Eder Dampfradio

Listen on Online Radio Box
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Streckensperrung: Busse ersetzen bis Oktober Züge zwischen Korbach und Frankenberg
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Ausbildung bei der Energie Waldeck-Frankenberg
Dienstag, 23 Januar 2018 11:24

Grüne Woche in Berlin: Landkreis lädt Besucher an den Messestand ein

Geschrieben von 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)
HR 1 MOderator Kain Völker(links) und Koch Reiner Neidhart präsentieren hessische Spezialitäten auf dem Hessenstand. HR 1 MOderator Kain Völker(links) und Koch Reiner Neidhart präsentieren hessische Spezialitäten auf dem Hessenstand. Foto:© MesseGrüne Woche berlin 2018

Berlin/Korbach(pm/nh). Vom 23. bis 26. Januar präsentiert sich der Landkreis Waldeck-Frankenberg auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Landrat Dr. Kubat und Landwirtschaftsdezernent Friedrich Schäfer laden alle Besucher – insbesondere die aus Waldeck-Frankenberg – ein, die Präsentationsfläche des Landkreises auf der international wichtigsten Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau zu besuchen. Diese befindet sich in der Hessenhalle 22a auf dem Messegelände der Internationalen Grünen Woche. In diesem Rahmen wird der Fachdienst Landwirtschaft über Ernährungs-, Landwirtschaft und Gartenbau im Landkreis Waldeck-Frankenberg informieren – und hat dazu zahlreiche Aktionen geplant. So wird es unter anderem Talkrunden zu Themen wie „Landwirtschaft, Landtourismus und Landschaftspflege“ dem Hessentag 2018 oder Direktvermarktung sowie Kochevents mit regionalen Produkten aus dem Landkreis geben. Weiterhin werden unter anderem das Hessentagspaar 2018 der Stadt Korbach, die Alphornbläser Willingen und Direktvermarkter aus Waldeck-Frankenberg zu Gast sein.„Die Internationale Grüne Woche ist eine wunderbare Möglichkeit, die Vielfältigkeit des Landkreises Waldeck-Frankenberg insbesondere in Sachen Ernährungswirtschaft und Landwirtschaft zu zeigen“, betonen Dr. Reinhard Kubat und Friedrich Schäfer. „Darum möchten wir insbesondere die Besucher aus Waldeck-Frankenberg einladen, im Rahmen ihres Besuches auf der Grünen Woche am Landkreis-Stand vorbeizuschauen und sie zu einem kleinen Imbiss und Getränk einladen“, so Schäfer weiter.

Schnell Navigation