Erfahrungsaustausch im Kreishaus – Landkreis und Kreishandwerkerschaft bestätigen gute Zusammenarbeit

(hintere Reihe v. l. n. r.) Bernd Berghöfer vom Fachdienst Bauen; Fachdienstleiterin Claudia Frede, Dirk Wilke und Oswald Staub vom Fachdienst Gebäudewirtschaft; Fachdienstleiterin Susanne Paulus vom Fachdienst Bauen (vordere Reihe v. l. n. r.) Prokurist BFH gGmbH und Operativer Leiter BBZ Friedrich Schüttler, Obermeister Matthias Pfeil, stellvertretender Kreishandwerksmeister Jürgen Weste, Hauptgeschäftsführer Gerhard Brühl und Kreishandwerksmeister Ulrich Mütze von der Kreishandwerkerschaft; Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese Es fehlt Landrat Dr. Reinhard Kubat. Foto: Landkreis Waldeck-FrankenbergErfahrungsaustausch im Kreishaus – Landkreis und Kreishandwerkerschaft bestätigen gute Zusammenarbeit

Korbach(pm). Es hat sich schon zu einer kleinen Tradition entwickelt: Auch zum Jahresende 2019 folgte eine Abordnung der Kreishandwerkerschaft wieder der Einladung des Behördenleiters und des Kreisbaudezernenten zu einem Erfahrungsaustausch im Korbacher Kreishaus. Landrat Dr. Reinhard Kubat und Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese freuten sich über die Teilnahme von Hauptgeschäftsführer Gerhard Brühl und Kreishandwerksmeister Ulrich Mütze an dem Austausch. Im Gespräch der Handwerksfachmänner und des Dezernenten u. a. mit Fachdienstleiterin Bauen Susanne Paulus und Fachdienstleiterin Gebäudewirtschaft Claudia Frede zogen alle Beteiligten eine positive Bilanz der Zusammenarbeit im zu Ende gehenden Jahr.…

Read More

Verwaltungsstellen des Landkreises bleiben am 27. Dezember geschlossen

Verwaltungsstellen des Landkreises bleiben am 27. Dezember geschlossen

Waldeck-Frankenberg(pm). Die Verwaltungsstellen des Landkreises Waldeck-Frankenberg in Korbach und Frankenberg bleiben am 27. Dezember dieses Jahres aus energetischen Gründen geschlossen. Von dieser Regelung ausgenommen ist die Zentrale Leitstelle. Die Türen der Verwaltungsstellen bleiben am 27. Dezember geschlossen, da zwischen dem Feiertag am 26. Dezember und dem darauffolgenden Wochenende nur ein regulärer Arbeitstag liegt. „Grund für die Schließung sind Energiesparmaßnahmen“, erläutert Landrat Dr. Reinhard Kubat. „Durch die Schließung der Verwaltungsstellen am 27. Dezember müssen die Räumlichkeiten an sechs aufeinander folgenden Tagen nicht geheizt oder beleuchtet werden.“ Er bitte um Verständnis für…

Read More

Dezernatsverteilung beim Landkreis Waldeck-Frankenberg wird neu geregelt

Dezernatsverteilung beim Landkreis Waldeck-Frankenberg wird neu geregelt

Korbach(pm). Die Dezernatsverteilung beim Landkreis Waldeck-Frankenberg wird zum 1. Dezember 2019 neu geregelt. Mit dem Kommunalisierungsgesetz war 2005 neben anderen staatlichen Aufgaben auch die Verantwortung für Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen an die Landkreise delegiert worden. Seitdem wurde die Aufgabe im Landkreis Waldeck-Frankenberg zumeist vom Landrat oder seinem hauptamtlichen Stellvertreter wahrgenommen. Nach dem Ausscheiden des damaligen Ersten Kreisbeigeordneten Jens Deutschendorf in 2017 wurde dem ehrenamtlichen Kreisbeigeordneten Fritz Schäfer im Zuge der notwendig gewordenen Dezernatsneuordnung die Verantwortung für diese Bereiche übertragen. „Ausschlaggebend für diese Entscheidung war die Tatsache, dass Fritz Schäfer bereits mehrere…

Read More

Kontrolle am 5. September: Landkreis wollte ein unverfälschtes Bild der Lage

Wilke Waldeck Wurstwaren in BerndorfKontrolle am 5. September: Landkreis wollte ein unverfälschtes Bild der Lage

Korbach(pm). Wie Ministerin Hinz bereits öffentlich erklärte, haben sich Vertreter des Landkreises Waldeck-Frankenberg und des Regierungspräsidiums Kassel am 5. September zu einer gemeinsamen unangemeldeten Kontrolle bei der Firma Wilke verabredet. In der Regel beginnen solche Kontrollen mit einer Vorbesprechung mit der Geschäftsführung des jeweiligen Betriebs. Damit im konkreten Fall sichergestellt werden konnte, dass während dieser Vorbesprechung parallel in den Produktionsräumen der Firma Wilke nicht schnell eventuelle Mängel beseitigt werden, haben sich die Veterinäre des Landkreises Waldeck-Frankenberg bereits direkt beim Eintreffen ein Bild von den Räumlichkeiten gemacht und dieses so in…

Read More

Nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt: Landkreis arbeitet mit Hochdruck am Wilke-Bericht

Landrat Dr. Reinhard Kubat Foto ArchivNach bestem Wissen und Gewissen gehandelt: Landkreis arbeitet mit Hochdruck am Wilke-Bericht

Korbach(pm/od). Der Landkreis Waldeck-Frankenberg arbeitet mit Hochdruck am Bericht zum Fall Wilke. Das teilt der Landrat des Landkreises Dr. Reinhard Kubat heute in Korbach mit. „Ministerin Hinz hat diesen Bericht bis Ende nächster Woche erbeten, dass werden wir leisten können und sind momentan dabei, alle greifbaren Fakten zusammenzustellen und die Vorgänge entsprechend zu bewerten“, teilte Kubat in einer Pressemitteilung mit. Zugleich hob er hervor, dass nach den bisherigen Feststellungen die zuständigen Mitarbeiter der Kreisverwaltung in einer sehr komplexen, komplizierten und durch die juristischen Rahmenbedingungen nicht einfachen Lage nach bestem Wissen…

Read More