Liftbetreiber zeigen sich enttäuscht und wiederholen Forderung nach Hilfen

Große Enttäuschung in der Wintersport-Arena nach Verlängerung des Lockdowns Willingen/Winterberg(pm). Zwischen Resignation und einem letzten Hoffnungsschimmer in der Nachsaison bewegen sich die Skigebiete in der Wintersport-Arena Sauerland. Einige haben die Saison bereits abgeschrieben. Doch insbesondere die Größeren und Schneesicheren setzen weiter darauf, ihren Gästen noch ein paar Wintersporttage bieten zu können. Der Frust ist überall groß. „Wir haben alles getan, haben aber leider keine Chance zur Öffnung bekommen. Das ist extrem enttäuschend“, heißt es vonseiten der Wintersport-Arena Sauerland. Vorangegangen waren monatelange Entwicklung von Hygienekonzepten, die von vielen Experten als hochwirksam…

Weiter lesen

Massen von Schnee – aber keine Gäste: Liftbetreiber fürchten Insolvenzen

Aus wissenschaftlicher Sicht notwendig, die Skigebiete zu öffnen Willingen/Winterberg(pm). Das Sauerland „ertrinkt“ im Schnee, doch die Skigebiete dürfen nicht öffnen. Vom Andrang um den Jahreswechsel herum ist kaum noch was zu spüren Langlauf, Rodeln, Ski- und Snowboardfahren ist erlaubt. Nur die Fahrt im Lift nicht. Ob die Politik diesen Schritt wagt, wird sich am Mittwoch zeigen. Sollte sie es nicht tun und weiterhin keine echten Hilfen bereitstellen, drohen Insolvenzen. Hochkarätige Wissenschaftler äußern sich immer wieder und empfehlen ganz klar, sich an frischen Luft aufzuhalten und aktiv zu betätigen. Sogar der…

Weiter lesen

In Corona-Zeiten Sehnsucht nach frischer Luft und weiter, weißer Landschaft

Loipenskigebiete bereiten sich auf eine außergewöhnliche Zeit vor Winterberg(pm). „Das wird ein besonderer Winter“, leitete der alte und neue Vorsitzende der Nordicsport-Arena Sauerland e.V., Stefan Küpper, die Mitgliederversammlung ein. Auf eine Saison fast ohne Langlaufangebote folgt nun der Corona-Winter. Diesen gilt es nun vorzubereiten. Aufgrund der wenigen gespurten Loipenkilometer im Vorwinter hatte der Verein am Ende der vorigen Saison von den üblichen Ausschüttungen an die Vereine abgesehen. Darum steht für die kommenden Monate ein gutes finanzielles Polster bereit. Die Nordicsport-Arena Sauerland finanziert sich über Gebühren von Mitgliedern. Das sind zum…

Weiter lesen

Die ersten Skilifte laufen in Willingen

Willingen(pm). Nach zwei frostigen Nächten starten die Willinger zum Jahreswechsel in die Wintersaison. Die 6er-Sesselbahn am Ritzhagen sowie die Förderbänder an Ritzhagen und der Dorfwiese laden ein zum Skivergnügen. Alle Vorbereitungen für die neue Skisaison sind abgeschlossen. 120 Schneeerzeuger haben am Wochenende in den letzten frostigen zwei Nächten Schnee produzieren können. Der Ritzhagen ist fertig präpariert, und die Wintersportler finden seit Sonntag gute Bedingungen: Die 6-er Sesselbahn und das 250 Meter lange Förderband am Ritzhagen transportieren kleine und große Skigäste bequem auf den Berg. Auch die Förderbänder auf der Dorfwiese…

Weiter lesen

Loipenschilder putzen, Trassen mulchen, Holzrücke-Schäden beseitigen

Langlaufvereine bereiten die Loipen vor – Borkenkäferplage hat teils Auswirkungen Winterberg(pm). Loipenschilder putzen, Trassen mulchen, Pistenbullys warten – die Skilanglaufvereine in der Wintersport-Arena Sauerland haben zurzeit alle Hände voll zu tun. Einige von ihnen sind besonders herausgefordert. Aufgrund der Borkenkäferplage fanden viele Holzrückearbeiten statt. Diese haben teils tiefe Spuren in den Trassen hinterlassen. Dennoch sind die Vereine zuversichtlich, im Winter die Loipen in Betrieb nehmen zu können. „Loipenpflege fängt nicht erst mit dem ersten Schneefall an. Um optimale Langlaufbedingungen zu schaffen, müssen die Trassen frühzeitig in Form gebracht werden“, weiß…

Weiter lesen