Listen on Online Radio Box
|
Samstag, 23 September 2017 11:08

Herbstliche Entdeckungstour: Mit dem Ranger in den Nationalpark

Geschrieben von 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)
 Tolles Farbenspiel: Im Sonnenlicht erstrahlen die Buchenblätter des Waldes im Nationalpark in den herbstlichen Nuancen von Gelb über Orange bis Braun und verzaubern den Betrachter. Tolles Farbenspiel: Im Sonnenlicht erstrahlen die Buchenblätter des Waldes im Nationalpark in den herbstlichen Nuancen von Gelb über Orange bis Braun und verzaubern den Betrachter. Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee/nh

Vöhl-Schmittlotheim(nh). Nationalpark-Ranger Hermann Bieber lädt am Sonntag, 1. Oktober, zu einer Entdeckungstour in den herbstlichen Wald des Nationalparks ein. Treffpunkt zur dreistündigen Wanderung ist um 10 Uhr der Nationalpark-Eingang Elsebach in Schmittlotheim. Es ist keine Anmeldung erforderlich, so dass auch Kurzentschlossene herzlich willkommen sind. Mit sinkenden Temperaturen und kühler werdendem Wind kleidet sich der Wald in sein schönes Herbstgewand: Die Blätter der urigen Buchen im Nationalpark verlieren ihr sattes Grün und färben sich in tollen Nuancen – von Gelb, über Orange, bis hin zu Rot und Braun. Der Herbst ist eine tolle Zeit für ausgedehnte Wanderungen: So lockt auch die dreistündige Entdeckungstor mit Hermann Bieber. Der Nationalpark-Ranger führt die Teilnehmer durch den herbstlichen Wald und geht gerne auch auf ihre Fragen ein – sei es zum UNESCO-Weltnaturerbe, zu den vielen Pilzen, die den Wegesrand säumen, oder der Artenvielfalt des Nationalparks. Treffpunkt zur Entdeckungstour ist um 10 Uhr der Nationalpark-Eingang Elsebach in Vöhl-Schmittlotheim. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen möchten, steigen an der Haltestelle Vöhl-Schmittlotheim, Elsebach aus. Es ist keine Anmeldung erforderlich, so dass sich auch Kurzentschlossene spontan am Treffpunkt einfinden können. Teilnehmer der Wanderung denken bitte an wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und Erfrischungsgetränke. Auch ein Fernglas ist zur Brunftzeit zu empfehlen, um Rothirsche, die sich eventuell in der Ferne zeigen, besser beobachten zu können.

Bundesliga - Talk am 6 Oktober in Buchenberg moderiert von HR1-Modertor Kai Völker

Schnell Navigation