Bad Wildungen: Wasser auf den Friedhöfen wird abgestellt

Bild von Manfred Antranias Zimmer auf Pixabay Bad Wildungen: Wasser auf den Friedhöfen wird abgestellt

Bad Wildungen(pm). Die Stadtverwaltung teilt mit, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Bauhofes damit begonnen haben, das Wasser auf den Friedhöfen abzustellen. Die Besucherinnen und Besucher der Friedhöfe werden gebeten, dies entsprechend einzuplanen.

Read More

Datenerhebung fĂĽr ein besseres Wassermanagement am Edersee

MdL Claudia Ravensburg, CDU Kreisvorsitzender Timo Hartmann, Waldecks BĂĽrgermeister JĂĽrgen Vollbracht und MdL Armin Schwarz. Foto:EDR/odDatenerhebung fĂĽr ein besseres Wassermanagement am Edersee

Waldeck(od). Der CDU Kreisverband Waldeck-Frankenberg mit dem Kreisvorsitzsenden Timo Hartmann sowie die beiden Landesabgeordneten Claudia Ravensburg und Armin Schwarz schlagen eine präziser Datenerhebung vor, um den FĂĽllstand des Edersees genauer steuern zu können. Ziel, so die CDU Politiker ist es, einen Vollstau des Sees bis mindestens Mai zu erreichen. Damit soll die Saison am Edersee um mindestens vier Wochen verlängert werden. Bei allgemein zurĂĽckgehenden Wasserständen der Bäche und FlĂĽsse durch die Trockenheit der letzten Jahre soll auch eine bessere Wasserversorgung der Oberweser damit gewährleistet werden, so die der CDU Kreisverband…

Read More

Erneut niedrige Wasserstände an Flüssen und Bächen

Symbolbild: pen_ash/Pixabay Erneut niedrige Wasserstände an Flüssen und Bächen

Kassel(pm). Das Regierungspräsidium Kassel gibt in Abstimmung mit den unteren Wasserbehörden Hinweise zur Einschränkung von Wasserentnahmen. Auf Grund der anhaltenden Trockenheit sind die Pegelstände an den nord- und osthessischen Gewässern in den Niedrigwasserbereich gesunken. Wasserentnahmen aus Bächen und Flüssen sind daher z. T. nicht mehr oder nur noch eingeschränkt möglich und bedürfen besonderer Sensibilität. Hier sind Verantwortungsbewusstsein und rücksichtsvolles Handeln jedes und jeder einzelnen gefragt.

Read More

Vögel leiden unter Trockenheit

Foto: PixabayVögel leiden unter Trockenheit

Wetzlar(pm). Wegen des heißen und trockenen Wetters der nächsten Tage rät der NABU Hessen allen Naturfreund*innen, im Garten oder auf dem Balkon Vogeltränken aufzustellen. Derzeit sind viele natürliche Wasserstellen wie Pfützen und Gräben ausgetrocknet. „Damit die Hilfe auch tatsächlich bei den Vögeln ankommt, gibt es einige wichtige Regeln zu beachten. Ansonsten können sich die Tiere leicht mit tödlichen Krankheitserregern infizieren“, erklärt NABU-Landesvorsitzender Gerhard Eppler. Das oberste Gebot ist die Sauberkeit. Beachtet werden müssen regelmäßiger Wasserwechsel, Ausspülen und Sauberwischen. Bei normalem Wetter sollte die künstliche Wasserstelle mindestens einmal pro Woche gründlich gesäubert werden. Bei großer Hitze ist eine tägliche Reinigung angesagt, um die Infektionsgefahr zu verringern. Zur Säuberung dürfen keinesfalls Spülmittel oder Reiniger verwendet werden. Eine Bürste und kochendes Wasser reichen aus. Auch die Sonne kann helfen: Wenn eine Vogeltränke mehrere Stunden lang in die heiße Sonne gelegt wird, sterben viele Keime ab. Um ständig eine Wasserstelle anbieten zu können, lassen sich zwei Wasserschalen abwechselnd benutzen.

Read More

Wasser auf den Friedhöfen wird angestellt

Bild von Manfred Antranias Zimmer auf Pixabay Wasser auf den Friedhöfen wird angestellt

Bad Wildungen(pm). Am Mittwoch, dem 1. April 2020, beginnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Bauhofes, das Wasser auf den Friedhöfen anzustellen. Es ist davon auszugehen, dass vor Ostern sämtliche Wasserstellen auf den Friedhöfen in Betrieb sein werden.

Read More