500 Euro für das Projekt “Dorfarchiv Wellen” aus Wiesbaden

Wiesbaden/Wellen(pm). Der Heimat und Geschichtsverein “Wir Wellener” erhält fĂĽr das Projekt “Dorfarchiv Wellen” eine Projektförderung der hessischen Landesregierung in Höhe von 500 Euro. Dies teilte das hessischeMinisterium fĂĽr Wissenschaft und Kunst dem Vereinsvorsitzenden Wilhelm MĂĽnch Ende September in einem Schreiben mit. Die Projektförderung des Ministeriums der Ministerin Angela Dorn (GRĂśNE) wird aus Sondermitteln im Haushaltsjahr 2020 bereitgestellt. Der “Wir Wellener” Heimat und Geschichtsverein e.V. feiert im Jahr 2020 das 25 jährige Bestehen. Der Verein, der aus dem ehemaligen Verkehrsverein hervorging, dokumentiert die Geschichte des 1225 Jahre alten Dorfs Wellen unweit…

Weiter lesen

Gerda Hesse und Anette Prior feierten 25-jähriges Dienstjubiläum

Engagiertes Duo im Kindergarten Wellen(pm). Doppelten Grund zum Feiern gab es vor wenigen Tagen im Kindergarten Wellen. Zwei Mitarbeiterinnen der ersten Stunde, Gerda Hesse und Anette Prior, blicken in der Betreuungseinrichtung zurĂĽck auf 25 ereignisreiche Jahre. Erster Beigeordneter Werner Waid ĂĽberbrachte die GlĂĽckwĂĽnsche der Nationalparkgemeinde und der politischen Gremien. Personalratsvorsitzende Petra Jacobs gratulierte im Namen der Kolleginnen und Kollegen sowie DRK-GeschäftsfĂĽhrer JĂĽrgen Werner als Vertreter des Trägers der Einrichtung. Gerda Hesse und Anette Prior seien Mitarbeiterinnen der ersten Stunde. „Sie haben dieser Einrichtung, die ebenfalls seit nunmehr 25 Jahren besteht,…

Weiter lesen

Sport schlägt Brücken zur Integration

Ministerium unterstĂĽtzt in Edertal Aktivitäten mit FlĂĽchtlingen mit 6000 Euro Edertal(Uli Klein). Das Land Hessen fördert die Integration von FlĂĽchtlingen in mehrerlei Hinsicht. „Sport spielt dabei eine wichtige Rolle“, erklärte Edertals BĂĽrgermeister Klaus Gier beim Ăśberreichen einer Berufungsurkunde des zuständigen Ministeriums an Sport-Coach Wolfgang Ochs. Der Bad Wildunger engagiert sich im FlĂĽchtlingshilfeverein „ViA“ in seiner Heimatstadt und ist als Sport-Coach aktiv. „FĂĽr die Integration von FlĂĽchtlingen sind Mannschaftssportarten am besten geeignet. Hier treffen sich Menschen, die eine gemeinsame Leidenschaft verbindet, und ganz nebenbei werden die Sinne fĂĽr soziales Verhalten geschärft.“…

Weiter lesen

Edertaler Seniorinnen und Senioren auf dem Edersee unterwegs

Ă„lteste Teilnehmerin und Teilnehmer kamen aus Wellen Edertal(Uli Klein). Beim alle zwei Jahre stattfindenden Seniorennachmittag der Gemeinde Edertal ging es diesmal auf den Edersee. An Bord des Fahrgastschiffes „Edersee Star“ begrĂĽĂźte BĂĽrgermeister Klaus Gier 274 Frauen und Männer ab dem vollendeten 75. Lebensjahr. Angesichts der erfreulich hohen Teilnehmerzahl sei die angebotene Schifffahrt die richtige Entscheidung gewesen. „Bei der zurĂĽckliegenden Veranstaltung im Jahr 2017 in der Markthalle Bergheim während des Michaelismarktes, zählten wir 192 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die ĂĽberwältigende Resonanz in diesem Jahr zeigt uns, dass wir mit dem Gratis-Schiffsausflug und…

Weiter lesen

Edertal investiert in die Trinkwasser-Versorgung

Umfangreiche Sanierungsarbeiten in drei Hochbehältern Edertal(Uli Klein/nh). Die Gemeinde Edertal investiert kräftig in die Modernisierung der Trinkwasser-Versorgungsanlagen. Die Komplettsanierung von Wasserspeicher-Reservoiren in drei von 13 Ortsteilen kostet mehr als 900.000 Euro. Die Hochbehälter in Wellen, Bringhausen und Böhne waren und sind nach Auskunft von Bauamtsleiter Alexander Paul dringend sanierungsbedĂĽrftig. „Die umfangreichen Erneuerungen in Wellen und Bringhausen konnten bereits abgeschlossen werden, die Arbeiten am Wasserspeicher in Böhne laufen seit vergangenem November.“ Trotz regelmäßiger und kleinerer Instandsetzungsarbeiten seien die drei Hochbehälter „ganz einfach in die Jahre gekommen“, gibt Paul zu bedenken. Der…

Weiter lesen