Eder Dampfradio

Listen on Online Radio Box
Gewünscht-Gehört heute Abend 20 Uhr Stream 1 Musikwunsch an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio
Gewünscht-Gehört heute Abend 20 Uhr Stream 1 Musikwunsch an studio@eder-dampfradio.de oder 064552593597 oder Webradio
Dienstag, 05 Dezember 2017 15:14

CDU Burgwald: Den Vorstand verjüngt und zwei Mal 25 Jahre geehrt

Geschrieben von 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)
Der neugewählte Vorstand mit Geehrten und dem Kreisgeschäftsführer : Wolfgang Schilling, Werner Freynik, Michael Babinzky, Gabriele Linne, Dieter Scholl, Harald Becker, Markus Nordmeyer und Bianca Becker. Es fehlen auf dem Bild: Nathalie Arnold-Keute, Christiane Theiß und Michael Senz. Der neugewählte Vorstand mit Geehrten und dem Kreisgeschäftsführer : Wolfgang Schilling, Werner Freynik, Michael Babinzky, Gabriele Linne, Dieter Scholl, Harald Becker, Markus Nordmeyer und Bianca Becker. Es fehlen auf dem Bild: Nathalie Arnold-Keute, Christiane Theiß und Michael Senz. Foto:pr/nh

Linne: „Wir sind sehr stolz auf das beste CDU-Ergebnis im gesamten Wahlkreis“

Burgwald(nh). Mit einem deutlich verjüngten Vorstand geht die CDU Burgwald in die nächsten zwei Jahre. Bei ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung in Ernsthausen wählten die Christdemokraten ihren Vorstand für die kommende Periode. Als Vorsitzende wurde die Ernsthäuserin Gabriele Linne, die auch Fraktionsvorsitzende in der Gemeindevertretung ist, wiedergewählt. Als neuer stellvertretender Vorsitzender fungiert zukünftig das Mitglied im Gemeindevorstand Werner Freynik aus dem Ortsteil Burgwald. Ebenfalls ein neues Gesicht wählten die Mitglieder auf die Position der Schatzmeisterin. Hier wurde Nathalie Arnold-Keute gewählt, die damit den bisherigen verdienten Schatzmeister Wolfgang Schilling ablöst, der nicht mehr zur Wiederwahl antrat, dem Vorstand aber weiterhin als Beisitzer mit Rat und Tat zur Seite steht. Keine Veränderung gab es auf der Position des Schriftführers, auf der Harald Becker, der auch im Kreisvorstand der CDU vertreten ist, wiedergewählt wurde. Die neu geschaffene Position als sein Stellvertreter wird zukünftig von Michael Senz bekleidet. Komplettiert wird der Vorstand von den Beisitzern, zu denen neben Wolfgang Schilling Michael Babinzky, Bianca Becker und Christiane Theiß gewählt wurden. Die vom Bundesverband neu beschlossene Position der Mitgliederbeauftragten wird von der Vorsitzenden übernommen. In Ihrem Bericht zum vergangenen Jahr gedachte Gabriele Linne zunächst noch einmal dem, im Dezember 2016 plötzlich verstorbenen, langjährigen Vorsitzenden und Ehren-Gemeindevorstand Karl Konrad Ernst, dem der Verband viel zu verdanken habe. „Karl hat große Fußspuren hinterlassen, die nicht leicht auszufüllen sind. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.“ betonte die Vorsitzende, die das Amt 2015 von Karl Konrad Ernst übernommen hatte. Darüber hinaus verwies Linne auf die für die CDU Burgwald erfolgreiche Bundestagswahl, bei der die Burgwalder das beste Ergebnis für die CDU im ganzen Wahlkreis Schwalm-Eder erreichen konnten. „Man sieht, dass wir mit unserem Wahlkampf die Menschen erreichen und von der guten Arbeit der CDU überzeugen konnten.“ Hierauf will die CDU auch in Zukunft aufbauen und in diesem Zuge zeigte sich der Vorstand sehr stolz über den Mitgliederzuwachs von über zehn Prozent in den letzten Monaten und fand Anerkennung beim als Ehrengast anwesenden Kreisgeschäftsführer der CDU Markus Nordmeier. Nordmeier berichtete in seinem Grußwort über die Kreispolitik. Schwerpunkt hierbei war unter anderem die Situation beim Frankenberger Kreiskrankenhaus und wie die Zukunft dort gestaltet werden kann. In einer lebhaften Diskussion waren sich die Teilnehmer einig, dass es unbedingtes Ziel sein muss, die medizinische Versorgung im Südkreis durch die Kreisklinik zu sichern und deren Zukunft nicht aufs Spiel zu setzen. Abgerundet wurde die Versammlung mit der Ehrung zweier verdienter Mitglieder. Für jeweils 25jährige Mitgliedschaft in der CDU Deutschlands erhielten Dieter Scholl und Harald Becker die Ehrennadel der CDU, sowie eine von der Bundesvorsitzenden Angela Merkel, dem hessischen Landesvorsitzenden Volker Bouffier und Kreisvorsitzendem Armin Schwarz unterzeichnete Urkunde. Die nächste Veranstaltung der CDU in Burgwald wird bereits die Wahlkreisdelegiertenversammlung zur Nominierung der Landtagskandidatin am 22. Januar im DGH Bottendorf sein.

Schnell Navigation