Adipositaszentrum Frankenberg Erster Frankenberger Adipositas-Tag am 5. Mai

Das Team des Adipositaszentrums Frankenberg: hinten v.l.: Simone Heinz und Sarah Zarges,vorne v.l: Sylvia Rumprecht-Schulte, Dr. Alfred Cassebaum und Beate Schnell. Foto: Kreiskrankenhaus FrankenbergAdipositaszentrum Frankenberg Erster Frankenberger Adipositas-Tag am 5. Mai

Frankenberg(pm). Krankhaftes Übergewicht betrifft immer mehr Menschen. Die meisten versuchen durch Ernährungsumstellung und mehr Bewegung ihre Gewichtsprobleme in den Griff zu bekommen. Das ist ein äußert schwieriges Unterfangen. Professionelle Unterstützung im Kampf gegen die Pfunde erhalten Übergewichtige im Adipositaszentrum Frankenberg. Es besteht seit 2014 am Kreiskrankenhaus und MVZ Frankenberg und steht unter der Leitung von Dr. Alfred Cassebaum, Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie, Chefarzt am Krankenhaus und Ärztlicher Leiter des MVZ. Zum Zentrum gehören Mitarbeitern des Krankenhauses, des MVZ sowie ein großes Netzwerk von Kooperationspartnern außerhalb des Krankenhauses. Das Adipositas-Zentrum…

Read More

Kindergarten Schreufa besuchte Ambulanz des Kreiskrankenhauses

Geschient und eingegipst: Die Kindergartenkinder aus Schreufa mit den Schwestern aus der chirurgischen Ambulanz Lydia Briel-Böhm (l.) und Irene Hallenberger. Foto:Kreiskrankenhaus Frankenberg Kindergarten Schreufa besuchte Ambulanz des Kreiskrankenhauses

Frankenberg(pm). Wie gut, dass alles nur ein Spaß war – 10 Vorschulkinder des Kindergartens Schreufa besuchten mit Ihren Erzieherinnen das Kreiskrankenhaus Frankenberg. Die Krankenschwestern Lydia Briel-Böhm und Irene Hallenberger führten die Kinder an verschiedene Stationen. Zunächst durften die Kinder das Innenleben eines Krankenwagens bestaunen. In der Röntgenabteilung erklärte eine Röntgenassistentin, wie man eine Hand durchleuchtet. Die Kinder durften auf dem Röntgentisch „probeliegen“ und die Schutzbekleidung anziehen. Zum Schluss legten die Krankenschwestern den Kindern, die das mochten, eine Schiene oder einen Gipsverband an, den sie zu Hause stolz Ihren Eltern präsentieren…

Read More

Der diabetische Fuß

Die Organisatoren und Referenten der Veranstaltung von links: René Kermann (Referent), Monika Paulus (Diabetologen eG Hessen), Dr. Mathias Brinschwitz (Referent), Heike Kümmel (Betriebliche Fort- und Weiterbildung Kreiskrankenhaus Frankenberg). Foto:Kreiskrankenhaus FrankenbergDer diabetische Fuß

Weiterbildung der Diabetologen Hessen eG im Schulzentrum für Pflegeberufe am Kreiskrankenhaus Frankenberg Frankenberg(pm). Am Mittwoch, den 27.03.2019 hatte die Diabetologen Hessen eG zu einer Weiterbildung eingeladen. 45 Teilnehmer aus medizinischen Berufen waren der Einladung gefolgt und erhielten ausführliche Informationen zum Thema: Der diabetische Fuß. Der Internist und Diabetologe Dr. med. Mathias Brinschwitz berichtete über die Diagnose und Therapie dieser häufigen Spätfolge des Diabetes. René Kerkmann erklärte als Wundmanager, wie man Infektionen am diabetischen Fuß erkennt und behandelt. Unter den Zuhörern befanden sich Mediziner, Diabetesberater/-innen und Diabetesassistenten/-innen. Aus dem pflegerischen Bereich…

Read More

Informationen zum Thema Schlaganfall: Neue Broschüre erhältlich

Neue Broschüre erhältlich~Foto: Kreiskrankenhaus Frankenberg#Hinten von links nach rechts: Carlo Schöneweiß (Druckerei Schöneweiß), Karl-Heinz Scriba (Schlaganfall Selbsthilfegruppe), Chefärztin Dr. Elisabeth Pryss, stellv. Oberarzt Dr. Stephan Dylla. Vorne von links nach rechts: Ute Schluckebier (Druckerei Schöneweiß), Alisa Gaydos, „Stroke Unit“ (stellvertretend für Nadine Knoche) und Fansida Schloss (Schlaganfall Selbsthilfegruppe).Informationen zum Thema Schlaganfall: Neue Broschüre erhältlich

Frankenberg (pm). Die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe aus Frankenberg hat in Zusammenarbeit mit der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie am Kreiskrankenhaus Frankenberg eine neue Informationsbroschüre für Patienten und Angehörige herausgegeben. Die Broschüre schildert die Risikofaktoren, Entstehung, Behandlung und Rehabilitationsmöglichkeiten bei Schlaganfällen. Erklärt wird auch, wie ein Laie einen Schlaganfall erkennen kann, um dann schnell und richtig zu handeln und einen größeren Schaden am Gehirn zu verhindern. Hier zählt tatsächlich jede Minute: „Time is Brain“. (siehe Mit dem „FAST-Test“ den Schlaganfall erkennen ). Karl-Heinz Scriba, der erste Vorsitzende der Schlaganfall-Selbsthilfegruppe präsentierte die fertige…

Read More

Förderverein spendet 70.000 Euro

Förderverein spendet 70.000 Euro~Foto:Kreiskrankenhaus Frankenberg#Norbert Schlechter (Physiotherapeut) Gerhard Hallenberger (Geschäftsführer KKH) Dr. Harald Schmid, (Vorsitzender des Fördervereins). Auf dem Ganzkörpertrainer demonstriert Patient Herbert Hamel die Trainingsmöglichkeiten.Förderverein spendet 70.000 Euro

Patienten des Kreiskrankenhauses Frankenberg profitieren von neuer Ausstattung Frankenberg(pm). Der ehemalige Chefarzt des Kreiskrankenhauses Frankenberg, Dr. Harald Schmid überreichte als Vorsitzender des Fördervereins des Krankenhauses einen symbolischen Scheck über 70.000 Euro. Seit seiner Gründung vor 14 Jahren habe der Förderverein insgesamt 770.000 Euro gesammelt und dem Krankenhaus zugutekommen lassen, berichtete Dr. Schmid. Diese große Summe, mit der man laut Dr. Schmid „zwei bis drei Einfamilienhäuser bauen“ könnte, ist im Laufe der Jahre an Spenden zusammengekommen. „Das ist ein Segen für unser Krankenhaus und die Bevölkerung“, mit diesen Worten bedankte sich…

Read More