Hotel Die Sonne Sieger beim Tourismuspreis der GrimmHeimat Nordhessen

Frankenberg(pm). Mit mehr als 110 Teilnehmern in der Walkemühle in Frankenberg und weiteren 70 digital zugeschalteten Gästen fand erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie das Jahrestreffen der GrimmHeimat NordHessen statt. Höhepunkt war die Verleihung des Tourismuspreises, bei dem insgesamt vier Projekte gekürt wurden. Die begleitenden Vorträge und Podiumsdiskussionen beleuchteten praxisorientiert die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Tourismus. Das Jahrestreffen war Auftakt der Nachhaltigkeitsinitiative der GrimmHeimat NordHessen. Höhepunkt des Branchentreffs war der alle zwei Jahre ausgelobte Tourismuspreis der GrimmHeimat NordHessen. Den ersten Preis erhielt das Hotel Die Sonne Frankenberg für seinen Explorer-Pass,…

Weiter lesen

Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen – Start für den Publikumspreis

Jury wählt acht Nominierte – Wahl für den Publikumspreis startet am 1. Juni 2021Nordhessen(pm). Aus 19 Bewerbern hat die Jury acht Projekte und Initiativen für den Tourismuspreis der GrimmHeimat NordHessen 2021 nominiert und zwei Preisträger gekürt. Nun kann das Publikum den dritten Preisträger wählen. Die Online-Wahl läuft vom 1. bis zum 18. Juni 2021. Zu den nominierten zählen das Hotel DIE SONNE in Frankenberg mit einem Explorerpass, schokoladige Grimm-Kugeln, die bereits die Brüder Grimm genossen, ein Outdoor-Escape-Forest, der Naturpark Habichtswald mit Pop-up-Wanderwegen, die Touristische Arbeitsgemeinschaft Habichtswald mit einer Online-Kampagne zur…

Weiter lesen

Interaktive Wandererlebnisse für Familien: Neue Wanderwege in der GrimmHeimat NordHessen

Kassel(pm). Urlaub vor der eigenen Haustür ist für Familien jetzt noch spannender. In der GrimmHeimat NordHessen gibt es nun 10 Erlebniswege, die sich bei kleinen Wanderungen erkunden lassen. Sie bieten interaktiven Spaß, Mitmachaktionen, Vorlesegeschichten, besondere Selfie-Orte und Stationen, wo Kinder und auch deren Eltern ihr Können unter Beweis stellen können. Ganz von selbst wird spielerisch viel Wissenswertes zu heimischen Pflanzen und Tieren vermittelt. Einige Wege sind nur für begrenzte Zeit erlebbar und sollen gerade während der Corona-Pandemie einladen, Nordhessen mit Kindern zu entdecken. So steht es in der Erlebnisregion Mittleres…

Weiter lesen

Sonnenaufgangs- und Klappstuhlkonzerte: Kultursommer für alle Fälle

Die Kunst der ImprovisationKassel(pm). Die Kunst der Improvisation ist nicht nur eine Disziplin der Kompositionslehre sondern auch eine des Kulturmanagements. Besonders gefragt in diesen Zeiten: Die hochvirtuose Improvisation gepaart mit kühlem Kopf und unerschütterlichem Optimismus.Wir spielen wiederDer Kultursommer Nordhessen stellt sich dieser Herausforderung und kündigt für diesen Sommer 80 Veranstaltungen an mehr als 50 Spielorten an: Alle Veranstaltungen finden Open Air und als Klappstuhlkonzerte statt. Die Konzerte, Theateraufführungen und Lesungen dauern nicht länger als 60 Minuten und werden bei hoher Nachfrage zweimal hintereinander aufgeführt.„Wir gehen zurzeit davon aus, dass öffentliche…

Weiter lesen

Demokratiegespräch Nordhessen fragt am: Was ist dran am Einzeltäternarrativ?

Nordhessen(pm). Die Demokratiegespräche Nordhessen haben sich mittlerweile als feste digitale Vortragsreihe bzw. als ein wichtiges Diskussionsforum etabliert. Sie beleuchten die lokalen Strukturen und Zusammenhänge aus den für demokratische Fragestellungen relevanten Themenbereichen. Organisiert werden sie gemeinschaftlich von den vier nordhessischenFachstellen zur Demokratieförderung und Extremismusprävention aus den Landkreisen Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meissner. In der aktuellen Ausgabe des digitalen Formats geht es am Donnerstag, 6. Mai 2021, ab 18.30 Uhr um „Rechtsextreme Strukturen in Nordhessen – Was ist dran am Einzeltäternarrativ?“. In der öffentlichen Debatte wird immer wieder die Frage gestellt: Bestand…

Weiter lesen