Eder Dampfradio

Listen on Online Radio Box
Keine aktuellen Meldungen
Keine aktuellen Meldungen
Montag, 26 November 2018 22:17

Junge Liberale mit Einsatz für den Ländlichen Raum

Geschrieben von 
Bewerte diesen Beitrag
(0 Bewertungen)
Mit 92%  Christoph Hartel(Waldeck-Frankenberg) das sechsten Mal zum Landesschatzmeister wiedergewählt. Mit 92% Christoph Hartel(Waldeck-Frankenberg) das sechsten Mal zum Landesschatzmeister wiedergewählt. Foto:pr

Schenklengsfeld(pm). Vom 17. Bis 18. November fand der 71. Landeskongress der Jungen Liberalen Hessen in Schenklengsfeld im Landkreis Hersfeld-Rotenburg statt.  Rund 140 Jungliberale aus ganz Hessen versammelten sich  dort, um zwei Tage lang zu debattieren und die Programmatik der JuLis Hessen zu erweitern. Neben den zahlreichen Antragsberatungen wurde der Landesvorstand neu gewählt. Mit einem Ergebnis von 92% wurde unter anderem der Waldeck-Frankenberger Christoph Hartel zum mittlerweile sechsten Mal zum Landesschatzmeister wiedergewählt.

Das Motto des Kongresses war „Ländlicher Raum 2.0“. Wie der Name schon verrät ging es hier zum großen Teil um die Zukunft des ländlichen Raumes und wie man ihn ins 21. Jahrhundert einbringen kann. Dabei spielen unter anderem flächendeckender Breitbandausbau, die zukünftige Energie- und Umweltpolitik aber auch sinnvoll genutzte Gentechnik eine große Rolle. Ebenfalls gab es eine Frage-Antwort Runde mit der hessischen FDP-Generalsekretärin Bettina Stark-Watzinger. „Wir alle, sowohl die FDP aber vor allem die Jungen Liberalen haben einen tollen Wahlkampf gemacht. Insbesondere freut es mich zu sehen, dass ganze 10% der Jung- und Erstwählern FDP gewählt haben.“ so Stark-Watzinger. „Darauf wollen wir in Zukunft bauen und vor allem junge Menschen weiterhin ansprechen.“

Schnell Navigation