Henkel-Erlebnisbad in Vöhl – Besserer Zugang für Rollstuhlfahrer

Vöhl(pm). Die Energie Waldeck-Frankenberg (EWF) hat in der aktuellen Saison den Zugang für Rollstuhlfahrer im Henkel-Erlebnisbad verbessert. Das Freibad verfügt nun sowohl über einen speziellen Rollstuhl und über einen Beckenlift. Die Gesamtkosten für die Anschaffung liegen bei etwa 8.000 Euro. Der Landkreis fördert die Infrastrukturmaßnahme und übernimmt einen Anteil von 50 Prozent. Die Idee für das Investitionsprojekt wurde im Gesellschafterausschuss für das Henkel-Erlebnisbad entwickelt. Seit Ende Juli ist der Lift in Betrieb. Die Nutzung eines Schwimmbeckens ist für Badegäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, vielfach erschwert. Ein Hemmnis ist…

Weiter lesen

Keine Angst vor dem Bus – Mit Rollstuhl und Rollator unterwegs

Erstes Mobilitätstraining von EWF/Verkehr und BKW im Kreis Waldeck-Frankenberg Bad Wildungen(od). Technisch ist es an den meisten Bushaltestellen im Landkreis Waldeck-Frankenberg für eingeschränkt mobile Fahrgäste kein Problem in einen Bus ein zusteigen. Niederflur-Busse und der sogenannte Kasseler Bordstein an den Haltestellen machen es möglich. Aber es gibt immer noch Haltestellen, die gut 30 cm höher liegen als der Buseinstieg, oder die Haltestelle liegt in einer Kurve und es klafft eine Lücke zwischen Bordstein und Einstieg. Und natürlich wollen eingeschränkt mobile Fahrgäste auch den Bus nicht zu lange aufhalten. Wie man…

Weiter lesen