Auch ohne Präsenzbesuch erhält der Landkreis den Sternsingersegen

Korbach(pm). „Wir grüßen dies Haus und wünschen euch allen/ von Herzen das göttliche Wohlgefallen“ – so wäre es auch in diesem Jahr wieder durch das Korbacher Kreishaus geschallt, wenn die Coronapandemie den Präsenzbesuch der Sternsinger nicht verhindert hätte. Der von Herzenkommende Wunsch der Sternsinger, Gottes Segen und Gesundheit für das neue Jahr 2021, erreichte die Kreisverwaltung trotzdem. Landrat Dr. Reinhard Kubat freute sich über den Flyer des Pastoralen Raums Korbach, der einen „Segen zum Anbringen“ enthielt. „Letztes Jahr hatten wir ein kleines Jubiläum“, erinnerte sich der Landrat, zum 10. Mal…

Weiter lesen

Segen bringen, Segen sein – Sternsinger in der Korbacher Kreisverwaltung

„Frieden! Im Libanon und weltweit“ heißt es bei den Sternsingern in diesem Jahr Korbach(pm). Schon seit 1959 engagieren sich Jungen und Mädchen in der weltweit größten Solidaritätsbekundung von Kindern für Kinder, sie haben in den 61 Jahren eine Milliarde Euro gesammelt. Im Korbacher Kreishaus wird der Segen „Christus Mansionem Benedicat“ bereits im elften Jahr hintereinander gespendet. Projektpartner in 2020 ist die Adyan-Stiftung im Libanon, gegründet vor 14 Jahren von Christen und Muslimen, die über Bildung und Dialog den Frieden und die Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion fördern…

Weiter lesen

Sternsinger besuchten Landrat Dr. Kubat in der Korbacher Kreisverwaltung

Korbach(pm). „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ ist das Motto der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen, die seit 1959 als weltweit größte Solidaritätsbekundung von Kindern für Kinder veranstaltet wird und in 2019 somit ihr 60. Jubiläum feiern kann. In ihrem Jubiläumsjahr will die Aktion besonders auf Kinder mit Behinderungen aufmerksam machen. Ein kleines Jubiläum gab es auch im Korbacher Kreishaus: Bereits zum 10. Mal besuchten die Sternsinger des katholischen Dekanats Waldeck die Kreisverwaltung, um ihren Segen „Christus Mansionem Benedicat“ zu spenden. Landrat Dr. Kubat hieß zusammen mit Landkreis-Büroleiter Andreas Mann…

Weiter lesen