Eder Dampfradio

Listen on Online Radio Box
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Ausbildung bei der Energie Waldeck-Frankenberg
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Ausbildung bei der Energie Waldeck-Frankenberg
Mittwoch, 13 Juni 2018 10:04

Ab ins Grüne mit Garten Nordhessen

Geschrieben von 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)
Hecke Hecke Foto: M.Eusterbrock/nh

Kassel(pm/nh). Garten Nordhessen nimmt Gartenbegeisterte mit auf eine Reise zu ausgewählten Kostbarkeiten und Kleinoden nordhessischer Gärten: Historische wie zeitgenössische Parks, private und öffentliche Anlagen, Klostergärten, Kräutergärten, botanische Gärten, Landschaftsgärten und vieles mehr. Garten Nordhessen präsentiert auf seiner Internetseite www.Garten-Nordhessen.de  sowohl verborgene Schönheiten und Raritäten als auch spannende Geschichten von Gärten - von gestern bis heute. Dieser Veranstaltungspool ist ein Muss für alle Grünenthusiasten und ein erster Grundstein für ein ausbaufähiges regionales Netzwerk. In Nordhessen gibt es eine große Anzahl an interessanten und sehenswerten Gärten – vom Bergpark Wilhelmshöhe als UNESCO-Weltkulturerbe bis hin zu liebevoll gestalteten Privatgärten und Parks. Alle Gärten wurden mit viel Inspiration und Hingabe angelegt und werden seitdem mit viel Liebe gepflegt.

Mit der Veranstaltungsreihe Gartengeschichte(n) bietet Garten Nordhessen in den Sommermonaten 2018 eine handverlesene Auswahl von Führungen zu Gärten und Parks, die eine besonders interessante Geschichte und Entwicklung haben. Einige davon sind weniger bekannt und nicht regelmäßig oder öffentlich zugänglich, aber aus diesem Grund umso spannender. Die Geschichten dieser Gärten sind besonders verbunden mit den Menschen, die mit Herzblut und Leidenschaft dort wirkten und heute noch wirken und die sich über die Jahre mit den ständig wechselnden Rahmenbedingungen arrangieren und auseinandersetzen. Im Juni stehen folgende Gartengeschichte(n) auf dem Programm: Stamford’scher Garten des Klosters Haina (15. Juni) , Garten Schloss Ludwigseck in Ludwigsau (17. Juni) , Landschaftspark Gut Windhausen in Nieste (19. Juni) sowie der Garten des Klosters Haydau in Morschen-Altmorschen (23. Juni). Alle Infos sowie Anmeldung unter www.Garten-Nordhessen.de Garten Nordhessen schafft aber auch eine Verbindung zwischen vorhandenen Aktivitäten und regionalen Initiativen, wie u. a. der Gartenroute Eder Lahn Diemel, der Gartenpartie im Dreiländereck oder den Initiativen „Einladende Gärten“ und „Lust auf Garten“ im Schwalm-Eder-Kreis. Diese Initiativen öffnen bereits seit einigen Jahren private Gärten und weisen auf die Schätze öffentlicher Parks & Gärten hin.Zum Start von Garten Nordhessen sind alle bekannten Aktivitäten in nordhessischen Gärten & Parks in einem gemeinsamen Veranstaltungskalender zusammengeführt. Dieser Kalender ist ab sofort unter www.Garten-Nordhessen.de  zu finden.

Schnell Navigation