Rahier und KĂŒmpel: Ökonomischer Shut-Down trĂ€fe die Falschen.

VhU Nordhessen wendet sich anMinisterprĂ€sidenten Volker Bouffier Kassel(pm). Mit Sorge verfolgt die nordhessische Wirtschaft die politische Diskussion ĂŒber die Frage, weitere Bereiche der Wirtschaft zwangsweise zu schließen, obwohl bereits vielerorts mobiles Arbeiten erfolgreich praktiziert wird und viele Unternehmen, ArbeitsplĂ€tze bei denen Home-Office möglich ist, fĂŒrsorglich und verantwortungsvoll realisiert haben. In einem persönlichen Brief wandten sich daher der Vorsitzende der Vereinigung der hessischen Wirtschaft in Nordhessen, Carsten Rahier, sowie der GeschĂ€ftsfĂŒhrer JĂŒrgen KĂŒmpel, an den Hessischen MinisterprĂ€sidenten Volker Bouffier: „WĂ€hrend der Pandemie hat der weit ĂŒberwiegende Teil der hessischen Unternehmen die…

Weiter lesen

Arbeitsagenturen mĂŒssen zielgenau vermitteln

KĂŒmpel(VhU): Arbeitslose mĂŒssen mobiler werden und Unternehmen Fördermöglichkeiten nutzen Kassel(pm). Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Kassel (Stadt Kassel, Landkreis Kassel, Werra-Meißner-Kreis) ist seit Dezember 2019 um 1.286 auf 15.805 Menschen ohne BeschĂ€ftigung gestiegen. Die Arbeitslosenquote klettert damit auf aktuell 5,5 Prozent. Die Arbeitsagenturen mĂŒssen jetzt passende Stellen schneller und zielgenauer anbieten. Und Arbeitslose mĂŒssen sich flexibel zeigen und etwa einen lĂ€ngeren Weg zum neuen Arbeitsplatz in Kauf nehmen. FĂŒr Unternehmen lohnt es sich, bei motivierten Bewerbern mit Qualifikationsdefiziten die Fördermöglichkeiten von Arbeitsagenturen oder Jobcentern zu nutzen”, sagt JĂŒrgen KĂŒmpel,…

Weiter lesen

KĂŒmpel: „FachkrĂ€ftezuwanderung kann Abschwung bremsen und zusĂ€tzliche ArbeitsplĂ€tze schaffen“

Landesregierung sollte effiziente AuslĂ€nderbehörden in den Regierungsbezirken schaffen Kassel(pm). Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Kassel (Stadt Kassel, Landkreis Kassel, Werra-Meißner-Kreis) ist im Vergleich zum Vormonat um 566 auf 14.519 Jobsuchende gestiegen. Die Arbeitslosenquote klettert somit um 0,2 Punkte auf aktuell 5 Prozent. „Trotz der insgesamt weiterhin guten Zahlen am Arbeitsmarkt kĂ€mpft die exportorientierte Industrie bereits mit erheblichen NachfragerĂŒckgĂ€ngen, bedingt durch konjunkturelle EinbrĂŒche, geopolitische Unsicherheiten und einen grundlegenden Strukturwandel mit digitaler Transformation, Industrie 4.0, KĂŒnstlicher Intelligenz sowie den VerĂ€nderungen bei den Antriebstechnologien im Automotive-Bereich. Dies wird nach aller Voraussicht mit…

Weiter lesen

Qualifizierte Einwanderer nicht lÀnger durch lange Wartezeiten und komplizierte Verfahren abschrecken

Landesregierung sollte aus Flickenteppich zentrale AuslĂ€nderbehörden in den Regierungsbezirken schaffen Kasse(pm). Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Kassel (Stadt Kassel, Landkreis Kassel, Werra-Meißner-Kreis) ist im Oktober um 92 auf 14.376 leicht gestiegen. „Die Anzeichen, dass sich die Wirtschaft eintrĂŒbt, verdichten sich immer mehr. Gleichzeitig gibt es aber auch ĂŒber 4.000 offene Stellen, die zum Teil nur schwer oder gar nicht besetzt werden können, etwa im Handwerk, im Baugewerbe, den Gesundheitsberufen sowie in technischen und IT-Berufen. Deshalb freuen wir uns, dass im MĂ€rz 2020 endlich das neue FachkrĂ€fteeinwanderungsgesetz in Kraft tritt.…

Weiter lesen

Jugendliche fĂŒr die vielfĂ€ltigen Möglichkeiten der Digitalisierung begeistern

Zum ersten Mal in Kassel: DIGITAL SPORTS CAMP fĂŒr IT- und sportbegeisterte SchĂŒler Kassel(pm). Insgesamt 22 SchĂŒler im Alter von 14 bis 18 Jahren nahmen an dem dreitĂ€gigen DIGITAL SPORTS CAMP, das vom 7. bis 9. Oktober 2019 in der Rothenbach-Halle der Messe Kassel erst-malig stattfand, teil. Die Initiatoren – das IT Netzwerk e. V., MT Melsungen und die Vereinigung der hessischen UnternehmerverbĂ€nde e. V. GeschĂ€ftsstelle Nordhessen (VhU) – hatten ein buntes, schĂŒlergerechtes Programm rund um die IT-Berufsorientierung mit Sport, Entertainment und Verpflegung auf die Beine gestellt. Bei dem DIGITAL…

Weiter lesen