Land Hessen fördert Breitbandausbau in Bad Arolsen mit rund 350.000 Euro

Sinemus ĂĽberreicht Absichtserklärung fĂĽr Förderung von Unternehmen mit ultraschnellem Internetanschluss Bad Arolsen(pm). Die Gewerbegebiete „Bioenergiepark“ und „Söllinge“ in Bad Arolsen sollen kĂĽnftig ĂĽber ultraschnelles Internet verfĂĽgen. Das Land Hessen unterstĂĽtzt den Breitbandausbau mit rund 350.000 Euro. Eine entsprechende Absichtserklärung zur Förderung ĂĽberreichte Hessens Ministerin fĂĽr Digitale Strategie und Entwicklung, Prof. Dr. Kristina Sinemus, dem Bad Arolser BĂĽrgermeister JĂĽrgen van der Horst am Donnerstag. „Das ist ein groĂźer Tag fĂĽr den Breitbandausbau in meiner Heimat Bad Arolsen“, unterstrich Sinemus. „Ultraschnelle Breitbandnetze gehören mittlerweile zu den entscheidenden Standortfaktoren bei der Vermarktung von…

Weiter lesen

Auseinandersetzung mit der Vergangenheit bestimmt unsere Zukunft

Staatsministerin Kristina Sinemus ĂĽbernimmt Schirmherrschaft fĂĽr digitales BĂĽrgerwissenschaftsprojekt gegen das Vergessen Bad Arolsen(pm). Sich digital mit der Geschichte des Nationalsozialismus auseinanderzusetzen, um zukunftsgerichtet bewusst und reflektiert zu handeln – das ist das Ziel eines geplanten BĂĽrgerwissenschaftsprojekts der Arolsen Archives. Hessens Ministerin fĂĽr Digitale Strategie und Entwicklung, Prof. Dr. Kristina Sinemus, hat deshalb die Schirmherrschaft fĂĽr dieses Projekt ĂĽbernommen. Ziel des Projektes gegen das Vergessen ist es, die Namen von Häftlingen und Deportierten, etwa auf KZ-Transportlisten, zu erfassen und sie damit online auffindbar zu machen. „Das Projekt gibt SchĂĽlerinnen und SchĂĽlern…

Weiter lesen

Sinemus darf nicht GrĂĽĂź-Gott-Augustine bleiben

Eine Milliarde Euro vollmundig ins Schaufenster gestellt – Freie Demokraten erwarten wirkmächtiges Ministerium Wiesbaden(pm). Zu Ă„uĂźerungen der hessischen Digitalministerin Kristina Sinemus in einem Interview mit der FAS meint der digitalpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Oliver Stirböck: „Es wird deutlich, dass die vollmundig im Koalitionsvertrag ins Schaufenster gestellte 1 Milliarde Euro fĂĽr eine Digitalisierungsoffensive zu einem Gutteil aus bereits geplanten Digitalisierungsmitteln unterschiedlicher Ministerien stammen. Zudem handelt es sicher dem Betrag nach Auskunft der Ministerin nur um eine Zielmarke. Die Freien Demokraten werden sorgsam darauf achten, dass die Milliarde Euro nicht nur eine…

Weiter lesen