Stallbaumaßnahme für 70 Tiere auf Hofgut Rocklinghausen

Landwirtschaftsdezernent Fritz Schäfer (2. v.l.) übergab den Bewilligungsbescheid für den Bau eines neuen Milchviehstalles an den Leiter des Hofguts Rocklinghausen Bernd Kramer (3.v.l.). Mit ihnen freuten sich der Vorstand des Fachbereichs Arbeit bei der Lebenshilfe, Olaf Stapel (l.) und der Leiter des Fachdienstes Landwirtschaft beim Landkreis, Karlfried Kukuck, über die höchstmögliche Landesförderung. Foto:Landkreis Waldeck-FrankenbergStallbaumaßnahme für 70 Tiere auf Hofgut Rocklinghausen

Landwirtschaftsdezernent Fritz Schäfer überbringt Förderbescheid Hofgut Rocklinghausen(pm). Das Hofgut Rocklinghausen, der landwirtschaftliche Betrieb des Lebenshilfe-Werks Waldeck-Frankenberg e.V. ist gleich in mehrfacher Hinsicht ein Vorzeigebetrieb. Menschen mit Behinderung erhalten dort eine Ausbildung und finden eine ihren individuellen Fähigkeiten entsprechende Arbeit. Außerdem wirtschaftet der Betrieb schon seit vielen Jahren nach den Grundsätzen des ökologischen Landbaus und unterhält Kooperationen mit ähnlich ausgerichteten Betrieben wie etwa der Bauernmolkerei in Usseln. Um sich zukunfts- und wettbewerbsfähig aufzustellen, plant das Hofgut den Bau eines Milchviehstalles für rund 70 Tiere inklusive Nebenanlagen. Das Projekt hat ein finanzielles…

Read More