Weltmeisterlicher Empfang für Stephan Leyhe und erfolgreiche Athleten des Ski-Club Willingen

Weltmeisterlicher Empfang für Stephan LeyheWeltmeisterlicher Empfang für Stephan Leyhe und erfolgreiche Athleten des Ski-Club Willingen

Willingen-Schwalefeld(pm). Skispringer Stephan Leyhe vom Ski-Club Willingen blickt auf die erfolgreichste Saison seiner sportlichen Karriere zurück. Nach seinem ersten Podestplatz als Zweiter beim Weltcup in Wisla/Polen zum Start in einen langen Winter folgten als weitere Highlights ein Weltcup-Sieg mit der Mannschaft, Rang drei in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee sowie als absolutes Sahnehäubchen der Weltmeistertitel und die Goldmedaille mit dem Team des deutschen Skiverbandes (DSV) bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld/Österreich. Die Fans in der Heimat waren aus dem Häuschen über die grandiosen Erfolge „ihres“ Upland-Adlers Stephan Leyhe, der in diesem…

Read More

Dr. Walter Hofer: „Sehr guter Weltcup“

Foto:Werner RabeDr. Walter Hofer: „Sehr guter Weltcup“

Willingen ein echtes Medienereignis – Der Wahnsinn spielte sich im Netz ab Willingen( Werner Rabe). Der nach dem nächsten Winter als Weltcup-Direktor ausscheidende FIS-Renndirektor Walter Hofer, der mit seinen vielen Reformen seit 1992 mit dafür gesorgt hat, dass das Skispringen weltweit die höchsten TV-Einschaltquoten innerhalb der FIS-Sportarten aufweist, hatte schon in Willingen von „ganz großem Kino“ über den Kult-Weltcup mit dem Teamspringen und Willingen/5 auf der Mühlenkopfschanze und einem „sehr guten Weltcup“ gesprochen. Rund 10.000 Zuschauer mehr als im Vorjahr, insgesamt 56.800, waren an den drei tollen Tagen an die…

Read More

Oma und Enkelin sagen den „Free Willis“ Dankeschön mit Modell und Video von der Mühlenkopfschanze

Ein super Dankeschön~Foto:pr/nh#haben die 19 Jahre alte Maria Vockeroth und ihre 80 Jahre alte Großmutter Ursula aus dem Melsunger Ortsteil Kehrenbach dem Ski-Club Willingen und seinen vielen freiwilligen Helfern, den „Free Willis“, im Vorfeld des diesjährigen Kult-Weltcups vom 15. bis 17. Februar zu kommen lassenOma und Enkelin sagen den „Free Willis“ Dankeschön mit Modell und Video von der Mühlenkopfschanze

Willingen/Kehrenbach(von Werner Rabe/nh). Ein super Dankeschön haben die 19 Jahre alte Maria Vockeroth und ihre 80 Jahre alte Großmutter Ursula aus dem Melsunger Ortsteil Kehrenbach dem Ski-Club Willingen und seinen vielen freiwilligen Helfern, den „Free Willis“, im Vorfeld des diesjährigen Kult-Weltcups vom 1. bis 17. Februar zu kommen lassen . Enkelin und Oma hatten mit einem Modell und einer Reportage über die Mühlenkopfschanze an Dieter Thomas ARD-Wettbewerb in der ARD-Sportschau teilgenommen und haben ihr tolles, kleines Video jetzt den Willingern führ ihren alljährlich großen Einsatz in Sachen Weltcup gewidmet. „Ich…

Read More

Ski-Club Willingen ruft alle „Free Willis“ zum Helfereinsatz auf

Free Willis gesucht~Foto:Sc Willingen# Ski-Club Willingen ruft alle „Free Willis“ zum Helfereinsatz auf

Weltcup-Ticket als Dankeschön für Schneeschüppen an der Mühlenkopfschanze Willingen(Dieter Schütz – Weltcup-Pressechef). Es sind nur noch zwei Wochen bis zum FIS Skisprung Weltcup auf der Willinger Mühlenkopfschanze vom 15. bis 17. Februar. Alle Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Dass es im waldeckischen Upland richtig Winter geworden ist und Frau Holle es gut gemeint hat mit der Wintersportregion, freut alle. Aber: Auf den Tribünen der größten Großschanze der Welt liegt aktuell zu viel Schnee, so dass die vielen freiwilligen Helfer des Ski-Clubs Willingen aus nah und fern einmal mehr aufgerufen sind,…

Read More

Seit 20 Jahren beim Willinger Kult-Weltcup: Fanclub Aufwind hat sie schon alle fliegen sehen

Seit 20 Jahren beim Willinger Kult-Weltcup~Foto:Werner Rabe/nh#Fanclub Aufwind hat sie schon alle fliegen sehenSeit 20 Jahren beim Willinger Kult-Weltcup: Fanclub Aufwind hat sie schon alle fliegen sehen

Willingen(Werner Rabe/nh). “Ziiiiiieeeeeeh. Ob Martin, Sven oder Severin, wir haben sie alle fliegen sehen…..” Der Fanclub Aufwind aus Dorstfeld im Norden Dortmunds ist ein Beispiel für Treue zum Kult-Weltcup und wird natürlich auch wieder bei “Willingen/5” an der größten Großschanze der Welt die DSV-Adler grüßen. “Wir freuen uns schon wieder auf die Faszination Skispringen und sehen uns am 16.Februar an der Mühlenkopfschanze wieder und werden dann unser „20-jähriges“ – hoffentlich mit einem deutschen Sieg – feiern”, sagt Herbert Heitmann, der 1998 schon die erste Fahrt ins Waldecker Upland organisierte. “Meine…

Read More