Theater des Landes wollen Spielbetrieb zu Ostern wieder aufnehmen

Intendanzen und Ministerium legen einheitliche SchlieĂźzeit fĂĽr mehr Planbarkeit fest Wiesbaden(pm). Die drei hessischen Staatstheater in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden, das Hessische Landestheater Marburg und das Stadttheater GieĂźen wollen ihren Spielbetrieb in der Osterwoche Anfang April wiederaufnehmen, sofern es die Pandemielage zulässt. Das haben die Intendanzen der fĂĽnf BĂĽhnen gemeinsam mit Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn vereinbart. Bisher galt, den Spielbetrieb vollständig bis mindestens Ende Januar, Proben und die Arbeit in den Werkstätten ĂĽberwiegend bis zum 10. Januar ruhen zu lassen. „Das aktuelle Pandemiegeschehen bringt leider nicht die erhoffte Entspannung,…

Weiter lesen

Simtshäuser Dorftheater: Spielzeit 2019/20 komplett abgesagt

MĂĽnchhausen/Simtshausen(pm). Leider nimmt das Corona-Virus noch immer Einfluss auf die Spielzeit des Simtshäuser Dorftheaters. Entgegen der Hoffnungen im FrĂĽhjahr des Jahres, die Spielzeit ab Ende Oktober fortzusetzen, sehen sich die Theatermacher aus dem Wetschaftstal heute leider gezwungen, die Spielzeit 2019/20 endgĂĽltig abzusagen. Angesichts der groĂźen Gefahr einer zweiten Infektionswelle ab Herbst ist derzeit ist eine seriöse Planung von Veranstaltungen nicht möglich. Der Verein sieht sich der Gefahr ausgesetzt, dass erneut hohe Summen fĂĽr Werbung und Vorbereitung zu verauslagen, um dann erneut absagen zu mĂĽssen. Angesichts eines bisher entstandenen Schadens in…

Weiter lesen

“ALLES … nur nicht LAST CHRISTMAS!”

Simtshausen(pm). Die Proben des neu formierten Jugendtheaters fĂĽr das StĂĽck „Alles … nur nicht LAST CHRISTMAS“ laufen auf Hochtouren. In diesem Jahr stehen die Jugendlichen ab dem 14. Lebensjahr im Vordergrund bei den AuffĂĽhrungen des modernen WeihnachtsstĂĽckes von Thorsten Böhner. Es wird nicht nur heiter, sondern auch besinnlich zugehen bei den AuffĂĽhrungen am Sonntag, dem 08.12.2019 um 16:00 Uhr und am Sonntag, dem 15.12.2019 um 17:00 Uhr im BĂĽrgerhaus Simtshausen. Um adventliche Stimmung zu erzeugen, wird ab 1 Stunde vor den Vorstellungen Kaffee und Kuchen gereicht, der auch in den…

Weiter lesen

Im Austausch mit den Hasen

Homberg(Efze)/pm. Die heimische FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell und der kulturpolitische Sprecher der FDP- Landtagsfraktion Dr. Stefan Naas (Steinbach/Taunus) besuchten das Theater „3 hasen oben“ in Homberg (Efze). Silvia Pahl und Klaus Wilmanns erläuterten den Abgeordneten das einzigartige Konzept des Theaters. Neben klassischen AuffĂĽhrungen gibt es auch immer wieder Projekte, bei denen Jugendliche eine Rolle ĂĽbernehmen. „Das stärkt das Selbstbewusstsein und die soziale Kompetenz“, erklärte Pahl als kĂĽnstlerische Leiterin des Theaters. Insbesondere benachteiligte Jugendliche werden dadurch gefördert. Aber auch die Kleinsten sind bereits Zuschauer bei „3 hasen oben“. „FĂĽr einen Zweijährigen zu…

Weiter lesen

Kinder machten groĂźes Theater

Ideen junger Akteure sprudelten im AusZeitTheater Bergheim Bergheim(Uli Klein). Bereits zum dritten Mal fand im AusZeitTheater ein „Kinder-Mit-Mach-Theater“ unter der Leitung von Stefan Tiepermann statt. Der Theaterpädagoge freute sich schon im Vorfeld ĂĽber zahlreiche Anmeldungen. UnterstĂĽtzt wurde dieses Angebot vom Kulturkreis Edertal. „Wer oder was möchtest Du gern einmal sein?“, war eine der ersten Fragen. Nach einer kurzen Kennenlern-Runde ging es dann auf die BĂĽhne. „FĂĽr einige Kinder war es das erste Mal, dass sie im Scheinwerferlicht standen. Andere waren von Anfang an dabei“, berichtet Tiepermann, der bei seiner Arbeit…

Weiter lesen