Verwaltungsstelle in Frankenberg am 24. Juli eingeschränkt erreichbar

Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay Verwaltungsstelle in Frankenberg am 24. Juli eingeschränkt erreichbar

Arbeiten an der Telefonleitung Frankenberg(pm). Am Freitag, 24. Juli kann es in der Verwaltungsstelle in Frankenberg des Landkreises zu einer eingeschränkten telefonischen Erreichbarkeit kommen. Grund dafĂĽr sind Arbeiten der Tele-kom an der Telefonleitung. Der Landkreis bittet um Verständnis hierfĂĽr. An diesem Tag kann es Einschränkungen geben – bis hin zu einem kurzzeitigen kompletten Ausfall der Telefonie. BĂĽrgerinnen und BĂĽrger können die Fachdienste an diesem Tag am besten auf dem elektronischen Weg ĂĽber E-Mail erreichen. Auf der Webseite des Landkreises unter www.landkreis-waldeck-frankenberg.de sind unter der Rubrik „Ansprechpartner“ die E-Mail-Adressen aller Mitarbeiter…

Read More

Landkreis öffnet seine Verwaltungsstellen schrittweise

Logo: Landkreis Waldeck-FrankenbergLandkreis öffnet seine Verwaltungsstellen schrittweise

Besuche nur nach Terminvereinbarung – Abfallanlagen Geismar und Flechtdorf öffnen eingeschränkt Korbach(pm). Seit einigen Wochen hat der Landkreis Waldeck-Frankenberg aus GrĂĽnden des Infektionsschutzes die Verwaltungsstellen fĂĽr den Publikumsverkehr geschlossen – und bietet seitdem einen telefonischen und digitalen BĂĽrgerservice an. Ab der kommenden Woche bereitet er sich auf die schrittweise Wiedereröffnung vor. Zunächst aber nur im Korbacher Kreishaus, wo ab spätestens 4. Mai ein persönlicher Besuch wieder möglich sein soll – jedoch nur unter vorheriger Terminvereinbarung unter strengen hygienischen Auflagen. Zunächst wird der Betrieb in Korbach wieder hochgefahren. Ab Montag wird…

Read More

Zeitgestalter-Werkstatt des Landkreis geht online

Zeitgestalter-Werkstatt des Landkreis geht online

Korbach(pm). Freizeitbeschäftigung fĂĽr Kinder zu schaffen, stellt angesichts der aktuellen Situation viele Eltern täglich vor neue Herausforderungen. Durch das Coronavirus sind die Möglichkeiten deutlich eingeschränkt. Viele Eltern mĂĽssen kreativ werden. Damit ihnen die Ideen nicht aus-gehen, hat sich der Fachdienst Sport und Jugendarbeit des Landkreises Waldeck-Frankenberg etwas einfallen lassen: Die neu online gegangene Zeitgestalter-Werkstatt gibt Tipps, Tricks und Anregungen, wie Familien die Zeit zuhause kurzweilig gestalten können. Auf einer Online-Plattform finden Familien Beschäftigungsideen zum kostenlosen Herunterladen. Ob Bastelideen, Backrezepte, oder Kochanleitung: Alle Projekte wurden so gestaltet, dass Familien die notwendigen…

Read More

Hauptamt stärkt Ehrenamt

Landrat Dr. Reinhard Kubat(SPD) und Fachdienstleiter Dorf- und Regionalentwicklung Dr. Jürgen Römer freuen sich über die Mitarbeit von Theresa Deigmann im Projekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“.. Foto: Landkreis Waldeck-FrankenbergHauptamt stärkt Ehrenamt

Landkreis nimmt als einer von 18 deutschen Landkreisen am Projekt teil Korbach(pm). Ohne ehrenamtliche „KĂĽmmerer“ wäre keine Vereinsarbeit möglich, könnten Verbände und Interessensgemeinschaften nicht fĂĽr die Allgemeinheit wirken oder mĂĽsste manch ein sinnvolles Projekt noch vor der Initiierung eingestellt werden. Doch immer kompliziertere Vorschriften, Datenschutzbestimmungen, aber auch gestiegene Erwartungen von Vereinsmitgliedern machen den ehrenamtlich Tätigen häufig das Leben schwer. Hier setzt das Verbundprojekt des Bundesministeriums fĂĽr Ernährung und Landwirtschaft und des Deutschen Landkreistages „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ an – Landkreise erproben modellhaft, wie Strukturen zur Stärkung des Ehrenamts verbessert werden können.…

Read More

Erfahrungsaustausch im Kreishaus – Landkreis und Kreishandwerkerschaft bestätigen gute Zusammenarbeit

(hintere Reihe v. l. n. r.) Bernd Berghöfer vom Fachdienst Bauen; Fachdienstleiterin Claudia Frede, Dirk Wilke und Oswald Staub vom Fachdienst Gebäudewirtschaft; Fachdienstleiterin Susanne Paulus vom Fachdienst Bauen (vordere Reihe v. l. n. r.) Prokurist BFH gGmbH und Operativer Leiter BBZ Friedrich SchĂĽttler, Obermeister Matthias Pfeil, stellvertretender Kreishandwerksmeister JĂĽrgen Weste, HauptgeschäftsfĂĽhrer Gerhard BrĂĽhl und Kreishandwerksmeister Ulrich MĂĽtze von der Kreishandwerkerschaft; Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese Es fehlt Landrat Dr. Reinhard Kubat. Foto: Landkreis Waldeck-FrankenbergErfahrungsaustausch im Kreishaus – Landkreis und Kreishandwerkerschaft bestätigen gute Zusammenarbeit

Korbach(pm). Es hat sich schon zu einer kleinen Tradition entwickelt: Auch zum Jahresende 2019 folgte eine Abordnung der Kreishandwerkerschaft wieder der Einladung des Behördenleiters und des Kreisbaudezernenten zu einem Erfahrungsaustausch im Korbacher Kreishaus. Landrat Dr. Reinhard Kubat und Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese freuten sich ĂĽber die Teilnahme von HauptgeschäftsfĂĽhrer Gerhard BrĂĽhl und Kreishandwerksmeister Ulrich MĂĽtze an dem Austausch. Im Gespräch der Handwerksfachmänner und des Dezernenten u. a. mit Fachdienstleiterin Bauen Susanne Paulus und Fachdienstleiterin Gebäudewirtschaft Claudia Frede zogen alle Beteiligten eine positive Bilanz der Zusammenarbeit im zu Ende gehenden Jahr.…

Read More