500. Baby im Kreiskrankenhaus geboren

Strahlen mit der jungen Mutter Carmen-Mariana Lunca aus Hallenberg um die Wette: v.l. die leitende Hebamme Martina Juschkiwitz-Böckler, leitende Oberärztin Gabriele Schalk und Hebamme Janina Kuczera. Foto: Kreiskrankenhaus Frankenberg500. Baby im Kreiskrankenhaus geboren

Reading Time: < 1 minute Frankenberg(pm). Das Wort Advent bedeutet Ankunft. Daher hätte sich die kleine Roxana Ariana für ihre eigene Ankunft kaum einen schöneren Zeitpunkt aussuchen können: Pünktlich zum ersten Advent erblickte sie im Kreiskrankenhaus Frankenberg das Licht der Welt. Für jede Familie ist die Geburt eines neuen Familienmitglieds ein freudiges Ereignis. Auch für die begleitenden Hebammen und Ärzte ist es immer wieder ergreifend, dabei sein zu dürfen. Besonderen Grund zum Jubeln hat die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Kreiskrankenhaus Frankenberg unter der Leitung von Chefarzt Dr. Volker Aßmann, denn mit Roxana Ariana…

Read More

Praxisprojekt „Körperpflege, Umgang mit Nähe und Distanz“

Ungewohnte Situation: Beim Praxistag im Schulzentrum für Pflegeberufe steht auch die Mund- und Zahnpflege des Patienten auf dem Programm. Hier probieren es die Auszubildenden gegenseitig aus. Foto: Kreiskrankenhaus FrankenbergPraxisprojekt „Körperpflege, Umgang mit Nähe und Distanz“

Reading Time: 2 minutes Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege werden auf Ihren ersten Einsatz auf Station vorbereitet Frankenberg(pm). Neun unterschiedliche Szenarien und Aufgaben zum Thema „Körperpflege, Umgang mit Nähe und Distanz“ hatten die Lehrkräfte des Schulzentrums für Pflegeberufe erarbeitet und aufgebaut, um die Lernenden des im Oktober gestarteten 53. Kurses zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in optimal auf Ihren ersten Einsatz auf der Station vorzubereiten. Die dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in (ab 01.01.2020 Pflegfachfrau/ Pflegefachmann) beginnt mit einem mehrwöchigen theoretischen Einführungsblock. Dort werden elementare Grundlagen des Pflegeberufes vermittelt. Bei der Aufgabe den Pflegewagen herzurichten galt…

Read More

Posaunenchor Röddenau läutete im Kreiskrankenhaus Frankenberg den Advent ein

Posaunenchor Röddenau läutete im Kreiskrankenhaus Frankenberg den Advent ein. Foto Kreiskrankenhaus FrankenbergPosaunenchor Röddenau läutete im Kreiskrankenhaus Frankenberg den Advent ein

Reading Time: < 1 minute Frankenberg(pm). Der evangelische Posaunenchor Röddenau unter der Leitung von Karl-Heinz Huhn erfreute am ersten Advent Patienten und Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses Frankenberg mit einem weihnachtlichen Ständchen. Auf mehreren Stationen ließen sie klassische Weihnachtslieder und auch einige moderne Stücke erklingen. Mobile Patienten waren zum Zuhören auf die Flure gekommen und spendeten freundlichen Applaus. Besonders gerne nutzt der Posaunenchor das Treppenhaus zum Musizieren wegen des prachtvollen Klanges. Der Posaunenchor kommt schon seit vielen Jahren zum ersten Advent ins Kreiskrankenhaus und verbreitet weihnachtliche Stimmung.

Read More

Günther-Heißkanaltechnik übergibt Spende an das Kreiskrankenhaus

Die Geschäftsführerin und der Inhaber der Firma Günther, Heißkanaltechnik Siegrid Sommer und Herbert Günther, der Schulleiter des Schulzentrums für Pflegeberufe Horst Schmitt und Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Gerhard Hallenberger. (Im Rollstuhl eine Pflegepuppe, die sich bald auf einen neuen Kollegen freuen darf.)Foto: Kreiskrankenhaus FrankenbergGünther-Heißkanaltechnik übergibt Spende an das Kreiskrankenhaus

Reading Time: 2 minutes Skelett kann in Rente gehen Frankenberg(pm). Die Ausbildung junger Menschen in der Krankenpflege ist eine Investition in die Zukunft. Am Kreiskrankenhaus Frankenberg hat diese Ausbildung eine lange Tradition, unter anderem durch den guten Ruf der Schule, bedingt durch die gute Qualität der Ausbildung. Die Nachfrage nach Ausbildungsplätzen ist sehr hoch und übersteigt die Zahl der freien Stellen deutlich. Daher soll das Angebot des Schulzentrums für Pflegeberufe ausgebaut werden. In Zeiten des Pflegenotstandes in ganz Deutschland ist diese Tatsache ein Segen für die Region Waldeck-Frankenberg. Da das Kreiskrankenhaus über den eigenen…

Read More

Aktiv und informiert gegen den „Plötzlichen Herztod“

Großer Andrang herrschte bei den drei Pflegeschülerinnen aus dem 3- Lehrjahr, die Blutdruck- und Blutzuckermessungen anboten.Foto: Kreiskrankenhaus FrankenbergAktiv und informiert gegen den „Plötzlichen Herztod“

Reading Time: 3 minutes 20. Herztag des Kreiskrankenhaus Frankenberg Frankenberg(pm). Der 20. Herztag des Kreiskrankenhauses Frankenberg am 15.Novemerber war, wie schon in den vergangenen Jahren ein Publikumsmagnet. 250 Gäste informierten sich in der Ederberglandhalle über das Thema Herzgesundheit. Das Motto lautete in diesem Jahr: „Der plötzliche Herztod – wie kann ich mich davor schützen?“ Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Gerhard Hallenberger gratulierte Martin Vestweber von der Deutschen Herzstiftung zum 20-jährigen Jubiläum und würdigte das Engagement der Klinik für Innere Medizin, Abteilung Kardiologie für die Wissensvermittlung auf breiter Basis. Dr. Harald Schmid,…

Read More