Eder Dampfradio

Listen on Online Radio Box
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Streckensperrung: Busse ersetzen bis Oktober Züge zwischen Korbach und Frankenberg
Musikwünsche an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio ** Einladung zum EDR Talk , Sie bestimmen das Thema studio@eder-dampfradio.de ** Ausbildung bei der Energie Waldeck-Frankenberg
Dienstag, 08 Mai 2018 09:55

Museumsprojekt Quellenmuseum : 9.452 EUR aus Mitteln des Kommunalen Finanzausgleichs

Geschrieben von 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)
MdL Claudia Ravensburg(CDU) MdL Claudia Ravensburg(CDU) Foto:Archiv

Bad Wildungen (r/nh). Die Stadt Bad Wildungen erhält eine Zuweisung aus dem Kommunalen Finanzausgleich für das Museumsprojekt Quellenmuseum in Höhe von 9.452 EUR, teilt die Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg erfreut mit. Eine Arbeitsgruppe hat in akribischer Kleinarbeit 101 Häuser aus der Bad Wildungen Kernstadt ermittelt, die aus verschiedenen Gründen abgerissen wurden, an die es aber noch viele Erinnerungen gibt. Darunter sind auch Häuser die man heute vielleicht nicht mehr abreißen würde. Zum Beispiel die Villa Krüger an deren Stelle heute die Kreissparkasse steht, die Villa Waldschmidt oder der Europäische Hof.

Mit alten Aufnahmen werden die ursprünglichen Gebäude und die jetzige Bebauung nebeneinander zu sehen sein. Die Ausstellung wird am 13.05. in einer kleinen Feierstunde in den Räumlichkeiten des Quellenmuseums eröffnet und soll bis in den August hinein zu sehen sein. Ich freue mich, dass mit der Förderung ein Stück Zeitgeschichte von Bad Wildungen in der Ausstellung im Quellenmuseum wieder lebendig werden wird. Ein Dankeschön gilt den Initiatoren. Ich hoffe, dass viele Bürgerinnen und Bürger von der Möglichkeit Gebrauch machen in die Wildunger Stadtgeschichte hinein zu schnuppern, betont Claudia Ravensburg.

Schnell Navigation