Tatverdächtige nach betrügerischen Anrufen durch falsche Polizeibeamte festgenommen

Korbach(ots). Am Mittwoch ,4. August, gelang der Polizei die Festnahme von zwei Männern, die im Verdacht stehen, an Betrügereien zum Nachteil von älteren Menschen durch Anrufe von falschen Polizeibeamten beteiligt gewesen zu sein. Bei den Tatverdächtigen konnten die Ermittler Bargeld und wertvolle Münzen beschlagnahmen. Sie befinden sich nun in Untersuchungshaft. Die beiden festgenommenen Männer stehen im Verdacht, an einem Betrug durch falsche Polizeibeamte am Dienstagabend dem 3. August) in Marburg beteiligt gewesen zu sein. Eine Seniorin war über Stunden von mehreren Tätern angerufen worden. Mit der Geschichte, dass es in…

Weiter lesen

Lokführer in Marburg bedroht – Bundespolizei sucht Zeugen

Marburg, Kassel, Gießen (ots). In der Nacht vom Samstag, den 12.06.2021 auf Sonntag, den 13.06.2021 nahm die Bundespolizei vier alkoholisierte Deutsche am Bahnhof Marburg fest. Die vier 21-Jährigen sollen am 12.06.21 gegen 22:45 Uhr, während eines Halts amBahnhof Marburg, Gleis 4, im Regionalzug RB 15035 Richtung Gießen randaliert, keine Maske getragen und die Anweisungen des Zugpersonals missachtet haben. Einer der Männer soll den Lokführer bedroht und sich dabei an der Hand verletzt haben. Da sich gegen 22:45 Uhr noch andere Reisende im Zug befunden haben sollen, sucht die Bundespolizei nun…

Weiter lesen

Geplanter Affenwald will Frielendorf mit aktivem Artenschutz als touristischen Standort aufwerten

Marburg(pm). In der Freizeitanlage rund um die Bobbahn am Silbersee in Frielendorf plant das Unternehmen ALMA Erlebnispark ein Freigelände für Berberaffen und Lemuren. Das geplante Projekt sorgt unter anderem aufgrund von im Umlauf befindlicher Fehlinformationen für viel Unruhe in der Region. Deshalb möchten die Betreiber die Gelegenheit nutzen, den Bürgerinnen und Bürgern ihre Pläne und Hintergrundinformationen rund um das Vorhaben darzulegen, damit sie sich ein umfassendes Bild von dem Projekt – und welche Chancen es für die Gemeinde birgt – machen können. Zoos und Wildparks sind für viele Menschen attraktive…

Weiter lesen

Kreiskrankenhaus und Uniklinik Marburg intensivieren Zusammenarbeit im Bereich Herzkatheteruntersuchung

Frankenberg(pm). Das Kreiskrankenhaus Frankenberg kooperiert schon seit vielen Jahren erfolgreich in verschiedenen Bereichen mit dem Universitätsklinikum in Marburg. Ab sofort wird die Zusammenarbeit noch stärker ausgeweitet: Patienten aus Waldeck-Frankenberg, die eine Herzkatheter-Untersuchung benötigen, können schnell und unkompliziert im Universitätsklinikum in Marburg untersucht werden – und erhalten dort in Zusammenarbeit mit dem Kreiskrankenhaus die bestmögliche medizinische Versorgung. Vom Nutzen dieser Kooperation ist die Geschäftsführerin der Kreisklinik Margarete Janson überzeugt: „Die Patienten des Kreiskrankenhauses profitieren von der Expertise und der technischen Ausstattung des Maximalversorgers, ohne deshalb jeweils nach Marburg verlegt werden zu…

Weiter lesen

Marburger Forscher an klinischer Studie zu Impfstoff gegen Covid-19-Virus beteiligt

Meilenstein auf dem Weg zur Entwicklung einer Impfung gegen Corona Wiesbaden(pm). Ein unter Beteiligung der Universität Marburg entwickelter Impfstoff gegen das Covid-19-Virus geht in die klinische Prüfung. „Das ist ein Meilenstein auf dem Weg zur Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs gegen Corona – ich gratuliere zu diesem Erfolg“, erklärt Hessens Wissenschaftsministerin Angela Dorn. „Das Institut für Virologie der Philipps-Universität Marburg ist an der Erforschung des Covid-19-Virus maßgeblich beteiligt und baut dabei auf seine langjährige Erfahrung in der Diagnostik und Erforschung hochinfektiöser Erkrankungen auf. Klar ist aber auch: Forschung braucht einen langen…

Weiter lesen