Lehrlingswettbewerb des hessischen Tischlerhandwerks: „SpielSache“

GieĂźen/Korbach(pm). Am 21. Juni fand im Kinopolis GieĂźen das Finale des diesjährigen Lehrlingswettbewerbs des hessischen Tischlerhandwerks statt. Die acht Teilnehmer der Endrunde hatten im Vorfeld ihre Wettbewerbsarbeiten im Foyer des Kinos aufgebaut, so konnten sie nicht nur von der Jury, sondern auch von vielen Kinobesuchern begutachtet werden. Erster Sieger wurde Nina Wolf, 38 Jahre aus Waldeck, die beim Berufsförderungswerk des Handwerks (BFH) Korbach eine Umschulung zur Tischlerin in Teilzeit absolviert. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs lautete „SpielSache“. Nina Wolf hat sich ein Natur-Wissens-Spiel „Flipp Tree“ ausgedacht. Wie sie auf die Idee…

Weiter lesen