Geschichte. Erhalten sind der Bergfried, Reste der Umfassungsmauer und der Wallgraben. Auf dem als Aussichtsturm restaurierten Bergfried können die Gäste der Sommertour bei gutem Wetter eine Fernsicht bis zu den Marburger Lahnbergen, dem Kahlen Asten und dem Hohen Lohr genießen. Im Anschluss können Interessierte optional das ehemalige Bergwerk im Burgberg besuchen. Danach lädt die SPD Battenberg (Eder) zu einem kleinen Imbiss in der Nähe. „Uns erwartet wieder eine interessante Etappe mit vielen Geschichten und Anekdoten. Verpassen Sie nicht die wunderbare Rundsicht, die wir von dem Aussichtsturm haben werden. Während des gemeinsamen Anstiegs werden wir bereits einige historische Gegebenheiten zur Kellerburg erfahren. Mein Dank gilt im Besonderen den vielen Engagierten vor Ort, die uns bei der Organisation und Umsetzung der Etappe tatkräftig unterstützen“, macht die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer bekannt.

Hintergrund
Jedes Jahr organisiert die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer eine Sommertour unter einem bestimmten Motto. Die Etappen verteilen sich in den Städten und Gemeinden des Landkreises Waldeck-Frankenberg und laden zum Kennenlernen des Landkreises, zum Austausch und gemütlichen Miteinander ein. Gemeinsam besichtigen alle Interessierten die Heimat und lernen ihre Geschichte und Eigenheiten kennen. Sowohl engagierte Bürgerinnen und Bürger vor Ort als auch Mitglieder von Vereinen und Verbänden unterstützen bei der Planung, Organisation und Umsetzung des Programms. Die Sommertour 2015 steht unter dem Motto „Burgen, Schlösser und Ruinen“ und findet zwischen dem 24. Juli und 7. August statt.

 

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.