Zweiter Turm fast fertig: Wewelsburg wieder ohne Baugerüst

Auch der Südwestturm ist nahezu fertig, die Wewelsburg ist wieder vor Wind und Wetter geschützt. Das fleckige Erscheinungsbild ist gewollt, um den ertüchtigten Originalputz zu erhalten und zu zeigen Foto: André Heinermann für das Kreismuseum WewelsburgZweiter Turm fast fertig: Wewelsburg wieder ohne Baugerüst

Nur noch wenige Restarbeiten bis Dezember: Sanierung des Südostturms nahezu abgeschlossen Kreis Paderborn(krpb). Kein Baugerüst stört mehr den Anblick der Wewelsburg. Auch die Sanierung des Südostturms ist bis auf wenige Restarbeiten nahezu abgeschlossen. Beide südlichen Türme mussten in den vergangenen Monaten saniert werden, weil die Witterung dem über 400 Jahre alten Schloss zugesetzt und die Bausubstanz stark angegriffen hatte. Während der gesamten Bauphase von August 2017 bis November dieses Jahres konnte das Kreismuseum geöffnet bleiben. Fürstbischof Dietrich von Fürstenberg ließ die Wewelsburg von 1603 bis 1609 in ihrer charakteristischen dreieckigen…

Read More

Lieder zur Freude, Freiheit und Ermutigung

Die Musikgruppe „Sonntagsmusik“ am Donnerstag, 21. November, 19.30 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg (Foto: Musikgruppe „Sonntagsmusik“Lieder zur Freude, Freiheit und Ermutigung

Konzert mit der Musikgruppe „Sonntagsmusik“ Kreis Paderborn(krpb). Zu einem Konzert mit Liedern zum Zuhören, aber auch zum Mitsingen laden der Verein „Gedenktag 2. April in Wewelsburg – Verein wider das Vergessen und für Demokratie e.V.“ und das Kreismuseum Wewelsburg am Donnerstag, den 21. November gemeinsam ein. Teile der Gruppe „Sonntagsmusik“ begleiten seit vielen Jahren die Gedenkfeiern zur Erinnerung an die Opfer des Konzentrationslagers Niederhagen in Wewelsburg am 2. April, dem Tag, an dem das Lager von amerikanischen Soldaten befreit wurde. Beginn ist um 19.30 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg. Der…

Read More

Kreismuseum startet Fotowettbewerb: „Mein schönster Platz im Paderborner Land“

Das Kreismuseum sucht die schönsten Plätze im Paderborner Land: Morgens beim Joggen, kurz nach dem Sonnenaufgang auf dem Weg vom Haxterberg in den Haxtergrund auf dem Gembrisweg, gelang Marcus Köthenbürger dieses Aufnahme. Foto: Marcus KöthenbürgerKreismuseum startet Fotowettbewerb: „Mein schönster Platz im Paderborner Land“

Die besten Bilder werden in einer Ausstellung gezeigt, unter allen Einsendungen werden drei Apple iPads mini verlost Kreis Paderborn (krpb). Wo befinden sich die Lieblingsorte der Menschen im Kreis Paderborn? Das Kreismuseum Wewelsburg hat einen Fotowettbewerb unter dem Motto „Mein schönster Platz im Paderborner Land gestartet“. Für die Motive gibt es keinerlei Vorgaben. Marcus Köthenbürger hat seinen magischen Moment bereits gefunden: Morgens beim Joggen, kurz nach den Sonnenaufgang am Haxterberg, drückte er auf den Auslöser und sandte als erster seine Aufnahme ein. „Wir freuen uns auf weitere Fotos und sind…

Read More

Für Tommy zum dritten Geburtstag in Theresienstadt

Fritta im Verhör: Der inhaftierte Vater des kleinen Tommy wird verhört, nachdem Zeichnungen von ihm entdeckt wurden, in denen er das tatsächliche Lagerleben in Theresienstadt festgehalten hat. Am Freitag, 8. November um 19 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg erzählt das Figurentheater Pantaleon die Geschichte des Buches „Für Tommy zum dritten Geburtstag in Theresienstadt“. Foto: Dominik AlvesFür Tommy zum dritten Geburtstag in Theresienstadt

Figurentheater Pantaleo gastiert mit dem Theaterstück „Wenn du einmal groß bist“ Kreis Paderborn(krpb). „Ich lebe, ich habe diese Chance bekommen, aber wo sind meine Eltern? Das einzige, was mir geblieben ist, was mir gehört, was man nur für mich gemacht hat, ist mein Buch. Ein Buch von meinem Vater. Dort spüre ich ihn, seine Tränen, seine Hoffnung, seine Angst“: Diese zutiefst anrührenden Zeilen stammen von Tomas Fritta-Haas, geboren am 22. Januar 1941. Der kleine Tommy ist gerade mal ein Jahr alt, als er zusammen mit seiner Mutter Johanna Frittova in…

Read More

Ein (fast) vergessener Krieg und seine Folgen für das Paderborner Land

In seinem Namen mussten die Männer aus dem Paderborner Land 1870 in den Krieg gegen Frankreich ziehen. Die Wewelsburger Ausstellungskuratoren Markus Moors (l.) und Andreas Weiß mit einem Porträt des preußischen Königs Wilhelm I., der 1871 zum Deutschen Kaiser proklamiert wurde. Foto: Kreismuseum WewelsburgEin (fast) vergessener Krieg und seine Folgen für das Paderborner Land

Ausstellung zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 geplant – gesucht werden private Erinnerungsstücke Paderborn(pm). Das Kreismuseum Wewelsburg plant im Herbst 2020 eine Ausstellung über den Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 und seine Wahrnehmung durch die Menschen im Paderborner Land. Gesucht werden private Erinnerungsstücke aus der Zeit um 1870, die vielleicht noch auf Dachböden, in Kellern, Kisten oder Fotoalben ein fast vergessenes Dasein fristen. Als Leihgaben könnten sie die kommende Ausstellung bereichern. Das Kreismuseum Wewelsburg lädt alle Interessierten ein, daran mitzuwirken. Der Krieg zwischen den deutschen Staaten unter preußischer Führung und Frankreich jährt sich…

Read More