Rückkehr ins Arbeitsleben – “Fita” leistet Hilfestellung für ältere Arbeitnehmer

Korbach(pm). Wer schon längere Zeit arbeitslos ist und nicht mehr zu den Jüngsten zählt, kennt das Problem: Je länger die Arbeitslosigkeit dauert, desto schwieriger wird es, in den Job zurückzukehren. Eine rasant voranschreitende Digitalisierung, Änderungen der Arbeitsabläufe oder Umstrukturierungen in den Betrieben lassen es fast unmöglich erscheinen, demArbeitsmarkt nach längerer Abwesenheit wieder mit ganzer Arbeitskraft zur Verfügung zu stehen. Bei diesem Dilemma schafft das Programm „Fit for taking up jobs – Fita“ der DELTA Waldeck-Frankenberg GmbH Abhilfe, das gemeinsam mit dem Landkreis Waldeck-Frankenberg und dem Jobcenter Waldeck-Frankenberg unter Nutzung von…

Weiter lesen

Starke Familien – Neues Gesetz bringt auch Verbesserungen bei Bildung und Teilhabe

Korbach(pm). Im Landkreis Waldeck-Frankenberg sind derzeit rund 7.800 Menschen von staatlichen Transferleistungen abhängig. Sie gehören zu etwa 4.300 „Bedarfsgemeinschaften“, die Arbeitslosengeld II erhalten. In diesen Familien leben etwa 2.400 Kinder und Jugendliche. Hinzu kommen rd. 2.300 Kinder aus einkommensschwachen Familien, deren Eltern Leistungen nach dem SGB XII (Sozialhilfe, Grundsicherung), dem Wohngeldgesetz, dem Asylbewerberleistungsgesetz oder einen Kinderzuschlag erhalten. Um diese geht es bei den „Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft“, auf die es seit dem 1. Januar 2011 einen Rechtsanspruch gibt. Erster Kreisbeigeordneter und…

Weiter lesen