Vier Entdeckertouren durch den Landkreis für Zurückgekehrte und Zugezogene

Waldeck-Frankenberg(pm). „Stand- und Spielbein ermöglichen (SuSe)“, das Netzwerk für Zurückgekehrte und Zugezogene in Waldeck-Frankenberg, lädt für August und September zu vier Entdeckertouren an verschiedenen Orten im Landkreis ein. Das anderthalb- bis zweistündige Angebot richtet sich an alle, die sich für die Orte interessieren oder gern neue Kontakte knüpfen möchten. Die Entdeckertouren finden selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Coronaregeln statt und sind an die tagesaktuellen Inzidenzen gebunden. Daher können sich auch kurzfristig noch Änderungen ergeben. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis jeweils zwei Werktage vor der Veranstaltung bei „SuSe“…

Weiter lesen

Stammtisch für Zugezogene und Rückkehrer

Waldeck-Frankenberg(pm). Der Stammtisch für Zugezogene und Rückkehrer in Waldeck-Frankenberg geht in die zweite Runde – und dieses Mal sogar als Präsenzveranstaltung, selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln. Wer neu im Landkreis ist und Lust hat, Menschen kennenzulernen und sich auszutauschen, ist herzlich zum nächsten Stammtisch für Zugezogene und Rückkehrer am 13. Juli um 19 Uhr auf den Campfhof nach Dalwigksthal eingeladen. Geplant ist unter anderem eine kurzweilige Quizrunde mit Fragen rund um alle möglichen Themengebiete. Hier gibt es die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre mit neuen Leuten ins Gespräch zu kommen…

Weiter lesen

Ankommen, bleiben und gut leben in Waldeck-Frankenberg

„SuSe“, das Netzwerk für Zugezogene und RückkehrerWaldeck-Frankenberg(pm). Es gibt viele gute Gründe für ein Leben in Waldeck-Frankenberg – hier kann ein neues Zuhausezur Heimat oder eine alte Heimat zum neuen Zuhause werden. Ob für Rückkehrer oder Zugezogene, das Netzwerk „SuSe – Spiel- und Standbein ermöglichen“ des Landkreises unterstützt dabei, Fuß zu fassen, das Ankommen zu erleichtern und schneller Wurzelnzu schlagen. Ein besonders wichtiger Wohlfühlfaktor ist hier der Kontakt zu Gleichgesinnten und genau dieser soll durch „SuSe“ vermittelt werden. Das kreisweite Netzwerk, angesiedelt beim Kreis-Fachdienst Dorf- und Regionalentwicklung, bietet Menschen die…

Weiter lesen

SuSe sucht weitere Mitwirkende

„Werdet Teil der Community – unterstützt uns – verwirklicht euch“Waldeck-Frankenberg(pm). Mit dem Ziel, durch ein Netzwerk ein lebenswertes Umfeld für Rückkehrer (ComeBacker) und Zuzügler (NewComer) zu schaffen, startete in Waldeck-Frankenberg vor genau einemJahr das Projekt „SuSe“, das beim Fachdienst Dorf- und Regionalentwicklung angesiedelt ist. „SuSe“ steht für „Stand- und Spielbein ermöglichen“ und wird verkörpert durch den Leitsatz „Das Netzwerk zum Ankommen, Bleiben und gut Leben!“. Die letzten ereignisreichen Monate haben das Projekt ein gutes Stück vorangebracht. Obwohl das Netzwerk stetig wächst, ist es doch noch lange nicht am Ziel. Da…

Weiter lesen