Eder Dampfradio

Listen on Online Radio Box
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Ausbildung bei der Energie Waldeck-Frankenberg
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Ausbildung bei der Energie Waldeck-Frankenberg
Freitag, 20 Juli 2018 09:30

Im Herzen Europas – Folk im Park

Geschrieben von 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)
 GANES GANES Foto: Claudia Höhne

Küchenfolk, Gypsie und Ladinische Gesänge

Bad Wildungen(pm). Das letzte Wochenende im Juli gehört mittlerweile schon zum 23. Mal dem überregional bekannten Folkfestival und lädt ein zu einer musikalischen Entdeckungsreise einzigartiger Folk-Klänge. „Im Herzen Europas“ ist das diesjährige Motto von Folk im Park. Und so zeigen Musiker aus Deutschland, Österreich und Polen, dass sie nicht nur im Herzen Europas leben, sondern Europa auch in ihren Herzen tragen und präsentieren Folkmusik aus ihren Ländern, bei der sich musikalische Einflüsse aus den Nachbarländern eingeschlichen hat.

 Unsere Großmütter versüßten sich die Hausarbeit mit dem gemeinsamen Musizieren beim Kochen, Backen, Wäsche waschen oder Nähen. Die drei jungen Musikerinnen von Sutari aus Polen führen die Tradition der am Herd gespielten Folkmusik fort und nutzen neben Violinen, Bass und Trommeln auch Alltagsgegenstände wie Waschbrett oder Küchenreibe als Percussion-Instrument. Freitag, 27.7., Bad Wildungen, Philipp-Nicolai-Kirche Alt-Wildungen, 20.00 Uhr

07 27.28 Sutari 2017

 

Sutari Foto: Veranstalter

 Nach dem Eröffnungsabend folgt die lange Folk-Nacht am Samstag im Kurpark. Bube Dame König, 2015 ausgezeichnet mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik, lässt irischen, skandinavischen und französischen Folk auf deutsche Texte treffen, die sich auf Sagen und Legenden beziehen. Märchenhaftes zum Träumen aus Halle (19.00-20.00 Uhr). Die beiden Schwestern Schuen sind in einem entlegenen Dorf in den Südtiroler Dolomiten aufgewachsen, in der die altlateinische Sprache Ladinisch noch lebendig ist. Zusammen mit Natalie Plöger schufen sie als Ganes eine Musik mit archaischen Wurzeln, die die Klangwelt des Pop nicht scheut – ein faszinierendes Hörerlebnis (20.20-21.20 Uhr). Mit einer Mischung aus Balkan Beat und Gypsie Music beenden die fünf Musiker von Maik Mondial mit osteuropäischen Folk-Songs die lange Folk-Nacht – es darf getanzt werden. (21.45-23.15 Uhr). Samstag, 28.7., Bad Wildungen Kurpark, Open Air, 19.00-23.15 Uhr Folk im Park findet in Zusammenarbeit mit der Staatsbad Bad Wildungen GmbH statt. Bewirtung Freitag ab 19.00 Uhr, Samstag ab 18.00 Uhr mit Speisen und Getränken passend zu den Herkunftsländern der Künstler. Tickets: Freitag 15 Euro, Samstag 18 Euro, Kombi-Ticket Fr+Sa 25 Euro.  Vorverkauf: Kultursommer Nordhessen, Tel.: 0561 / 988 393-99 sowie die HNA- und WLZ Geschäftsstellen und Touristinfos der Region. Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de 

Schnell Navigation