Neuer digitaler Service beim Straßenverkehrsamt

Bürger überprüfen Eingang des Bankbriefes online Kreis Paderborn(krpb). Wer sein neues Auto finanziert, muss die Zulassungsbescheinigung Teil II (früher: Fahrzeugbrief) bei der Bank oder dem Autohaus hinterlegen. Nachteil: Bei vielen Änderungen– zum Beispiel Namensänderung, Umzug oder Umschreibung – müssen die Papiere an die Kfz-Zulassungsstelle geschickt werden. Ab sofort können Fahrzeughalter selbst online überprüfen, ob die Dokumente bereits bei der Zulassungsstelle vorliegen. Meist dauert es einige Tage, bis die Bankinstitute die Papiere auf den Weg schicken und diese dann per Post eintreffen. „Das ist für den Bürger lästig, da er unter…

Weiter lesen