FDP: Schwarz-GrĂĽn muss Suedlink durch Nordhessen verhindern

Wiesbaden(pm). Anlässlich der bekannt gewordenen Präferenz des Stromnetzbetreibers Tennet fĂĽr die TrassenfĂĽhrung der Stromleitung Suedlink durch Nordhessen erklärt Wiebke Knell, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag und Betreuungsabgeordnete fĂĽr den Werra-MeiĂźner Kreis:      „Die von Tennet beantragte Suedlink-Strecke belastet Nordhessen, konkret den Werra-MeiĂźner-Kreis mit rund 60 Kilometern. Auch wenn der endgĂĽltige Entscheid ĂĽber den Trassenverlauf durch die Bundesnetzagentur noch aussteht, stellt die Festlegung von Tennet de facto eine Vorentscheidung dar. Wir Freie Demokraten erwarten, dass sich Ministerpräsident Bouffier und Wirtschaftsminister Al-Wazir fĂĽr die betroffenen Regionen…

Weiter lesen