Die Probleme der Schäfer sind andere

Wolf~Foto:Pixabay Fotograf:Wildfaces#Die Probleme der Schäfer sind andere

NABU legt Zahlen zu Tierverlusten in der Schafhaltung vor Wetzlar(pm). Angesichts der aktuellen gesetzlichen Erleichterung des Abschusses von Wölfen betont der NABU, dass damit den Schafhaltern wenig geholfen sei. „Um den Schäfern zu helfen, muss man eigentlich an ganz anderen Stellschrauben drehen“, so der Landesvorsitzende Gerhard Eppler. „Die Verluste durch den Wolf sind für sie nicht die eigentlichen existenzgefährdenden Faktoren.“ Während die Zahl gehaltener Schafe in Hessen von 2007 bis 2017 von 194.148 auf 165.178 Tiere zurückgegangen ist, hat die Zahl von Betrieben von 5.717 auf 5.894 zugenommen. Die Rahmenbedingungen…

Read More

6 Wolfswelpen im WildtierPark bestätigt: Alle sind gesund

FÖJ-lerin im WildtierPark Lydia Freier hält einen der kleinen Wölfe, während getestet wird, ob der Transponderchip sich auslesen lässt. Den jungen Wölfen wurde je ein Chip unter die Haut gesetzt, damit sie eindeutig zu identifizieren sind. Foto:Nationalpark Kellerwald-Edersee6 Wolfswelpen im WildtierPark bestätigt: Alle sind gesund

Die Wolfswelpen im WildtierPark wurden gechipped Edertal-Hemfurth(pm). Am Freitag, 17. Mai, wurden die sechs Wolfsjungen, die Ende April im WildtierPark auf die Welt gekommen waren, mit einem Transponderchip versehen. Dabei konnte erstmals festgestellt werden, dass es sich um drei männliche und drei weibliche Wölfe handelt. Die Mitarbeiter des WildtierParks betraten am Freitagmorgen das Wolfsgehege, um die Welpen zu chippen. Aus sicherem Abstand von der Wölfin kritisch beäugt, holte FÖJ-lerin Lydia Freier die jungen Wölfe vorsichtig aus Ihrer Höhle, Tierpfleger Thomas Wagener nahm sie unter Augenschein, bestimmte ihr Geschlecht und implantierte…

Read More

Sonderausstellung im NationalparkZentrum: Der Wolf in Hessen

naturfoto-online Stefan-Ernst via Nationalpark Kellerwald-EderseeSonderausstellung im NationalparkZentrum: Der Wolf in Hessen

Vöhl-Herzhausen(pm). Im Rahmen der Reihe Vortrag & Forum lädt der Nationalpark Kellerwald-Edersee am Mittwoch, 8. Mai, herzlich in das NationalparkZentrum in Vöhl-Herzhausen, Weg zur Wildnis 1, ein. Die Hessische Wolfsbeauftragte und Diplom-Biologin Susanne Jokisch vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) referiert über die Situation des Wolfes in Hessen. Beginn des Vortrags ist 19:30 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt frei. Zusätzlich hat bis Oktober die Sonderausstellung Der Wolf – zurück in Hessen im NationalparkZentrum geöffnet. Die Hessische Wolfsbeauftragte und Diplom-Biologin Susanne Jokisch vom Hessischen Landesamt…

Read More

Europäische Wölfe im WildtierPark Edersee bekommen Nachwuchs und mehr Platz

Die 6 Wolfswelpen in der Höhle im Wolfsgehege.Foto: Mia Reiser/ Nationalpark Kellerwald-EderseeEuropäische Wölfe im WildtierPark Edersee bekommen Nachwuchs und mehr Platz

Edertal-Hemfurth(pm). Das rund 1,2 Hektar große Gehege für die europäischen Wölfe im WildtierPark Edersee wurde fertiggestellt. Am Dienstag, 30. April, wurde das erweiterte Zuhause des Wolfspaares eingeweiht und dazu passend wurde bekannt, dass das Wolfspaar sechs Junge bekommen hat. Das neue Gehege befindet sich im Bereich zwischen den kanadischen Timberwölfen und dem Rotwild. Es erstreckt sich unter dem Steg in eine weitläufige Fläche und wird – nicht nur durch seine zentrale Lage – zu einer weiteren Attraktion der beliebten Nationalparkeinrichtung. Ein rollstuhlgerechter und für Kinderwagen geeigneter Holzsteg mit Aussichtsplattform ermöglicht…

Read More

Jungwolf streift durch Marburg-Biedenkopf

Wolf~Foto:Pixabay:Pixel-mixer#Jungwolf streift durch Marburg-Biedenkopf

NABU: Bestätigte Wolfssichtung im Landkreis Wetzlar(pm). Eine aufregende Entdeckung machte die Naturfreundin Bianca Tabery vor zwei Tagen im westlichen Landkreis Marburg-Biedenkopf: Vor ihr trabte gemächlich ein junger Wolf über eine Wiese am Waldrand. Da sie das Tier mit ihrem Handy filmte, konnten die Wolfsexperten des Landes Hessen das Tier nun zweifelsfrei als Wolf identifizieren. „Ich bin immer noch total glücklich, dass ich rein zufällig diese Beobachtung gemacht habe“, erklärt Tabery. Für den regionalen NABU-Wolfsexperten Reinhard Brandl ist die Beobachtung keine Überraschung, sondern ein erwartbares Ereignis. „Immer wieder ziehen Wölfe durchs…

Read More