Eder Dampfradio

Listen on Online Radio Box
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Ausbildung bei der Energie Waldeck-Frankenberg
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Ausbildung bei der Energie Waldeck-Frankenberg
Dienstag, 15 Mai 2018 13:37

Was erwarte ich von meiner Heimatstadt?

Geschrieben von 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)
Erster Stadtrat Thomas Viesehon, Jonas Bernert, David Buse, Julian Legel, Johannes Konz, der zweite Vorsitzende des JU-Stadtverbands Kevin Scherf, Vize-Fraktionsvorsitzender der CDU und JU-Stadtverbandsvorsitzender Timon Hundertmark, Kevin Gardunka, Fraktionsgeschäftsführerin der CDU Alexandra Czok und Fraktionsvorsitzender der CDU Martin Schmand. Erster Stadtrat Thomas Viesehon, Jonas Bernert, David Buse, Julian Legel, Johannes Konz, der zweite Vorsitzende des JU-Stadtverbands Kevin Scherf, Vize-Fraktionsvorsitzender der CDU und JU-Stadtverbandsvorsitzender Timon Hundertmark, Kevin Gardunka, Fraktionsgeschäftsführerin der CDU Alexandra Czok und Fraktionsvorsitzender der CDU Martin Schmand. Foto:pr/nh

Volkmarsen(pm/nh). Um diese Frage zu diskutieren, trafen sich am vergangenen Wochenende Mitglieder der Jungen Union Volkmarsen mit Vertretern der Volkmarser CDU-Fraktion. Der JU-Stadtverbandsvorsitzende und Vize-Fraktionsvorsitzende der CDU, Timon Hundertmark freute sich, den ersten Stadtrat Thomas Viesehon, den CDU-Fraktionsvorsitzenden Martin Schmand und die Geschäftsführerin der Fraktion, Alexandra Czok, auf der Kugelsburg begrüßen zu dürfen. Nachdem Thomas Viesehon und Martin Schmand aus ihren Zeiten in der Jungen Union Volkmarsen berichteten, wurden Ideen und Vorschläge von den anwesenden JU-Mitgliedern zur Entwicklung ihrer Heimatstadt gesammelt und diskutiert. Man sprach unter anderem über die Mobilität im ländlichen Raum und den Möglichkeiten für Jugendliche in Volkmarsen sich zum Grillen und Verweilen zu treffen. Am Ende des Nachmittags zeigten sich die beiden Vorsitzenden der JU Volkmarsen, Timon Hundertmark und Kevin Scherf, zufrieden und versprachen:„Wir werden uns der Themen annehmen und diese mit den Verantwortlichen besprechen.“

Schnell Navigation