Eder Dampfradio

Listen on Online Radio Box
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Ausbildung bei der Energie Waldeck-Frankenberg
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Ausbildung bei der Energie Waldeck-Frankenberg
Mittwoch, 18 April 2018 11:16

Fetzige Rock-Songs, dynamischer Hip Hop und trendige Mode

Geschrieben von 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)
„John Diva & The Rockets of Love“ „John Diva & The Rockets of Love“ Foto:Veranstalter/nh

Der Winterberger Marktplatz wird mit den Acts auf der Sparkassen-Bühne zum Festival-Viertel

Winterberg(pm/nh). Ein Stadterlebnis muss klingen, Rhythmus haben, die Menschen im wahrsten Sinne des Wortes bewegen. Nicht umsonst ziert ein Notenschlüssel das Logo des „2. Winterberger Stadterlebnisses“, das am 5. und 6. Mai die Menschen aus der Region und weit darüber hinaus begeistern wird. Denn das kulturelle Programm kann sich sehen und hören lassen. Rock-Hits, Street Dance, die Farben des Himmels und eine große Modenschau werden die Sparkassen-Bühne auf dem Marktplatz an der unteren Pforte in ein kleines Festival-Viertel verwandeln für die erwarteten 20 000 Besucher an diesem Erlebnis-Wochenende. „Wir möchten natürlich über das gesamte Wochenende kulturelle Glanzlichter setzen auf der Bühne. Wir sind uns sicher, dass uns dies durch die Auswahl der Bands sowie mit der Modenschau gelungen ist“, sagt Julia Aschenbrenner vom Stadtmarketingverein, die das Stadterlebnis kaum erwarten kann.

Rock-Spektakel mit John Diva am Samstagabend auf der Bühne
Glanzlicht wird die Band „John Diva & The Rockets of Love“ sein, die am Samstagabend ab 20 Uhr auf der Sparkassen-Bühne feinsten Glamrock der 1980er Jahre präsentiert. Die Band verspricht Spektakel, Stars & Stripes, lange Mähnen und die besten Rock-Hits aller Zeiten. Egal, wo das charismatische Quintett auftaucht, schon vor dem ersten Ton sorgt alleine die Optik für Aufruhr. Authentischer und glamouröser haben die 80er lange nicht mehr gerockt! Das Publikum in Winterberg darf sich auf eine kraftvolle und gutgelaunte Rockparty freuen an der Unteren Pforte mit dem Bandleader John Diva aus San Diego an der Spitze. Ein charmanter Dandy, flankiert von einem Rock-Quartett, das sich gewaschen hat. Viele Pressestimmen und Konzert-Kritiker sind sich einig: Seit der Ära der großen Rockbands der 80er hat es keine energetischere und ambitioniertere Formation gegeben als „John Diva & the Rockets of Love“. Coach und Songwriter für die ganz Großen John Diva ist als überragendes Showtalent lange im Hintergrund tätig gewesen und hat dabei als Coach und Songwriter für die ganz Großen gearbeitet – darunter Bon Jovi, Aerosmith, KISS, Van Halen und Guns N Roses. Schon lange ist er aus dem Schatten seiner Alter Egos herausgetreten, um seine „Mission Rock‘n’Roll“ – so wie er sie gelernt und gelehrt hat – in Vollendung auf die Bühne zu bringen. Somit setzt er seinem Lebenswerk die Krone auf und wird seitdem mit seinen „Rockets of Love“ mit Begeisterungsstürmen gefeiert. In einer mitreißenden Performance bringt John Diva die großen Hits der weltweit angesagtesten Rockbands auf die Bühne: „Here I Go Again“, „Rock You Like A Hurricane“, „Living On A Prayer“, „Why Can’t This Be Love“, „Paradise City“ oder „Poison“… übrigens alles Songs, an denen Diva maßgeblich als Songwriter beteiligt ist. 


Mit Teamgeist die Menschen begeistern: Street Dance
Street Dance heißt übersetzt nichts anderes als Straßen-Tanz.aber es ist viel mehr. Seit 2012 gibt es die „Street Dance Academy“ im Pulsschlag Winterberg. Wer glaubt, dort wird völlig frei getanzt, der irrt. Hip Hop, Looking popping, House und vieles mehr steht auf dem Trainings-Programm der 6- bis 22-jährigen Tänzerinnen und Tänzer aus Winterberg und Medebach unter der Leitung von Tina Drini und Robin Hellwig. Ziel der Akademie ist es, Kindern und Jugendlichen zu zeigen, was mit Teamgeist, Ehrgeiz und Zusammenhalt alles zu erreichen ist. Eine wunderbare Tanz-Performance zum Beispiel, die am Samstag um 14 und 15.30 Uhr auf der Sparkassen-Bühne von vier Tanzgruppen zu bewundern sein wird. Der Spaßfaktor liegt dabei bei 100 Prozent.

Winterberger Modenschau setzt Trends und Themen
Was ist „In“, was „Trendy“? Und welche Akzente setzt die Winterberger Modewelt in diesem Jahr? Elegante Antworten wird die Modenschau am Sonntag um 15 Uhr auf der Sparkassen-Bühne in der Unteren Pforte geben. Die Zuschauer dürfen sich auf attraktive Models und aktuelle Mode-Trends, aber auch auf Schuhe, Schmuck, Brillen, Accessoires und vieles mehr freuen. Eine fantastische Show, kreativ inszeniert von Anselm Winkler. Die Winterberger Modenschau ist seit vielen Jahren ein außergewöhnliches Event. Schließlich sind es die Winterberger Modehäuser, die Deko-Fachgeschäfte, die Schuh-Geschäfte und Optiker, die sich präsentieren und zeigen, was der heimische Einzelhandel zu bieten hat. Ein einmaliges Konzept. Das Publikum jedenfalls darf gespannt sein, was auf dem Catwalk präsentiert wird. Die „Farben des Himmels“ präsentieren Meisterwerke der Rockgeschichte Kein Festival ohne großes Finale. Und dieses Finale wird die Band „Colour The Sky“ am Sonntagnachmittag ab 16:30 Uhr auf der Sparkassen-Bühne zelebrieren. Das junge Trio, bestehend aus Bassistin Katja sowie den beiden Gitarristen Ivo & Bill, hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre zu einem Teppich aus 3-stimmigem Satzgesang geformten, ausdrucksstarken Stimmen dazu zu verwenden, die größten Meisterwerke der Rockgeschichte in akustischen Interpretationen in die Welt hinaus zu tragen. Die letzten 6 Jahre bespielten sie Festivals, Stadtfeste und jegliche Art von Privatfeiern, oder auch einfach nur die Straßen und deren Fußgängerzonen und schafften es dabei, überall die Herzen der Menschen im Takt schlagen zu lassen. Auch beim Stadterlebnis wird die Magie der Musik von The Beatles, Simon & Garfunkel, Bob Dylan und Neil Young geradezu greifbar sein. Zudem finden sich auch Songs jüngerer Künstler, die in den Augen und Ohren der jungen Sympathieträger einen Platz in der „Colour The Sky - Hall of Fame“ verdient haben, in ihrem Repertoire und glänzen neben ihren antiken Gegenstücken. Es wird also rhythmisch, klingend und bewegend, das Winterberger Stadterlebnis auf der Bühne am Marktplatz. Ein Grund mehr, dieses Ereignis nicht zu verpassen…

• Das „2. Winterberger Stadterlebnis findet am 5. und 6. Mai zwischen Waltenberg und Oversum statt;
• Die offizielle Eröffnung findet am 5. Mai um 11 Uhr auf der Sparkassen-Bühne auf dem Marktplatz in der Unteren Pforte statt;
• Das Stadterlebnis lädt am Samstag, 5. Mai, von 11 bis 22.30 Uhr sowie am Sonntag, 6. Mai, von 10 bis 18 Uhr auf das Veranstaltungs-Gelände zwischen Waltenberg und Oversum ein;
• Den Kern bilden die Gewerbeschau „GEWI“ sowie die Automeile, die Ausbildungsbörse und das Stadtfest;
• Rund 120 Aussteller werden das Stadterlebnis prägen. Zudem mehr als 30 Unternehmen, die sich an der 4. interkommunalen Ausbildungsbörse Winterberg-Medebach-Hallenberg beteiligen;
• Die Sport-, Mampf- und Kindermeilen runden das Programm neben dem „Freiluft-Unternehmer-Gottesdienst“ am Sonntag und dem Frühschoppen sowie der Schneeballschlacht-Stadtmeisterschaft ab;

Schnell Navigation