Kalender

Veranstaltungen in September 2021

  • - SchauSchlau
    SchauSchlau

    SchauSchlau


    4 September, 2021

    Vöhl-Herzhausen. Am Samstag, 4. September findet zu ersten Mal seit langem wieder „SchauSchlau“ statt. Die Führung im NationalparkZentrum lässt sich mit der anschließenden Ranger-Wanderung gut verbinden, beide Veranstaltungen sind aber auch einzeln eine runde Sache: „SchauSchlau“ startet um 10:30 Uhr. Für die Führung durch die multimediale Erlebnisausstellung ist lediglich der Ausstellungseintritt ist zu entrichten. Die Räume sind ebenerdig zugänglich.
    Von 13:30 bis 16:30 Uhr nimmt Nationalpark-Ranger Markus Daume alle Interessierten mit zu Rangerwanderung in den Nationalpark: Es geht über den Urwaldsteig in das Reich der urigen Buchen. Teilnehmende der kostenlosen Tour denken bitte an festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, genügend Getränke für unterwegs. Anmeldungen sind noch bis Donnerstag, 2. September möglich.
    Mit dem ÖPNV erfolgt die Anreise zur Haltestelle Vöhl-Herzhausen, Nationalpark-Zentrum und von dort zum ausgeschilderten NationalparkZentrum (Weg zur Wildnis 1, 34516 Vöhl-Herzhausen).
    FĂĽr die gefĂĽhrten Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender im Nationalpark gilt im Moment eine maximale Teilnehmerzahl von fĂĽnfundzwanzig Personen.
    Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der Wanderung eine Anmeldung erforderlich. Anmeldungen sind möglich:

    telefonisch 05621-9040-0
    online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite

    www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Wanderungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    Nationalparkzentrum
    Weg zur Wildnis
    Vöhl, Hessen 34516
    Deutschland
  • - Wanderung mit Poesie zur Quernst-Kapelle
    Wanderung mit Poesie zur Quernst-Kapelle

    Wanderung mit Poesie zur Quernst-Kapelle


    5 September, 2021

    Frankenau. Nationalpark-Führerin Ursula Schlaudraff nimmt Sie am Sonntag, 5. September mit auf eine Wanderung mit Poesie zur Quernst-Kapelle. Auf der Tour werden heitere Gedichte und nachdenkliche Texte vorgetragen und es bleibt Zeit zum Lauschen und Staunen. Startpunkt ist um 10:00 Uhr der Nationalpark-Eingang KellerwaldUhr bei Frankenau. Anmeldungen zur kostenlosen, dreistündigen Wanderung sind noch bis Freitagmittag, 3. September möglich. Gäste, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen in Frankenau an der Haltestelle Frankenau-KellerwaldUhr aus.
    FĂĽr die gefĂĽhrten Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender im Nationalpark gilt im Moment eine maximale Teilnehmerzahl von fĂĽnfundzwanzig Personen.
    Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der Wanderung eine Anmeldung erforderlich. Anmeldungen sind möglich:

    telefonisch 05621-9040-0
    online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite

    www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Wanderungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    ohne
  • - Radwandern – eine E-Bike-Tour
    Radwandern – eine E-Bike-Tour

    Radwandern – eine E-Bike-Tour


    8 September, 2021

    Vöhl-Herzhausen. Am Mittwoch, den 8. September, lädt Nationalparkführer Ralph Krumbach zu einer fünfstündigen Radtour mit dem E-Bike im Erweiterungsgebiet des Nationalparks ein. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr bei Vöhl-Herzhausen der Wanderparkplatz am Mühlenberg am Bahnhof. Die Strecke führt durch die Steilhänge am Edersee-Nordufer. Für alle Teilnehmenden gilt Helmpflicht. Für unterwegs bringen Sie außer dem eigenen Rad bitte auch Rucksackverpflegung sowie Erfrischungsgetränke mit. Die Anmeldung zur kostenlosen Tour für max. zehn Teilnehmende ist noch bis Montagmittag, 6. September möglich.

    Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der Veranstaltung eine Anmeldung erforderlich. Diese ist möglich:

    telefonisch 05621-9040-0
    online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite

    www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Veranstaltungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    ohne
  • - Fledermaus-Erlebnisabend
    Fledermaus-Erlebnisabend

    Fledermaus-Erlebnisabend


    10 September, 2021

    Vöhl-Herzhausen. Am Freitag, 10. September lädt die Naturschutzjungend Frankenberg abends ab 19:00 Uhr große und kleine Abenteurer auf eine zweistündige Reise zum Thema Fledermäuse ein: Nach einer Diashow können die Besucher die nachtaktiven Tiere in ihrem Jagdrevier am nahegelegenen See erleben. Treffpunkt ist das Nationalparkzentrum bei Vöhl-Herzhausen, Weg zur Wildnis 1. Die kostenfreie Veranstaltung ist auch für Rollis und Kinder geeignet. Eine Anmeldung ist noch bis Mittwoch, 8. September möglich. Teilnehmende denken bitte an festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen in Vöhl-Herzhausen an der Haltestelle Nationalparkbahnhof oder NationalparkZentrum aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt.

    Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der Veranstaltung eine Anmeldung erforderlich. Diese ist möglich:

    telefonisch 05621-9040-0
    online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite

    www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Veranstaltungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    Nationalparkzentrum
    Weg zur Wildnis
    Vöhl, Hessen 34516
    Deutschland
  • - Geopolitik der Kugelsburg
    Geopolitik der Kugelsburg

    Geopolitik der Kugelsburg


    11 September, 2021

    Spurensuche zur regionalen Bedeutung der Burg im Mittelalter und ihren Verbindungen zur groĂźen deutschen Politik.

    Anlässlich des 825-jährigen Jubiläums der Kugelsburg soll diese Führung vermitteln, welche Bedeutung ihr Bau aus geopolitischer und politisch-geographischer Sicht hatte. Dabei geht es um ein Verständnis der historischen politischen Lage im Mittelalter, die im Hintergrund der Erbauung der Burg stand. Eine Anmeldung bis zum Vortag der Tour (Samstag, 11. September 2021) ist erforderlich.

    Treffpunkt: 14:00 Uhr vor dem Rathaus in Volkmarsen; Dauer: ca. 2 Stunden; Anmeldung/Auskunft unter Tel. 0151 20770131 oder per E-Mail mathias.risse@gmx.de (Natur- und GeoparkfĂĽhrer Mathias Risse); Kostenbeitrag 4 Euro fĂĽr Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei

    ohne
  • - Erdgeschichte, mal sichtbar, mal verborgen und 2 andere Veranstaltungen
    Erdgeschichte, mal sichtbar, mal verborgen

    Erdgeschichte, mal sichtbar, mal verborgen


    12 September, 2021

    Waldeck–Nieder-Werbe. Nationalpark-Führer Hans-Dieter Heun nimmt am Sonntag, 12. September Interessierte mit zum Thema Erdgeschichte, mal sichtbar, mal verborgen. Entlang der Mühlecke-Route gibt es geologische Besonderheiten, urige Baumgestalten und Panoramablicke zu bestaunen. Startpunkt zur kostenlosen, vierstündigen Tour ist um 10:00 Uhr der Wanderparkplatz Werbetal in Waldeck-Nieder-Werbe neben dem Hotel Werbetal. Gäste, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen in Waldeck-Niederwerbe aus.

    Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der Veranstaltung eine Anmeldung erforderlich. Das geht:

    telefonisch 05621-9040-0
    online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite

    www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Veranstaltungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    Für die drei Wanderungen, die kommenden Sonntag stattfinden, sind Anmeldungen bis Freitagmittag, 10. September möglich.

    3-G-Regel in NationalparkZentrum und KellerwaldUhr
    Im NationalparkZentrum und der KellerwaldUhr gilt im Moment die 3-G-Regel: beim Einlass ist ein Negativ-Nachweis erforderlich. FĂĽr den WildtierPark Edersee als Zoo gilt das nicht.

    ohne
    Mit Rolli und Kinderwagen zum Hagenstein

    Mit Rolli und Kinderwagen zum Hagenstein


    12 September, 2021

    Vöhl-Herzhausen. Zur monatlichen Familienwanderung für alle lädt Nationalpark-Führer Hermann Sonderhüsken, selbst Rolli-Fahrer, am Sonntag, 12. September ein. Vom Nationalparkzentrum geht es auf Wegen, die auch für Kinderwagen geeignet sind, zum Hagenstein, wo sich von der befahrbaren Plattform, der Loreley des Edertals, die Aussicht in die Kulturlandschaft öffnet. Startpunkt zur ca. zweistündigen, kostenlosen Tour ist um 10:00 Uhr die Westseite des Nationalparkzentrums bei Vöhl-Herzhausen

    Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der Veranstaltung eine Anmeldung erforderlich. Das geht:

    telefonisch 05621-9040-0
    online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite

    www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Veranstaltungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    Für die drei Wanderungen, die kommenden Sonntag stattfinden, sind Anmeldungen bis Freitagmittag, 10. September möglich.

    3-G-Regel in NationalparkZentrum und KellerwaldUhr
    Im NationalparkZentrum und der KellerwaldUhr gilt im Moment die 3-G-Regel: beim Einlass ist ein Negativ-Nachweis erforderlich. FĂĽr den WildtierPark Edersee als Zoo gilt das nicht.

    Nationalparkzentrum
    Weg zur Wildnis
    Vöhl, Hessen 34516
    Deutschland
    Wege, -pfade, -steige des Nationalparks

    Wege, -pfade, -steige des Nationalparks


    12 September, 2021

    Edertal-Hemfurth. Nationalpark-Führer Hermann Bieber lädt am Sonntag, 12. September zur Wanderung über Wege, -pfade, -steige des Nationalparks ein und führt auf der Ochsenwurzelskopf-Route bis zum Hochspeicherbecken, von wo sich eine fantastische Aussicht in die Landschaft bietet. Treffpunkt zur kostenlosen, vierstündigen Tour ist um 10:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Peterskopf bei Edertal-Hemfurth. Festes Schuhwerk ist für die anspruchsvolle Tour erforderlich! Gäste, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen in Edertal-Hemfurth an der Haltestelle Dornröschenshöh aus und folgen der Beschilderung zum Startpunkt.

    Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der Veranstaltung eine Anmeldung erforderlich. Das geht:

    telefonisch 05621-9040-0
    online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite

    www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Veranstaltungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    Für die drei Wanderungen, die kommenden Sonntag stattfinden, sind Anmeldungen bis Freitagmittag, 10. September möglich.

    3-G-Regel in NationalparkZentrum und KellerwaldUhr
    Im NationalparkZentrum und der KellerwaldUhr gilt im Moment die 3-G-Regel: beim Einlass ist ein Negativ-Nachweis erforderlich. FĂĽr den WildtierPark Edersee als Zoo gilt das nicht.

    ohne
  • - Radwandern – eine E-Bike-Tour und 2 andere Veranstaltungen
    Radwandern – eine E-Bike-Tour

    Radwandern – eine E-Bike-Tour


    25 September, 2021

    Vöhl-Herzhausen. Am Samstag, 25. September, lädt Nationalparkführer Ralph Krombach zu einer fünfstündigen Radtour mit dem E-Bike rund um den Edersee ein. Unterwegs gibt es Informationen zu Geschichte, Geologie und Flora der Region. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr bei Vöhl-Herzhausen der Wanderparkplatz am Mühlenberg am Bahnhof. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen am Nationalparkbahnhof Vöhl-Herzhausen aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt. Auf der 55 Kilometer langen Strecke gilt für alle Teilnehmenden Helmpflicht. Außer dem eigenen Rad sind für kleine Pausen unterwegs auch Rucksackverpflegung sowie Erfrischungsgetränke mitzubringen. Die Radwanderung ist kostenlos und es können maximal zehn Personen teilnehmen.

    Für die geführten Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender im Nationalpark gilt im Moment eine maximale Teilnehmerzahl von fünfundzwanzig Personen. Unter Angabe der Kontaktdaten ist für die Sonntag-Veranstaltungen bis Freitagmittag, 24. September eine Anmeldung erforderlich. Diese ist möglich: telefonisch 05621-9040-0 oder online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Veranstaltungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    ohne
    Blickwinkel – eine Fototour zwischen Waldeck und der Sperrmauer

    Blickwinkel – eine Fototour zwischen Waldeck und der Sperrmauer


    25 September, 2021

    Waldeck. Unter dem Motto Blickwinkel – eine Fototour zwischen Waldeck und der Sperrmauer lädt Nationalpark-Führer Arnd Petri am Samstag, 25. September, alle Interessierten ein. Ziel der Tour ist es, die Schönheiten der Natur mit den Augen wahrzunehmen und mit der Kamera oder dem Handy festzuhalten. Der Profi gibt natürlich Tipps für meisterhafte Aufnahmen. Start der kostenlosen, vierstündigen Tour ist um 13:00 Uhr der Schlossparkplatz an der Treppe zur Bergbahn in Waldeck. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen in Waldeck an der Haltestelle Schlossstraße aus.

    Für die geführten Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender im Nationalpark gilt im Moment eine maximale Teilnehmerzahl von fünfundzwanzig Personen. Unter Angabe der Kontaktdaten ist für die Sonntag-Veranstaltungen bis Freitagmittag, 24. September eine Anmeldung erforderlich. Diese ist möglich: telefonisch 05621-9040-0 oder online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Veranstaltungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    ohne
    Familienwanderung mit dem Ranger

    Familienwanderung mit dem Ranger


    25 September, 2021

    Edertal-Bringhausen. Zu einer abwechslungsreichen Familienwanderung mit dem Ranger lädt Volker Nagel am Samstag, 25. September, ein. Im spätsommerlichen Reich der urigen Buchen geht es auf eine kleine Wildnisexkursion. Start der kostenlosen, dreistündigen Tour für die ganze Familie ist um 13:00 Uhr das alte Forsthaus in der Daudenbergstraße 27 in Edertal-Bringhausen. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, gehen von der Haltestelle Edertal-Bringhausen Mitte bis zum Treffpunkt.

    Für die geführten Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender im Nationalpark gilt im Moment eine maximale Teilnehmerzahl von fünfundzwanzig Personen. Unter Angabe der Kontaktdaten ist für die Sonntag-Veranstaltungen bis Freitagmittag, 24. September eine Anmeldung erforderlich. Diese ist möglich: telefonisch 05621-9040-0 oder online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Veranstaltungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    ohne
  • - Familienwanderung und 1 andere Veranstaltung
    Familienwanderung

    Familienwanderung


    26 September, 2021

    Edertal-Bringhausen. Zu einer abwechslungsreichen Familienwanderung in den Nationalpark lädt Ranger Uwe Liehr am Sonntag, 26. September ein. Auf der Route durch spätsommerlichen Wald entlang der Bloßenbergroute blitzt stellenweise auch der Edersee durch die Blätter. Start der kostenlosen, vierstündigen Tour für die ganze Familie ist um 10:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Kirchweg bei Edertal-Bringhausen. Die Route ist für Kinderwagen nicht geeignet! Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, beachten den etwas längeren Fußweg von der Haltestelle Edertal-Bringhausen Mitte bis zum Treffpunkt außerhalb des Dorfes.

    Für die geführten Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender im Nationalpark gilt im Moment eine maximale Teilnehmerzahl von fünfundzwanzig Personen. Unter Angabe der Kontaktdaten ist für die Sonntag-Veranstaltungen bis Freitagmittag, 24. September eine Anmeldung erforderlich. Diese ist möglich: telefonisch 05621-9040-0 oder online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Veranstaltungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    ohne
    Pilze – der Bäume Freunde, Feinde und Totengräber

    Pilze – der Bäume Freunde, Feinde und Totengräber


    26 September, 2021

    Waldeck. Zu einer abwechslungsreichen Wanderung zum Thema Pilze – der Bäume Freunde, Feinde und Totengräber lädt Nationalpark-Führer Hans-Dieter Heun am Sonntag, 26. September ein. Mit maximal 15 Teilnehmer geht es auf der Pilz- und Baumpilzexkursion auf der Klippenberg-Route entlang. Start der kostenlosen, vierstündigen Tour ist um 10:00 Uhr der Parkplatz Schiffsanleger Waldeck-West. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Waldeck-Strandbad aus und gehen zum Treffpunkt.

    Für die geführten Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender im Nationalpark gilt im Moment eine maximale Teilnehmerzahl von fünfundzwanzig Personen. Unter Angabe der Kontaktdaten ist für die Sonntag-Veranstaltungen bis Freitagmittag, 24. September eine Anmeldung erforderlich. Diese ist möglich: telefonisch 05621-9040-0 oder online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
    Bei allen Veranstaltungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

    ohne