GrĂĽnes Licht fĂĽr Netzausbau in Hessen

Energieminister Al-Wazir ĂĽberreicht TenneT Planfeststellungsbeschluss fĂĽr Nord-SĂĽd-Verbindung Wahle-Mecklar Wiesbaden/Bayreuth(pm/nh). Der Bayreuther Ăśbertragungsnetzbetreiber TenneT hat heute die Genehmigung fĂĽr den hessischen Teilabschnitt der wichtigen Nord-SĂĽd-Verbindung Wahle-Mecklar erhalten. In Wiesbaden hat Hessens Energieminister Tarek Al-Wazir den Planfeststellungsbeschluss feierlich an Lex Hartman, Mitglied der TenneT-GeschäftsfĂĽhrung, ĂĽbergeben. Mit dem Beschluss gibt das Regierungspräsidium Kassel als verfahrensfĂĽhrende Behörde grĂĽnes Licht fĂĽr den Bau des Leitungsabschnittes zwischen der hessisch-niedersächsischen Landesgrenze und dem Umspannwerk Mecklar in Ludwigsau. Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir wies darauf hin, dass Hessen im bundesweiten Vergleich eine fĂĽhrende Rolle bei der Umsetzung der…

Weiter lesen